Sportlerehrung, - Benar Baltisberger

Gioia Vetterli gewinnt Nachwuchspreis

image

Das Abstimmen hat sich gelohnt! Judoka Gioia Vetterli gewinnt den «Uster Games Nachwuchspreis» 2017

image

Ehre für Athletin und Sport: Ein weiteres Mal steht Judo bei einer Sportlerwahl im Vordergrund. Beim «Uster Games Nachwuchspreis» hat dieser Sieg schon beinahe Tradition. Nachdem sich Fabienne Kocher 2013 und Nils Stump 2014 durchsetzen konnten, darf in diesem Jahr Gioia Vetterli den mit 500 Franken dotieren Preis mit nach Hause nehmen. Gioia gewann in diesem Jahr unter anderem Gold beim Swiss Judo Open sowie Bronze beim stark besetzten U21 Europacup Berlin und qualifizierte sich für die U21 EM und WM. 

Herzliche Gratulation und ein Dankeschön für alle, die bei der Abstimmung mithelfen konnten.

Weitere Infos via ustergames.ch 


 

Top News

Portrait Dominique Hischier

Interview mit dem neuen Chef Leistungssport Judo & Ju-Jitsu.

Nils Stump im Grand-Slam-Kader

Judoka Nils Stump wird dank seiner guten Leistungen im Grand-Slam-Team aufgenommen.


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
Verband

Portrait Samuel Knoepfel

Per 1. Juli 2018 übernimmt Samuel Knoepfel das Amt des Geschäftsführers beim SJV.


Intro image
SJV Lager

SJV Summer Camp 2018

Vom 22. – 27. Juli 2018 findet das SJV Summer Camp in Sumiswald statt. Jetzt anmelden!


Intro image
SJV Mitarbeiter

Portrait Dominique Hischier

Interview mit dem neuen Chef Leistungssport Judo & Ju-Jitsu.


Intro image
Nationalkader

Nils Stump im Grand-Slam-Kader

Judoka Nils Stump wird dank seiner guten Leistungen im Grand-Slam-Team aufgenommen.


Intro image
U21 EC

U21: Zweimal Bronze in Kaunas (LTU)

David Gauch und Lukas Wittwer holten sich Bronze beim Junioren-Europacup in Kaunas.


Intro image
EC Sarajevo

Sarajevo: Gold für Kocher und Allemann

Fabienne Kocher und Timo Allemann gewinnen die Goldmedaille beim Europacup in Sarajevo. Tamara Silva und Dominik Sommer wurden Fünfte.


Ranking

Teilnehmerrekord beim «Gallus-Turnier»

813 Wettkämpfer reisten am Wochenende vom 28. / 29. April zum traditionellen «Gallus-Turnier»


Intro image
Kata

Kata: Zweimal Silber in Tours

Das Swiss Kata-Team war mit drei Paarungen beim internationalen Turnier in Tours vertreten. Am Ende resultierten zwei Podestplätze.