SJO 2017, - Benar Baltisberger

SJO : Gold für Grossklaus am zweiten Tag

image

Die Schweizer Erfolgswelle hielt auch am zweiten Tag des Swiss Judo Open 2017 an: Gold für Ciril Grossklaus, Silber für Tobias Meier und Alina Lengweiler und Bronze für Patrik Moser.

image
Final unter sich: Schweizer Team-Kollegen Tobias Meier und Ciril Grossklaus | SJV / Paco Lozano

Schweizer Dominanz in der Kategorie -90kg am zweiten Tag des Swiss Judo Open: Ciril Grossklaus und Tobias Meier gaben in ihrer Gewichtsklasse den Ton an. Beide mussten sich in der Hauptrunde über vier Runden behaupten, bevor sie schliesslich im Finale zum Schweizer Duell angrüssen durften. Ebenfalls zu erwähnen bleibt dabei das Schweizer Halbfinale zwischen Tobias Meier und Mike Chavanne. Letzterem gelang es mit drei Siegen in den drei Startrunden zu überraschen, bevor er sich am Ende mit dem fünften Rang begnügen musste.

Im Schweizer Duell -90kg behielt der Ältere von beiden die Oberhand. Ciril Grossklaus setzt sich in einem Duell auf Augenhöhe gegen seinen Teamkollegen durch. Im entscheidenden Moment vermochte der Olympionik mit Waza-Ari zu punkten und konnte die Wertung über Zeit verteidigen.

Überraschen konnte auch Alina Lengweiler (-70kg). Nach einer Freirunde stand sie im Halbfinale der ungarischen Topathletin Szabina Gercsak gegenüber. Bis eine halbe Minute vor Kampfende lag die Schweizerin im Rückstand. Doch im richtigen Augenblick der Schlussphase erhöhte sie das Tempo, griff mit vollem Risiko an und wurde dafür belohnt. Im Finalkampf gegen die WM-Dritte von 2014 hatte Alina das Nachsehen.

Für das abschliessende Highlight aus Schweizer Sicht sorgte 100kg-Athlet Patrik Moser. Nach einem Sieg und einer Niederlage im Halbfinale bewies er im kleinen Finale vor Heimpublikum den vollen Umfang seiner Willensstärke. In einem zähen Duell über 7 Minuten gegen den Holländer Ansah behielt Patrik stets die Oberhand, setzt sich mit drei Strafen Vorteil durch und gewinnt verdient Bronze.


 

 

10% Rabatt für SJV Mitglieder auf ausgewählte Sony Produkte

Top News

HIT-Training mit Joris Kuger

Ideen für intensive und wirksame Trainingseinheiten für motivierte Judoka zuhause – dazu gibt es ...

Griffkraft: Homeworkout mit Aleksei Budolin

Unser Schweizer National- und NLZ-Coach Aleksei Budolin zeigt dir, wie du zuhause deine Griffkraft ...


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
Homeworkout

HIT-Training mit Joris Kuger

Ideen für intensive und wirksame Trainingseinheiten für motivierte Judoka zuhause – dazu gibt es auch einen Trainingsplan von Nachwuchscoach Joris Kuger. 


Intro image
Homeworkout

Homeworkout: Judo Training für Kids

Ideen gesucht für ein spezifisches Judo-Training für Kinder zuhause? Leana und Sven Kübler machen es vor!


Intro image
Homeworkout

Griffkraft: Homeworkout mit Aleksei Budolin

Unser Schweizer National- und NLZ-Coach Aleksei Budolin zeigt dir, wie du zuhause deine Griffkraft verbessern kannst. 


Intro image
DV 2020

SJV Delegiertenversammlung 2020

Der Vorstand des Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verbandes (SJV) informiert über die nächste Delegiertenversammlung in Hinblick auf die Massnahmen des Bundesrates zur Eindämmung des Coronavirus.


Intro image
Vereine SJV

Aufnahmegesuch: Judo Sportclub Affoltern am Albis (JSCA)

Folgender Verein stellt ein Aufnahmegesuch beim SJV:


Intro image
Homeworkout

Workout at home – Deine Ideen sind gefragt!

Die Schweizer Judo & Ju-Jitsuka trainieren weiter – zuhause! Auch dein Input ist gefragt…


Intro image
Covid-19

Covid-19 – «Wir zählen auf euch!»

Der Bund hat im Kontext der Covid-19-Sitatuation klare Massnahmen definiert. Alle sind gefordert und wir Judo- & Ju-Jitsuka wollen weiterhin in der Vorbildfunktion sein. 


Intro image
Cool&Clean

Wettbewerb: «Sport rauchfrei»

Deinen Sport rauchfrei erleben und gewinnen