U21 EC, - Benar Baltisberger

U21: Zweimal Bronze in Kaunas (LTU)

image

David Gauch und Lukas Wittwer holten sich Bronze beim Junioren-Europacup in Kaunas.

image
Premiere: David Gauch gewinnt seine erste Europacup-Medaille. | EJU

Am Wochenende vom 12. / 13. Mai kämpften acht Athleten der U21-Nationalmannschaft beim Europacup im litauischen Kaunas. Das Junioren-Team, das auch in vergangenen Jahren an ebendem Turnier schon erfolgreich war, sicherte sich 2018 wieder zwei verdiente Podestplätze.

Für den 19-jährigen David Gauch ist die Bronzemedaille in Kaunas gleichbedeutend mit seinem bisher besten internationalen Resultat. Der Athlet der Kategorie -55kg setzte sich im Startkampf mit vollem Punkt durch, musste im Halbfinale eine Niederlage einstecken und beendete den Kampf um Platz 3 schliesslich erneut mit Ippon.

Lukas Wittwer, der am Tag darauf in der Kategorie -81kg antrat, bestätigte seine gute Form. Nachdem Lukas rund einen Monat zuvor Gold in Lignano (ITA) gewinnen konnte, sicherte sich der 19-Jährige mit der Bronzemedaille auch in Litauen seinen Podestplatz. Nicht weniger als sechs Kämpfe musste Lukas auf dem Weg zum Erfolg bestreiten. Die Tatsache, dass er dabei vier von seinen fünf siegreichen Duellen mit vollem Punkt gewinnen konnte, erfreut im Besonderen.

Herzliche Gratulation. 

→ Resultate
→ Bilder