Kampfrichter, - Benar Baltisberger

Kampfrichter: Weit mehr als eine Pflichtübung

image

Beim internationalen Turnier für Polizei und Armee in Moskau am vergangenen Wochenende gab es Schweizer Beteiligung: Kampfrichter René Brühwiler…

image
Höchstwertung: Kampfrichter René Brühwiler beim Einsatz an der SMM 2016 | Bild: SJV Archiv / M. Zimmermann

Man muss nicht zwingendermassen Topathlet sein, um an internationalen Events aktiv dabei zu sein. Während die Arbeit der Kampfrichter je nach Standpunkt als Pflichtaufgabe für die Ausübung der Wettkämpfe betrachtet wird, weicht diese Interpretation massgeblich vom Selbstbild der Unparteiischen ab. Die Richter als zentrales Element des Kampfgeschehens sind – ebenso wie die aktiven Judo- oder Ju-Jitsuka selbst – gewillt ein Höchstmass an Qualität abzuliefern. Arbeit und Absicht verlassen damit die Sphäre der schlichten Notwendigkeit und werden zu Passion und Lebensweg – stets geleitet von der Absicht des persistenten Lernens und der Entwicklung der eigenen Fähigkeiten.

Ein Beispiel dafür zeigte sich im Einsatz von Kampfrichterchef René Brühwiler in Moskau am vergangenen Wochenende. Am internationalen Turnier für Polizei und Armee erhielt René die Möglichkeit, sein Wissen und seine Fertigkeiten unter anspruchsvollen Bedingungen zu beweisen. Am Ende mit Erfolg: Der Schweizer Kampfrichter sicherte sich dank hervorragender Bilanz ein starkes Rating der Supervisors und darf zufrieden auf seine Leistung zurückblicken.

Das Schweizer Kampfrichterteam ist übrigens auf der Suche nach Nachwuchstalenten, die ebenden Weg des Unparteiischen ausleben möchten. Es wartet ein cooles Team sowie zahlreiche Erfahrungen. Mehr dazu…

Videosequenz: Brühwiler in Moskau 


 

Top News

Kata: Zweimal Gold und Silber in Ludres (FRA)

Das Swiss Kata-Team kehrt erfolgreich vom «Open International de Kata» in Ludres zurück.

U21-Team ohne Exploit in Zagreb

 Der grosse Erfolg für die Schweizer Junioren bei der U21-WM blieb in diesem Jahr ...



Social Media News. Nutze den Hashtag #swissjudo 

News:

Intro image
Kata

Kata: Zweimal Gold und Silber in Ludres (FRA)

Das Swiss Kata-Team kehrt erfolgreich vom «Open International de Kata» in Ludres zurück.


Intro image
IT

IT: Systemwechsel 24. / 25. Oktober

Am 24. + 25.10.2017 nehmen wir einen Systemwechsel vor. Daher steht das Extranet des SJV während einiger Zeit nicht zur Verfügung. Für Pass- und Lizenzbestellungen, die ab sofort im System eingehen, werden wir per Email Bestätigungen ausstellen. Ab ca. 06.11.2017 werden die Pässe und Lizenzen wieder wie gewohnt geliefert.


Intro image
SJV Workshop

SJV Workshop vom 7. Oktober

Rund 40 SJV-Mitglieder hatten sich aktiv an den Diskussionen beim ersten Schwerpunkt-Workshop vom 7. Oktober im Haus des Sports in Ittigen eingebracht.


Intro image
U21 WM

U21-Team ohne Exploit in Zagreb

 Der grosse Erfolg für die Schweizer Junioren bei der U21-WM blieb in diesem Jahr aus. 


Intro image
Coach Award

Swiss Olympic Coach Award

Alexandra Erni wurde als Ju-Jitsu Nationaltrainerin im Duo-System für den Swiss Olympic Coach Award 2017 nominiert. 


Intro image
Sportlerwahl

Jetzt abstimmen für Gioia Vetterli

Die Schweizer Judoka Gioia Vetterli ist nominiert für den Uster Games Nachwuchspreis.


Intro image
SEM 2017

SEM 2017 – Anmeldung Master

Die Teilnehmer für die Schweizer Einzelmeisterschaft der Kategorie Master (30+) müssen sich bis zum 10. November anmelden. Die Anzahl ist limitiert.


Intro image
SJV Lager

Swiss Ju-Jitsu Mürren Camp 2018

Vom 18. – 24. Februar 2018 findet das «Swiss Ju-Jitsu Camp» in Mürren statt. Bis zum 31. Oktober anmelden und Rabatt sichern!


Bilder

World Championships Master 2017