SMM, - Benar Baltisberger

Wer wird Mannschaftsmeister 2021?

image

Nach den Einzelmeisterschaften in Biel blicken wir auf gespannt auf die Schweizer Mannschaftsmeisterschaft in Neuenburg vom 4. / 5. Dezember. 

image

«Langersehnt» waren die Schweizer Einzelmeisterschaften – doch nicht weniger hingebungsvoll schweift der Blick nun nach Neuenburg an diesem Wochenende. Ebenda finden die Schweizer Mannschaftsmeisterschaften statt, der Situation angepasst bei der Elite als «Swiss Cup». Was bedeutet das nun für den Wettkampf im Einzelnen?

In einer regulären Saison erkämpfen sich die erfolgreichsten Teams während der Liga-Kämpfe einen Startplatz für das «Final-Four»-Turnier. Nicht in diesem Jahr, da keine Mannschaftsbegegnungen stattfinden konnten. Um dennoch einen finalen Teamwettkampf durchzuführen, wurde das System angepasst und der «Swiss Cup» ins Leben gerufen. Die Teams bestehen jeweils aus fünf Judoka, wer also in einer Begegnung dreimal punktet, ist siegreich. Wer sich gegen sämtliche Konkurrenz durchsetzt, ist Team-Meister 2021 – so einfach.

Zwei Umstände, darf man behaupten, machen diesen Teamwettkampf noch spannender als die Jahre zuvor. Die erwähnten fünf Gewichtsklassen schaffen zumindest bei den Herren eine neue Ausgangslage, da diese sonst bei der SMM in sieben Kategorien kämpfen. Dies verleiht Vereinen mit hoher Leistungsstärke einzelner Kämpfer, aber fehlender Leistungsdichte über alle Kategorien verteilt, deutlich höhere Chancen. Zweitens stand die Anmeldung allen Vereinen offen, es gab keine zwingenden Qualifikationsprinzipien. Somit bekommen wir die eine oder andere Equipe zu Gesicht, die bei Team-Wettbewerben eine Premiere feiern. Der Überraschungsmoment ist auf ihrer Seite und man darf gespannt sein, welche Geschichten an diesem Wochenende geschrieben werden!

Ja, an dieser Stelle würde man eine Prognose wagen, wohl ein paar Mannschaften zitieren, die man als Favorit*innen sieht. Nun denn, gestattet dem Autoren für einmal gewisse Ratlosigkeit, nicht zuletzt deswegen, weil sich die Karten binnen der vergangen zwei Jahre vielerorts neu mischten. Natürlich werden sich bei den Damen die Teams von Uster, Cortaillod-NE oder Stade-Lausanne nicht mit weniger als einer Medaille zufrieden geben. Wie sich bei den Herren die bekanntlichen Dominatoren aus Brugg mit nur fünf Gewichtsklassen schlagen, ob Uster seine Stärke ausspielen kann, oder womöglich Cheseaux seine Chancen packt, steht in den Sternen. Oder warum nicht der «Judo & Co Servion» mit den Waizenegger-Jungs? 

Es bleibt nur eins: Selber mitverfolgen und Antworten finden! Der Wettkampf wird wiederum LIVE ausgestrahlt.   

 

Weitere News

SMM

NLA Herren: Resultate der zweiten Runde

Resultate der zweiten Begegnungen der Herren NLA-Teams. 


Ranking

Vorschau: «Ranking 500»Sierre

Am 21. / 22.05 finden das «Ranking 500» sowie das Schülerturnier in Sierre statt. 


U15

Neu: Swiss Cup U15

Auf Initiative des Verantwortlichen für Breitensport wird den U15-Wettkämpfer:innen in dieser Saison ein neuer Event angeboten.


SMM

SMM 2022: Resultate der ersten Runde

Die ersten Runden der Nationalliga-A sind ausgekämpft: Mit knappem Vorsprung übernimmt das Team aus Yverdon die Führung bei den Herren – die Damen aus Uster schafften einen sehr starken Auftakt. 


Covid-19

Aufhebung der Corona-Massnahmen.

Wir freuen uns, dass der Bundesrat die Einschränkungen wegen Corona aufgehoben hat. Inzwischen haben wir gelernt mit der Situation umzugehen. Rücksichtnahme gehört zu unseren Werten.


SJV

SJV Jahresbericht 2021

Was gibt es zu berichten aus dem vergangenen Jahr 2021? Erfahre es im offiziellen Jahresbericht!


NLB

Team Ruggel steigt in die NLB auf

Beim Aufstiegskampf in die Nationaliga B setzte sich das Team aus Ruggel gegen die Konkurrenz durch. 


SM JJ / Kata

Veranstalter für die SM Ju-Jitsu und Kata 2023 gesucht

Der SJV sucht eine:n Veranstalter:in für die kommenden Schweizer Meisterschaften Ju-Jitsu und Kata im Jahr 2023. Für die Austragung 2022 wurde ein Organisator gefunden und Informationen folgen demnächst. 


Covid-19

Aktuelle Beschlüsse des Bundesrats

Der Sport darf aufatmen: Die neuesten Beschlüsse des Bundesrats heben die aktuellen Corona-Massnahmen grösstenteils auf. 


Ranking Oensingen

Bilder und Resultate von Oensingen

Über 1000 Judoka nahmen am vergangenen Wochenende am Wettkampf in Oensingen teil. Jetzt Bilder anschauen!