Ranking, - Benar Baltisberger

LIVE: «Ranking 500» Weinfelden

image

An diesem Wochenende startet die Turniersaison 2018 in die zweite Jahreshälfte. Vier Mattenfelder können via Live-Stream mitverfolgt werden.

image
Wettkampffreude: Die Turniersaison nimmt in Weinfelden wieder Fahrt auf. | Bild: Christian Witzig

→ «Ranking 500» / Schülerturnier Weinfelden

→ Ostschweizer Ju-Jitsu-Ranking-Turnier

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende entgegen und es ist wieder Zeit für Action und spannende Duelle auf Schweizer Wettkampfmatten. Traditionell startet die zweite Jahreshälfte der Turniersaison mit dem Klassiker in Weinfelden. Das Organisatorenteam vom Judo und Ju-Jitsu Club Weinfelden freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und wartet indes mit einer bemerkenswerten Neuerung auf: In diesem Jahr werden nun vier Mattenfelder via Live-Stream auf Youtube übertragen. Allen, die in diesem Jahr nicht selbst vor Ort sein können, wird damit eine attraktive Alternative geboten, um das Geschehen mitverfolgen zu können. 

Der Samstag steht im Zeichen des «Ranking 500»-Turniers, das vorweg die breite Masse anspricht. Ob Einsteiger oder motivierter Nachwuchs-Athlet auf dem weg nach oben: bei dieser Turnierform erhalten alle Teilnehmer die Möglichkeit, mehrere Duelle bestreiten zu dürfen. Damit profitiert man von mehr Erfahrungswerten und längerem Wettkampfvergnügen. Nicht zuletzt können auf diesem Weg auch Punkte für die Schweizer Einzelmeisterschaft Mitte November mitgenommen werden.

Auch am Sonntag steht ein spannender Event in Aussicht. Während der junge Nachwuchs beim Schülerturnier um die Medaillen kämpft, findet gleichzeitig das Ostschweizer Ju-Jitsu Ranking-Turnier statt. Die Ju-Jitsuka werden in den Kategorien Fighting und Duo-System ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen können.

Wir wünschen allen Beteiligten viel Freude beim Event!


Live-Stream


 

Top News

Erste «European Open»-Medaille für Otto Imala

Judoka Otto Imala gewinnt beim «European Open» in Rom (ITA) die Bronzemedaille in der ...

Ju-Jitsu: Gold und Silber am Kodokan Open

Ein  kleines, aber erfolgreiches Ju-Jitsu-Team kehrt vom Kodokan Open 2019 zurück. 


 

#swissjudo

 

Swiss Judo Open 2019

Intro image
SJO 2019

Swiss Judo Open 2019

Informationen zum Swiss Judo Open 2019 in Uster.


News:

Intro image
EO Rom

Erste «European Open»-Medaille für Otto Imala

Judoka Otto Imala gewinnt beim «European Open» in Rom (ITA) die Bronzemedaille in der Kategorie -100kg.


Intro image
Leistungssport

Neue Selektionskriterien online

Die Abteilung Leistungssport hat das Selektionskonzept für internationale Meisterschaften aktualisiert. 


Intro image
Ju-Jitsu

Ju-Jitsu: Gold und Silber am Kodokan Open

Ein  kleines, aber erfolgreiches Ju-Jitsu-Team kehrt vom Kodokan Open 2019 zurück. 


Intro image
Kampfrichter

Die Kampfrichter sind bereit für die Saison

Rund 40 Schweizer Kampfrichter trafen sich am vergangenen Wochenende zum offiziellen Zentralkurs. Gemeinsam konnten sich die Unparteiischen fundiert auf die kommenden Events vorbereiten.


Intro image
Ausbildung

News aus der höheren Berufsbildung

Pascal Bayejoo ist der neue Experte für eidgenössische Berufsbildung. Isabelle Messerli ist neue Ju-Jitsu-Lehrerin mit eidg. Fachausweis.


Intro image
GS Paris

GS Paris: Eifriger Einsatz blieb unbelohnt

Evelyne Tschopp musste sich beim Grand Slam in Paris (FRA) in der Startrunde geschlagen geben. [Video]


Intro image
U18 Follonica

Grosser Erfolg von Aurélien Bonferroni in Follonica

Judoka Aurélien Bonferroni gewinnt beim U18-Europacup in Follonica (ITA) überragend die Goldmedaille.


Intro image
SJV Lager

SJV Osterlager: Jetzt anmelden!

Vom 19. - 22. April findet das SJV Osterlager in Sumiswald statt.