GS Düsseldorf, - Benar Baltisberger

Düsseldorf: Rang 7 für Evelyne Tschopp

image

Judoka Evelyne Tschopp platziert sich beim Grand Slam in Düsseldorf in den Top-7 der Kategorie -52kg. Die erbrachte Leistung hätte für mehr reichen müssen.

image

Zu Beginn des Turniers liess Evelyne Tschopp gleich die grosse Klasse aufblitzen. Nach einem Freilos in der ersten Runde, behauptete sich die 26-Jährige Schweizerin scheinbar mühelos in der zweiten Runde. Nach nur einer Minute Kampfzeit lag die Argentinierin Ayelen Elizeche gut eingepackt im Festhaltegriff, während die notwendigen 20 Sekunden auf der Uhr runterliefen.
Die nachfolgenden Kämpfe hinterliessen allerdings einen etwas bitteren Nachgeschmack. Im Viertelfinale gegen die Polin Pienkowska geriet Evelyne zunächst mit Waza-Ari in Rückstand, nahm aber in den nachfolgenden Sequenzen eindeutig das Zepter in die Hand. Zweimal kam die Schweizerin zu guten Möglichkeiten, die Techniken wurden entsprechend mit Waza-Ari gewertet – doch beide Male wieder aberkannt… Der Kampf ging schliesslich verloren. Und auch der Hoffungslauf wollte kein glücklicheres Ende nehmen. Estrella Lopez Sheriff konnte mit einer gelungenen Technik die Führung übernehmen. Bei der zweiten Waza-Ari-Wertung erscheinen die Zweifel nicht ungerechtfertigt, ob gegenüber Evelynes Wertungen im Viertelfinale mit gleichen Ellen gemessen wurden. 

Evelyne zeigte sich nach dem Kampf enttäuscht, blickt aber nach vorne: «Die Auslosung wäre super gewesen. So auszuscheiden ist zwar unerfreulich, aber was soll man machen. Ich fokussiere mich jetzt 100% auf den kommenden Grand Prix in Agadir», so Evelyne Tschopp. Der Grand Prix in Agadir (MAR) findet vom 9. - 11. März, zeitglich zum Swiss Judo Open statt. 


Grossklaus muss weiter warten

Der Athlet der Kategorie -90kg muss die Geduldsprobe weiter ausharren. Der Grand Slam in Düsseldorf brachte ihm nicht den erhofften Erfolg. In der ersten Runde musste er sich gegen die Weltnummer 63, Li Kochmann aus Israel, geschlagen geben. Der verdiente Befreiungsschlag lässt auf sich warten – an sich selbst glauben und dran bleiben lautet die Devise.


 

Top News

Zehn Schweizer Medaillen an Master-EM

Eine super Ausbeute des Master-Teams bei der Veteranenen Europameisterschaft 2018: Es resultierten ...

Engagiere dich in einer SJV Arbeitsgruppe!

Der SJV sucht nach ehrenamtlichen Mitarbeitern für drei verschiedene Arbeitsgruppen, die bei ...


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
NJD / NJJD

«National Judo & Ju-Jitsu Day» 2018

Am Wochenende vom 23. / 24. Juni findet der Nationale Judo & Ju-Jitsu Day statt.


Intro image
Verband

Engagiere dich in einer SJV Arbeitsgruppe!

Der SJV sucht nach ehrenamtlichen Mitarbeitern für drei verschiedene Arbeitsgruppen, die bei der positiven Weiterentwicklung von Sport und Verband Unterstützung leisten können.


Intro image
SMJJ / SMK

Schweizermeisterschaft Ju-Jitsu & Kata

Am Wochenende vom 16. / 17. Juni findet die Schweizermeisterschaft Ju-Jitsu sowie die Katameisterschaften statt. 


Intro image
Ausbildung

Andreas Santschi neuer Präsident von sportartenlehrer.ch

Der Verein sportartenlehrer.ch hat an seiner Mitgliederversammlung vom 7. Juni 2018 Andreas Santschi einstimmig zum Präsidenten gewählt.


Intro image
Ausbildung

Eidg. Berufsprüfung 29. November

Für die dreiteiligen eidg. Berufsprüfungen vom 29. November 2019 im Mövenpick Hotel Egerkingen (Prüfungsteile 2 und 3 / Theorie) ist der Anmeldeschluss am 19. Juli 2018.


Intro image
EC Belgrad

Belgrad: Bronze für Tamara Silva

Judoka Tamara Silva erkämpft sich beim Europacup in Belgrad den dritten Rang. 


Intro image
U15

U15: 5x Rang 5 in Venray (NED)

Die Auswahl des Schweizer U15-Kaders bleibt trotz vieler gewonnener Kämpfe medaillenlos in Holland.


Intro image
Regional

Trainer gesucht beim JC Bad Zurzach

Der Judo Club Bad Zurzach sucht neuen Trainingsleiter.