Wettkampf, - Benar Baltisberger

Anpassungen der Wettkampfregeln 2022 – 24

image

Die IJF hat das internationale Regelwerk für Wettkampf-Judo neu angepasst. Es ist auch in der Schweiz mit sofortiger Wirkung gültig. 

image

Der aktuelle Olympia-Zyklus beginnt mit dem neuen Jahr 2022. Das Highlight werden die Spiele in Paris 2024 sein. 

Für die kommende Saison 2022 – 2024 hat die International Judo Federation (IJF) das Wettkampfreglement angepasst. Diese Anpassungen sind auch in der Schweiz ab sofort gültig. 

Übersicht der Informationen: 

Wichtigste Änderungen in der Zusammenfassung:

  • Stopp in der Bewegung der Technikausführung = keine Wertung 
  • Waza-ari bei 90 grad Auftrefffläche (auch wenn Ellbogen draussen). Dafür keine Wertung wenn über 90 grad und Ellbogen innen ("Bauch Waza-ari").
  • Auftrefffläche Schulter + Oberer Rücken = Waza-ari
  • Mit zwei Armen, zwei Ellbogen oder einem Arm+Ellbogen abgestützt = Waza-ari + Shido für Uke
  • Wird Tori nach seinem Angriff überdreht = keine Wertung
  • Reverse Seoi-Nage = keine Wertung + Shido
  • Greifen unterhalb des Gürtels in der Endphase der Technik erlaubt
  • Griff an Revers und im Nacken erlaubt bei positivem Judo
  • Unkonventioneller Griff (z.B. Pistole, einseitig, Gürtel) nur zur Vorbereitung und Durchführung des Angriffs
  • Griff lösen und sofort selbst Griff nehmen = erlaubt
  • Griff lösen und nicht greifen = Shido 
  • Judogi oder Haare dürfen nur einmal pro Kampf vollständig gerichtet werden (mit Gürtel runter nehmen oder Haarband öffnen), bei jedem weiteren mal Shido
  • Kopf abtauchen beim Wurf = Hansokumake

Weitere News

SMM

NLA Herren: Resultate der zweiten Runde

Resultate der zweiten Begegnungen der Herren NLA-Teams. 


Ranking

Vorschau: «Ranking 500»Sierre

Am 21. / 22.05 finden das «Ranking 500» sowie das Schülerturnier in Sierre statt. 


U15

Neu: Swiss Cup U15

Auf Initiative des Verantwortlichen für Breitensport wird den U15-Wettkämpfer:innen in dieser Saison ein neuer Event angeboten.


SMM

SMM 2022: Resultate der ersten Runde

Die ersten Runden der Nationalliga-A sind ausgekämpft: Mit knappem Vorsprung übernimmt das Team aus Yverdon die Führung bei den Herren – die Damen aus Uster schafften einen sehr starken Auftakt. 


Covid-19

Aufhebung der Corona-Massnahmen.

Wir freuen uns, dass der Bundesrat die Einschränkungen wegen Corona aufgehoben hat. Inzwischen haben wir gelernt mit der Situation umzugehen. Rücksichtnahme gehört zu unseren Werten.


SJV

SJV Jahresbericht 2021

Was gibt es zu berichten aus dem vergangenen Jahr 2021? Erfahre es im offiziellen Jahresbericht!


NLB

Team Ruggel steigt in die NLB auf

Beim Aufstiegskampf in die Nationaliga B setzte sich das Team aus Ruggel gegen die Konkurrenz durch. 


SM JJ / Kata

Veranstalter für die SM Ju-Jitsu und Kata 2023 gesucht

Der SJV sucht eine:n Veranstalter:in für die kommenden Schweizer Meisterschaften Ju-Jitsu und Kata im Jahr 2023. Für die Austragung 2022 wurde ein Organisator gefunden und Informationen folgen demnächst. 


Covid-19

Aktuelle Beschlüsse des Bundesrats

Der Sport darf aufatmen: Die neuesten Beschlüsse des Bundesrats heben die aktuellen Corona-Massnahmen grösstenteils auf. 


Ranking Oensingen

Bilder und Resultate von Oensingen

Über 1000 Judoka nahmen am vergangenen Wochenende am Wettkampf in Oensingen teil. Jetzt Bilder anschauen!