EM, - Benar Baltisberger

EM 2020: Imala und Grossklaus in Runde 2 unterlegen

image

Am dritten Tag der Europameisterschaft in Prag (CZE) endete das Turnier für Otto Imala und Ciril Grossklaus mit einem Sieg und einer Niederlage.

image
Die Konkurrenz schläft nicht: Otto Imala unterliegt Arman Adamian (RUS) im zweiten Kampf. | EJU

→ Resultate→ Bilder

Trotz gelungenem Start der Schweizer Athleten Otto Imala (-100kg) und Ciril Grossklaus (-90kg) am letzten Tag der EM 2020 platzierten sich beide knapp ausserhalb der besten sieben.

Otto, der im ersten Kampf gegen die Weltnummer 42 Mathias Madsen (DEN) in Rückstand geriet, schaffte noch den Ausgleich und schliesslich konnte er den entscheidenden Punkt im Goldenscore holen. Im Folgekampf unterlag der Judoka vom JJJC Brugg dem Russen Arman Adamian (WNr. 9). Otto Imala verweilte zum Zeitpunkt auf Position 76 der WRL und dürfte mit diesem Teilerfolg ein Paar Ränge gutmachen. 

Auch Ciril Grossklaus trennte nur ein Sieg von den Top-7. Nach einem erfolgreichen Auftakt gegen Mattias Kuusik (EST / WNr. 49) unterlag Ciril der Weltnummer 7, Mihael Zgank aus der Türkei.