NLA, - Benar Baltisberger

NLA verabschiedet sich in die Sommerpause

image

Die höchste Schweizer Judoliga geht nach den letzten Begegnungen der Herren-Teams in die Sommerpause.

image
Teamspirit beim Wettkampf Nippon Bern vs. Basel Beasts. | Source: Basel Beasts IG

→ Übersicht und Resultate

Die Herren-Teams der Nationalliga-A (NLA) zeigten vor ihren Publika noch einmal vollen Einsatz und spannungsreiche Kämpfe. In der aktuellen Rangliste gab es erneut Verschiebungen – die amtierenden Schweizermeister vom Team Brugg erkämpften sich den Platz als Tabellenleader vor der Sommerpause. In Cortaillod setzten sich die Gäste aus Brugg mit 8:6 in der Hindrunde und 10:4 in der Rückrunde durch.

Das Team Uster begrüsste derweil zuhause die Athleten aus Yverdon. Die Lokalmatadoren konnten sich zweimal mit einem 10:4-Resultat behaupten. Ausgeglichen verlief schliesslich die Runde zwischen Nippon Bern und Basel Beasts – zu Gast in Bern konnten sich die Basler in der Hinrunde mit 8:6 durchsetzen, mussten in der Rückrunde dafür eine 10:4-Niederlage akzeptieren. Das Team Morges hatte an diesem Datum seine freie Runde. 

Nächste Team-Wettkämpfe

Die nächsten Begegnungen der Schweizer NLA-Teams finden am Samstag, 21. September 2019, statt. An diesem Datum werden sowohl die Herren als auch die Damen wieder zum Mannschaftswettkampf angrüssen. Die jeweils vier erfolgreichsten Teams kämpfen 30. November um die nationalen Titel bei der SMM in St.Légier-La Chiésaz.