SEM, - Heinz Brauer / B. Baltisberger

SEM aus Perspektive der Veteranen

image

Am Wochenende vom 17. / 18. November fanden die Schweizer Einzelmeisterschaften statt. Auch die Veteranen kämpften um nationale Titel. 

image
Fairplay und gute Stimmung bei den Veteranen in St.Gallen 2018 | SJV / Benar Baltisberger.

Dass die Freude am Kämpfen im Judo nicht mit 30-jährig aufhört, bewiesen an den Masters-Schweizermeisterschaften in St. Gallen 46 ältere Herren sowie 7 nicht mehr ganz junge Damen.

Die Kämpfe wurden auf zwei Matten am Samstagvormittag durchgeführt und fanden mit viel Inbrunst und zum Glück ohne grössere Verletzungen statt. Eingeteilt wurde so, dass alle nach Möglichkeiten mindestens drei Kämpfe mitmachen konnten. Natürlich kam es zu Kategorien-Zusammenlegungen, zum Teil mit markanten Altersunterschieden. Hans Nessensohn, als Beispiel, bekam es mit deutlich jüngerer Konkurrenz zu tun, stellte sich dieser aber kompromisslos. Leistungsbereitschaft und Fairplay wurden durchgehend grossgeschrieben.Die Stimmung unter allen Teilnehmern war äusserst gut und die Organisation klappte dank intensivster Mitarbeit der beiden Nationaltrainer praktisch reibungslos. Am Nachmittag konnten die Masters nach den Siegerehrungen noch den Kämpfen der Elite zusehen.

«Man muss zugeben, dass die Bewegungsabläufe bei der Elite doch noch etwas schneller und zügiger abliefen – aber, wen wundert’s?» schmunzelt Heinz Brauer zufrieden. «Wir gratulieren allen teilnehmenden Veteranen herzlich und wir freuen uns, wenn wir möglichst viele von ihnen an den nationalen Trainings im 2019 wiedersehen.», so Heinz abschliessend. Der Terminplan ist in Bearbeitung und die Daten werden bald auf der Masters-Seite des SJV publiziert und auch per E-mail verteilt werden können.

Nachtrag zu Kategorien-Irrtum

Im Nachhinein musste leider festgestellt werden, dass der am Wettkampftag noch von der Elite auf eigenen Wunsch in die Veteranen-Kategorie eingeteilte Kämpfer, René Teuscher, leider in eine Alterskategorie zu hoch eingeschrieben wurde. Dies wurde aber erst zwei Tage später realisiert. Die Organisatoren entschuldigen sich hiermit aufrichtig für dieses Versehen.

Gilbert Pantillon & Heinz Brauer
Nationaltrainer Masters/Veteranen SJV

Weitere News

Intro image
NJD / NJJD

National Judo & JJ Day: Programm online

Am Wochenende vom 29. / 30. Juni findet der Nationale Judo & Ju-Jitsu Day statt. Das Programm steht online zur Verfügung.


Intro image
Ranking Spiez

Vorschau: «Ranking 500» Spiez

Am 15. / 16. Juni findet das «Ranking 500»- sowie das nationale Schülerturnier in Spiez statt.


Intro image
Special Needs

Swiss Special Needs Judo Tournament Uster

Am 21. und 22. Juni findet das Schweizer «Special Needs»-Turnier in Uster statt. 


Intro image
Ju-Jitsu

Anmeldung: Schweizermeisterschaft Ju-Jitsu 2019

Anmeldung noch bis 7. Juni – Die Schweizermeisterschaften im Ju-Jitsu finden am 16. Juni 2019 in Cortaillod statt. 


Intro image
SJV Summer Camp

Summer Camp: Jetzt anmelden!

Vom 21. – 26. Juli findet das SJV Summercamp in Sumiswald statt. Jetzt anmelden und teilnehmen!


Intro image
Umfrage

Verletzungen vorbeugen? Jetzt bei der Umfrage teilnehmen!

Jetzt mitmachen und eine aktuelle Untersuchung zum Thema Verletzungen und Prävention im Rahmen der ETH Zürich unterstützen.


Intro image
Sunrise Mitglieder

Neu für Mitglieder! 60 Prozent auf Sunrise-Abo

Diese Chance ist einmalig für alle SJV-Mitglieder: Dank der Zusammenarbeit von Swiss Olympic und Sunrise profitieren unsere Verbandsmitglieder ab sofort von exklusiven Sonderkonditionen.


Intro image
Shop

Mit OBI auf Abenteuer!

Das neue Judobuch mit Unterrichtsmaterial für das Judotraining mit 5- bis 6-jährigen Kindern ist da. Teil 1 enthält 20 Lektionen mit pädagogischen und methodischen Tipps. Teil 2 enthält Rätsel, Kopievorlagen und Spiele für den Judounterricht


Intro image
Ehrungen

4. Dan für Heiner Wiedmer und Ignaz Ludwig

Anlässlich der DV des Zürcher Judo und Ju-Jitsu Verbandes wurden Heiner Wiedmer und Ignaz Ludwig mit dem 4. Dan Judo geehrt. 


Intro image
NLA

NLA verabschiedet sich in die Sommerpause

Die höchste Schweizer Judoliga geht nach den letzten Begegnungen der Herren-Teams in die Sommerpause.