Nachruf, - Benar Baltisberger

Abschied Frédéric Kyburz (10.08.1943 – 01.08.2018)

image

Sensei Frédéric Kyburz, 8. Dan Judo, ist im Alter von 75 Jahren von uns gegangen.

image

Wir nehmend Abschied von einer sehr prägenden Persönlichkeit innerhalb des Schweizer Judo. 

Angefangen im Jahre 1957 verbrachte Frédéric Kyburz Zeit seines Lebens auf den Tatami. Die meiste davon auf der Wettkampffläche. Ob als nationaler und internationaler Topathlet oder als unparteiischer Richter: Der Träger des 8. Dan Judo war stets mitten ins Kampfgeschehen verwickelt. Mit acht Schweizer Einzelmeister- sowie zwei Mannschaftstiteln, WM-Bronze 1965 und Teilnahme an den OS 1972 in München gehört er zu den erfolgreichsten SJV-Athleten der Geschichte. Nach seiner Karriere war Frédéric für den Verband aktiv: Mehr als 20 Jahre war er SJV Kampfrichterverantwortlicher und blickt auf zahlreiche Abenteuer zurück: Kampfrichter bei der Junioren-WM in Cali, bei den paralympischen Spielen in Sidney 2000 sowie Turnierkontrolleur bei der EJU. Noch bis zu seinen letzten Tagen war Frédéric in der Dan-Kommission tätig. 

Im Namen des gesamtschweizerischen Verbandes nehmen wir trauervoll Abschied von Frédéric Kyburz und danken für den grossen Einsatz und die Leidenschaft zum Sport. 

Die Beerdigung findet am Mittwoch, 8. Aug., um 15:00 Uhr im «Cimetière de Beauregard» in Neuchâtel statt.

→ Hommage an Frédéric Kyburz (Judo Kwai Lausanne)

 


 

Top News

Letztes Training der Veteranen vor den Weltmeisterschaften

Am Samstag, 6.10. 2018, konnte das Schweizerische Master-Kader im sehr schönen Dojo des JC Marly zu ...

Grand-Prix-Medaille für Evelyne Tschopp in Cancun (MEX)

Starker Auftritt der Schweizer Judoka -52kg: Beim panamerikanischen Grand Prix holte sich Eveylne ...


 

#swissjudo

 

SEM 2018

Intro image
SEM 2018

SEM 2018

Alle Infos zur Schweizer Einzelmeisterschaft 2018 in St.Gallen


Informationen zur Schweizermeisterschaft

News:

Intro image
GP Cancun

Cancun: Schweizer Team zeigte gute Kämpfe

Am zweiten und dritten Tag des Grand Prix in Cancun (MEX) erwischten die helvetischen Kämpfer gute erste Runden, blieben aber ausserhalb der Top 7.


Intro image
Veteranan

Letztes Training der Veteranen vor den Weltmeisterschaften

Am Samstag, 6.10. 2018, konnte das Schweizerische Master-Kader im sehr schönen Dojo des JC Marly zu Gast sein. Es war das letzte Masters-Training vor dem Abflug einiger Teilnehmer an die Weltmeisterschaften in Cancun.


Intro image
Nachwuchs U21

Observationsturniere für die U21

Die folgenden Turniere und Meisterschaften werden als Sichtungsturniere für Aufgebote im 2019 mit der U21-Nationalmannschaft genutzt.


Intro image
GP Cancun

Grand-Prix-Medaille für Evelyne Tschopp in Cancun (MEX)

Starker Auftritt der Schweizer Judoka -52kg: Beim panamerikanischen Grand Prix holte sich Eveylne Tschopp Bronze, Fabienne Kocher platzierte sich auf Rang 5.


Intro image
German Open

German Open: Rückblick von Dario Francioni

Das Schweizer Ju-Jitsu-Team war erfolgreich beim German Open 2018. Wie der Wettkampf im Detail ablief, erzählt Athlet Dario Francioni.


Intro image
U23 EM

Aufgebot U23 EM

Fünf Schweizer Judoka werden bei der U23 Europameisterschaft vom 2.-4. November vertreten sein.


Intro image
Nationalteam

Flavio Orlik wird U21 Nationaltrainer

Ab 2019 wird der ehemalige Athlet Flavio Orlik im Amt des U21 Nationaltrainers stehen.


Intro image
EO Glasgow

Alina Lengweiler gewinnt Bronze in Glasgow

Die Schweizer Judoka Alina Lengweiler erkämpfte sich den dritten Rang beim European Open (Weltcup) in Glasgow (GBR).