EM 2020, - Benar Baltisberger

«Ich will um die Medaillen kämpfen!»

image

Unsere Judoka des Grand Slam Kaders im Interview vor der Europameisterschaft in Prag (CZE)

image
Ready to rumble: Evelyne Tschopp, Fabienne Kocher und Nils Stump wollen hoch hinaus.

→ Draw (ab 18:00)

Motiviert…

Mit der Europameisterschaft in der tschechischen Hauptstadt steht ein wichtiges Highlight des Jahres kurz bevor. Sechs helvetische Kämpfer/innen werden im Einsatz stehen. Im Gespräch geben sich unsere drei Athlet/innen vom Grand Slam Kader zuversichtlich, schliesslich brillierten sie kürzlich beim Grand Slam in Budapest mit Topleistungen. «Es ist die EM! Die Freude ist immer gross, wenn man an so einem Turnier kämpfen darf», meint Fabienne Kocher (-52kg) kurz vor dem Event. Die Wettkampflust ist unseren Judoka sichtlich ins Gesicht geschrieben. «Auf Titelkämpfe freue ich mich natürlich immer», so Evelyne Tschopp (-52kg) die bereits 2017 und 2018 auf dem EM-Podest stand. Auch Nils Stump (-73kg) kann es kaum erwarten, endlich auf den Matten zu stehen: «Die Vorbereitungen liefen gut und ich bin bereit, bei der EM meine gute Form abzurufen.»


Vorbereitet…

Die globale Pandemie nahm derweil ihren Einfluss auf das Leistungsniveau. «Ich bin sehr gespannt, wie der Wettkampf wird», analysiert Evelyne, «in diesem Jahr sind viele Fragezeichen gesetzt und die Konkurrenz hat sich verändert. Es ist schwierig einzuschätzen, es könnte auch eine gute Chance für Aussenseiter sein.»
Wie Fabienne erklärt, gab es auch bei den Vorbereitungen Anpassungen vorzunehmen: «Es lief alles etwas anders als gewohnt. Durch die verstärkten Corona-Massnahmen der letzten Wochen waren unsere Möglichkeiten etwas limitiert. Wir haben dennoch das Beste daraus gemacht und konnten eine Woche in Österreich mit internationalen Partnern trainieren.» Das Herren-Team verbrachte eine Woche im Trainingscamp in Antalya (TUR) bevor die letzten Vorbereitungen schliesslich zuhause stattfanden.


Zielsicher…

Die Ziele sind für alle drei GS-Kader-Athlet/innen klar. «Ich will um die Medaillen kämpfen.», so Fabienne, «Nach dem erfolgreichen Resultat in Budapest möchte ich an meiner guten Leistung anknüpfen und noch weiter über mich hinauswachsen.»
Für Evelyne Tschopp wäre ein weiterer Medaillenerfolg eine willkommene Bestätigung ihrer bisherigen Erfolge: «Eine Medaille würde mir trotz momentan schwieriger Situation enorm viel bedeuten. An solchen Erfolgen wird man im Endeffekt gemessen. Es würde auch bestätigen, dass wir die jüngste Zeit gut genutzt haben.» 
Und die Motivation des 23-jährigen Nils Stump braucht man wohl kaum zu untermauern: «Mein Ziel ist ein Platz auf dem Podest. Ich bin bereit.»

Nun denn, wir sind es ebenfalls und freuen uns auf diesen Event!

→ Infos / Vorschau