JJ German Open, - Benar Baltisberger

Ju-Jitsu German Open: Acht Medaillen für die Schweiz

image

Das Ju-Jitsu Nationalteam kehrt erfolgreich vom German Open in Gelsenkirchen zurück: Dreimal Gold, zweimal Silber und dreimal Bronze hiess die Medaillenbilanz zum Schluss.

image
Gutes Omen für die U21 EM: Julian Schmid holt sich Gold im Fighting -62kg. | Bild: Deutscher Ju-Jutsu Verband.

Das Schweizer Ju-Jitsu Nationalteam reiste mit einem grossen Kader an das diesjährige German Open in Gelsenkirchen. Mit insgesamt acht Podestplätzen dürfen Coaches und Athleten auf einen erfolgreichen Event zurückblicken. In allen Alterskategorien resultierte sogar eine goldene Auszeichnung:

Elite – Als Dominator und World-Games-Sieger seiner Kategorie liess der Bodenexperte Ilke Bulut nichts anbrennen. Nach einem Freilos konnte Ilke alle seine drei Kämpfe scheinbar problemlos gewinnen und nimmt Gold mit nach Hause.

U21 – Fighting-Athlet Julian Schmid feiert in Gelsenkirchen seinen ersten grossen internationalen Turniersieg. Ebenso wie Ilke Bulut gewinnt Julian nach einem Freilos drei Kämpfe. Nachdem sich der Nachwuchsathlet im Halbfinale noch knapp mit 9:8 Punkten durchsetzten konnte, gewann er den Finalkampf deutlich mit 10:5. Julian erkämpft sich damit das nötige Selbstvertrauen für die kommende U21 EM in Bukarest, bei der auch das Bronze-Duo Arnet / Francioni antreten wird.

U18 – Yoann Candolfi gewinnt in der jüngsten Alterskategorie im Ne-waza -66kg eine starke Goldmedaille. In seinem Pool musste der Nachwuchs-Bodenkämpfer über vier Runden sein Können unter Beweis stellen. In allen Duellen blieb Yoann schliesslich unbesiegt und platziert sich verdient auf dem aussichtsreichsten Podiumsplatz.  


Schweizer Medaillenränge

Gold

  • Ilke Bulut, Ne-waza -77kg
  • Julian Schmid, Fighting U21 -62kg
  • Yoann Candolfi, U18 Ne-waza -66kg

Silber

  • Vinko Roditi, Ne-waza -69kg
  • Aline Erni, U18 Ne-waza -57kg

Bronze

  • Daniel De Maddalena, Ne-waza -85kg
  • Denise Huber, Ne-waza -62kg
  • Janik Arnet / Dario Francioni, U21 Duo Men

→ Alle Resultate 

→ Bilder (DJJV Facebook)


 

Top News

Kata: Zweimal Gold und Silber in Ludres (FRA)

Das Swiss Kata-Team kehrt erfolgreich vom «Open International de Kata» in Ludres zurück.

U21-Team ohne Exploit in Zagreb

 Der grosse Erfolg für die Schweizer Junioren bei der U21-WM blieb in diesem Jahr ...



Social Media News. Nutze den Hashtag #swissjudo 

News:

Intro image
Kata

Kata: Zweimal Gold und Silber in Ludres (FRA)

Das Swiss Kata-Team kehrt erfolgreich vom «Open International de Kata» in Ludres zurück.


Intro image
IT

IT: Systemwechsel 24. / 25. Oktober

Am 24. + 25.10.2017 nehmen wir einen Systemwechsel vor. Daher steht das Extranet des SJV während einiger Zeit nicht zur Verfügung. Für Pass- und Lizenzbestellungen, die ab sofort im System eingehen, werden wir per Email Bestätigungen ausstellen. Ab ca. 06.11.2017 werden die Pässe und Lizenzen wieder wie gewohnt geliefert.


Intro image
SJV Workshop

SJV Workshop vom 7. Oktober

Rund 40 SJV-Mitglieder hatten sich aktiv an den Diskussionen beim ersten Schwerpunkt-Workshop vom 7. Oktober im Haus des Sports in Ittigen eingebracht.


Intro image
U21 WM

U21-Team ohne Exploit in Zagreb

 Der grosse Erfolg für die Schweizer Junioren bei der U21-WM blieb in diesem Jahr aus. 


Intro image
Coach Award

Swiss Olympic Coach Award

Alexandra Erni wurde als Ju-Jitsu Nationaltrainerin im Duo-System für den Swiss Olympic Coach Award 2017 nominiert. 


Intro image
Sportlerwahl

Jetzt abstimmen für Gioia Vetterli

Die Schweizer Judoka Gioia Vetterli ist nominiert für den Uster Games Nachwuchspreis.


Intro image
SEM 2017

SEM 2017 – Anmeldung Master

Die Teilnehmer für die Schweizer Einzelmeisterschaft der Kategorie Master (30+) müssen sich bis zum 10. November anmelden. Die Anzahl ist limitiert.


Intro image
SJV Lager

Swiss Ju-Jitsu Mürren Camp 2018

Vom 18. – 24. Februar 2018 findet das «Swiss Ju-Jitsu Camp» in Mürren statt. Bis zum 31. Oktober anmelden und Rabatt sichern!


Bilder

World Championships Master 2017