Homeworkout, - Benar Baltisberger

Verletzungsprävention: Komplettes Workout mit Video-Anleitung

image

Sportphysiotherapeut Luca Grossklaus zeigt die Übungen zur Knieverletzungsprävention aus seinem Programm «Judo & Ju-Jitsu 12+»


Eim Beispiel der Übungen aus dem Programm: Teil 3.1 Level 1 (Kurzprogramm).

Verletzungen gehören zu den Schattenseiten einer sportlichen Karriere und können bekanntermassen immer wieder auftreten. Leider lässt sich kaum jede Situation kontrollieren, jedoch spielen präventive Massnahmen zur Vorbeugung von Verletzungen eine sehr wichtige Rolle.

Im Judo und Ju-Jitsu sind die Knie immer wieder stark gefordert. Viele Kräfte und Bewegungen vom eigenen Körper und dem des Partners wirken sich bspw. auf Kreuz-, Innen- oder Aussebänder aus. Um dieser Belastung entgegenwirken zu können, empfiehlt es sich die Muskulatur und die Koordination bewusst zu trainieren. Eine gestärkte Tiefenmuskulatur und verbesserte Reflexe können der Schlüssel zur Prävention sein.

Die momentane Zeit des selbständigen Trainings zuhause ist zudem ideal, um sich mit einem entsprechenden Programm auseinanderzusetzen. Luca Grossklaus ist Physiotherapeut der Judo Nationalmannschaft und beim SJV Partner Praxisklinik Rennbahn AG angestellt. Anfang des Jahres hat Luca sein Präventionsprogramm «Judo & Ju-Jitsu 12+» lanciert, das helfen soll, Knieverletzungen zu minimieren. In einer Video-Reihe wird der Sportphysiotherapeut die Anleitungen vom Dokument selber visualisieren.

Komplettes Handbuch Judo & Ju-Jitsu 12+