Beim Ju-Jitsu als Wettkampfform gibt es drei verschiedene Varianten:

  1. Duo-System
  2. Fighting-System
  3. Ne-Waza-System 

Für alle drei Wettkampfsysteme gibt es je eine eigene Kampfrichter-Lizenz. Um die Prüfung als Kampfrichter zu bestehen, besucht man spezielle Kampfrichterkurse im jeweiligen System. Kampfrichter, die die Lizenz in mindestens zwei Kampfsystemen erworben haben, werden als nationale Kampfrichter bezeichnet.

Ein Ju-Jitsu Kampfrichter hat die Möglichkeit an nationalen Turnieren und an der Schweizermeisterschaft Ju-Jitsu Kämpfe zu leiten.

 

Die vom SJV anerkannten Lizenzen sind:

    1.

    Kampfrichter Duo-System 
    Kampfrichter Fighting-System 
    Kampfrichter Ne-Waza-System

    2.

    Nationaler Kampfrichter

    3.

    Continental B Referee

    4.

    Continental A Referee

    5.

    World B Referee

    6.

    World A Referee

    Kontakt

    Bei Fragen: [tocco-encoded-addr:MTA2LDExNywxMDYsMTA1LDExNiwxMTUsMTE3LDk1LDExNCwxMDEsMTAyLDEwMSwxMTQsMTAxLDEwMSw2NCwxMTUsMTA2LDExOCw0Niw5OSwxMDQ=]