U21 EC Berlin, - Benar Baltisberger

U21: Bronze für Naïm Matt und Gioia Vetterli in Berlin

image

Der Nachwuchs-Judoka Naïm Matt und Gioia Vetterli gewinnen am stark besetzten Junioren Europacup in Berlin die Bronzemedaille. Lukas Wittwer rangiert auf dem fünften Platz

image

→ Resultate Übersicht

13 Schweizer Judoka des U21 Kaders stehen dieses Wochenende beim Europacup in Berlin im Einsatz. Mit 513 Startern aus insgesamt 37 Nationen ist Berlin auch in diesem Jahr wieder sehr stark besetzt.

Tag 2: Bronze für Gioia Vetterli

Am zweiten Tag des Europacup Berlin sorgte Gioia Vetterli für das Schweizer Topresultat. In der Kategorie -63kg bahnte sich die Judoka vom JC Uster mit vier Siegen den Weg ins Halbfinale, in dem sie die ihre einzige Niederlage gegen die Französin Eme hinnehmen musste. Im kleinen Finale gegen die Deutsche Junioren WM-Dritte 2015 Reimann behielt die Schweizerin die Oberhand.



Der Athlet in der Kategorie -81kg, Lukas Wittwer, zeigte ein hervorragendes Turnier, das am Ende nicht wünschenswert belohnt werden konnte. In einem hochkarätigen Teilnehmerfeld konnte Lukas vier von sechs Kämpfen gewinnen und belegte damit den fünften Schlussrang.
Sara Willi wurde Siebte in der Kategorie -78kg nach einem Sieg und zwei Niederlagen.

Tag 1: Bronze für Naïm Matt

In der Kategorie -73kg konnte Naïm Matt mit der Bronzemedaille seine starke Form untermauern. Nachdem Naïm in Paks (HUN) vor rund zwei Wochen noch knapp auf das Podest schielen musste, reichte es nun für das verdiente Edelmetall. Und dies in überzeugender Art und Weise: Von sechs Kämpfen konnte der Judoka vom JC Cheseaux fünfmal vorzeitig mit vollem Punkt gewinnen. Im kleinen Finale siegte der Schweizer gegen den EM-Dritten 2016 bei den U18 Hugo Metifiot aus Frankreich.

Die weiteren Schweizer Starter des ersten Tages konnten ebenso einige Kämpfe für sich entscheiden, blieben aber aufgrund hoher Teilnehmerzahlen ausserhalb der Top 7.


 

Top News

Kata: Zweimal Gold und Silber in Ludres (FRA)

Das Swiss Kata-Team kehrt erfolgreich vom «Open International de Kata» in Ludres zurück.

U21-Team ohne Exploit in Zagreb

 Der grosse Erfolg für die Schweizer Junioren bei der U21-WM blieb in diesem Jahr ...



Social Media News. Nutze den Hashtag #swissjudo 

News:

Intro image
Kata

Kata: Zweimal Gold und Silber in Ludres (FRA)

Das Swiss Kata-Team kehrt erfolgreich vom «Open International de Kata» in Ludres zurück.


Intro image
IT

IT: Systemwechsel 24. / 25. Oktober

Am 24. + 25.10.2017 nehmen wir einen Systemwechsel vor. Daher steht das Extranet des SJV während einiger Zeit nicht zur Verfügung. Für Pass- und Lizenzbestellungen, die ab sofort im System eingehen, werden wir per Email Bestätigungen ausstellen. Ab ca. 06.11.2017 werden die Pässe und Lizenzen wieder wie gewohnt geliefert.


Intro image
SJV Workshop

SJV Workshop vom 7. Oktober

Rund 40 SJV-Mitglieder hatten sich aktiv an den Diskussionen beim ersten Schwerpunkt-Workshop vom 7. Oktober im Haus des Sports in Ittigen eingebracht.


Intro image
U21 WM

U21-Team ohne Exploit in Zagreb

 Der grosse Erfolg für die Schweizer Junioren bei der U21-WM blieb in diesem Jahr aus. 


Intro image
Coach Award

Swiss Olympic Coach Award

Alexandra Erni wurde als Ju-Jitsu Nationaltrainerin im Duo-System für den Swiss Olympic Coach Award 2017 nominiert. 


Intro image
Sportlerwahl

Jetzt abstimmen für Gioia Vetterli

Die Schweizer Judoka Gioia Vetterli ist nominiert für den Uster Games Nachwuchspreis.


Intro image
SEM 2017

SEM 2017 – Anmeldung Master

Die Teilnehmer für die Schweizer Einzelmeisterschaft der Kategorie Master (30+) müssen sich bis zum 10. November anmelden. Die Anzahl ist limitiert.


Intro image
SJV Lager

Swiss Ju-Jitsu Mürren Camp 2018

Vom 18. – 24. Februar 2018 findet das «Swiss Ju-Jitsu Camp» in Mürren statt. Bis zum 31. Oktober anmelden und Rabatt sichern!


Bilder

World Championships Master 2017