Judo, Wettkampf Elite, - Benar Baltisberger

Vorschau zur Judo WM in Astana (KAZ)

image

Am nächsten Montag, 24.08.2015, startet die Judo WM in Astana. Hier gibt es einen kleinen Einblick zu unseren Kämpfern.

image
Gelingt Ludovic erneut ein Topresultat? (Bildquelle: SJV / Paco Lozano)

Die Judo Weltmeisterschaft ist sicher ein Highlight dieses Jahres. Gleichzeitig geht es um wichtige Punkte im Rennen um die Olympia-Qualifikation. Die Wettkämpfe in Astana starten jeweils um 11:00 Uhr morgens. Das bedeuet ab 07:00 Uhr darf man in der Schweiz die Daumen drücken. Mit dabei sind diese Athleten:

1. Ludovic Chammartin, -60kg. 
Einsatz: Mo 24.08. Der Routinier vom JC Romont zeigte an den EG eine beachtliche Form mit der Bronzemedaille. Er bringt derzeit alles mit, um auch an der WM zu punkten.

2. Evelyne Tschopp, -52kg.
Einsatz: Di 25.08. Evelyne fühlt sich in der neuen Kategorie sichtlich wohl. Das zeigte sich nicht zuletzt an der Bronzemedaille an der Universiade 2015.

3. Emilie Amaron, -57kg.
Einsatz: Mi 26.08. Emilie gewann in diesem Jahr zweimal Bronze, zum einen am EC Uster und am EO in Cluj Napoca. Mit ihrem Stil bleibt sie gefährlich bis zur letzten Sekunde des Kampfes.

4. Fabienne Kocher, -57kg.
Einsatz: Mi 26.08. Nach langer verletzungspause feiert Fabienne nun direkt mit der WM ihr Comeback. Nach dem Erfolg vom letzten Jahr (Rang 7) will sie auch dieses Jahr weit nach vorne kommen.

5. Juliane Robra, -70kg.
Einsatz: Fr 28.08. Juliane konnte bereits zweimal Bronze an einer EM gewinnen. Sie bringt viel Erfahrung mit in die Kämpfe und weiss, wie man an starken Turnieren weit nach vorne kommt.

6. Ciril Grossklaus, -90kg.
Einsatz: Fr 28.08. Ciril ist akrobatisch begabt, befreit sich aus den unmöglichsten Situationen und bleibt dabei selber immer gefährlich. Seine Techniken führt er mit Präzision aus. Mit dem Sieg über Voprosov (RUS) an den EG hat er gezeigt, dass er auch die Besten besiegen kann.

7. Domenic Wenzinger -90kg.
Einsatz: Fr 28.08. Domenic holte die erste Goldmedaille an einem Grand Prix für die Schweiz. Auch im Training zeigte er derzeit eine starke Form. Dank seiner harten Arbeit wird er sich in den vorderen Rängen platzieren können.

Verletzungsbedingt ausfallen wird Flavio Orlik -100kg. Wir wünschen eine schnellstmögliche Genesung.

Bereit für den Einsatz sind auch die National-Trainer Giorgio Vismara und Ran Grünenfelder. Wir wünschen vorab allen einen guten Start in Astana und viel Erfolg.

(Bannerbild: Quelle European Judo Union)


 

Dernières nouvelles

Photos du camp de Pâques de la FSJ

Les judokas de la relève de l’U15 et U18 ont passé un camp de Pâques formidable à Sumiswald.

CSI : recherche d'un organisateur

Recherchons organisateurs Championnat Suisse individuel 2020. 


 

#swissjudo

 

Autres nouvelles

Intro image
FSJ Camps

Photos du camp de Pâques de la FSJ

Les judokas de la relève de l’U15 et U18 ont passé un camp de Pâques formidable à Sumiswald.


Intro image
CSI

CSI : recherche d'un organisateur

Recherchons organisateurs Championnat Suisse individuel 2020. 


Intro image
EC Dubrovnik

Coupe d’Europe Dubrovnik : de l’argent pour Tamara Silva

À la coupe d’Europe à Dubrovnik (CRO), Tamara Silva gagne de l’argent dans la catégorie -52kg. Ines Amèy se classe 5ème dans la catégorie -57kg.


Intro image
Budo

Nippon Bern a donné un aperçu du monde de budo

Au cadre de l’exposition spéciale pour des arts martiaux japonais, le Nippon Bern a ouvert ses portes à des spectateurs intéressés.


Intro image
Kata

Promotion d'instructeurs de Kata

Lors de l’examen du 9 mars 2019 à Romont, ont été promus :


Intro image
Relève

La forte relève ne décroche aucune médaille

Malgré beaucoup de victoires, l’U18 et l’U21 ont justement manqué les places sur le podium.


Intro image
Ranking

Photos et résultats du tournoi « Gallus » 2019

Le week-end du 6 et 7 avril, le « Ranking 1000 » et le tournoi des écoliers à eu lieu à Saint-Gall.


Intro image
CNP

Offre d'emploi: Coach «NLZ Academy»

Le centre national de performance Suisse / Brugg est à la recherche d'un coach dans le domaine de responsabilité de la «NLZ Academy» (relève).