GP Cancun, - Benar Baltisberger

Grand-Prix-Medaille für Evelyne Tschopp in Cancun (MEX)

image

Starker Auftritt der Schweizer Judoka -52kg: Beim panamerikanischen Grand Prix holte sich Eveylne Tschopp Bronze, Fabienne Kocher platzierte sich auf Rang 5.

image

→ Übersicht (Resultate, Bilder, Videos)

Es war ein gelungener Einsatz in Übersee von den beiden Schweizer Leichtgewichtsathletinnen Evelyne Tschopp und Fabienne Kocher. Noch bevor der Finalblock des Grand Prix in Cancun (MEX) begann, stand es bereits fest: Die Schweiz wird auf dem Podest vertreten sein. Dagegen war noch offen, wer die Medaille repräsentieren wird. Beide helvetischen Athletinnen zeigten ein hervorragendes Turnier und wie es die Auslosung wollte, trafen sie schliesslich im kleinen Final aufeinander, bei dem es um Bronze, Punkte und womöglich um ein wenig Prävalenz im Kader ging.

Als gesetzte Nummer 4 profitierte Evelyne Tschopp von einem Freilos in der ersten Runde und setzte sich dann in der ersten Begegnung gegen die Italienerin Pierucci durch. Eine Niederlage im Viertelfinale verwies Evelyne in die Hoffnungsrunde, in der sie sich gegen die Amerikanierin Delgado behaupten konnte und damit im kleinen Finale schliesslich auf Fabienne Kocher traf.
Fabienne machte ihren Weg in überzeunder Weise, indem sie als erstes die gesetzte Nummer 1 aus Brasilien, Jessica Pereira – Weltnummer 7 und Fünfte bei der WM 2018 – , mit vollem Punkt am Boden besiegte. Mit derselben Technik, einem «Sankaku Gatame» liess Fabienne ebenso die erfahrene Joana Ramos hinter sich. Nachdem Fabienne im Halbfinale scheiterte, kam es zum Duell zwischen den beiden Schweizerinnen.

 

Der Bronzekampf war nochmals absolut sehenswert. Ein faires Duell auf Augenhöhe, in dem sich nichts geschenkt wurde. Erst konnte Evelyne Punkten, wobei Fabienne aber ausglich und es schliesslich in den Golden-Score ging. Dort fiel die Entscheidung nach rund einer Minute zugunsten von Evelyne Tschopp, die damit ihre fünfte Medaille auf der IJF-Worldtour mit nach Hause nehmen darf.
 

Rückblick: Evelyne Tschopp vs. Fabienne Kocher


 

Top News

European Games: Fünf Schweizer Judoka selektioniert

Der Dachverband Swiss Olympic hat in Zusammenarbeit mit dem SJV die Selektion für die kommenden ...

SEM: Veranstalter gesucht

Der SJV ist auf der Suche nach Organisatoren für die Schweizer Einzelmeisterschaften (SEM) 2020.


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
Veteranen

Guter Saison-Start für die Veteranen

Die wettkampfeifrigen Judoka 30+ sind erfolgreich in die Saison gestartet. Die nächsten Events warten bereits. 


Intro image
European Games

European Games: Fünf Schweizer Judoka selektioniert

Der Dachverband Swiss Olympic hat in Zusammenarbeit mit dem SJV die Selektion für die kommenden European Games in Minsk (BLR) bekannt gegeben.


Intro image
Veranstaltungen

SEM: Veranstalter gesucht

Der SJV ist auf der Suche nach Organisatoren für die Schweizer Einzelmeisterschaften (SEM) 2020.


Intro image
SJV Camps

Bilder vom SJV Osterlager

Die U15 und U18 Nachwuchs-Judoka absolvierten ein erfolgreiches Oster-Trainingslager in Sumiswald. 


Intro image
Vereine

Nippon Bern gab Einblick in die Budowelt

Im Rahmen der Sonderausstellung für japanische Kampfkünste öffnete Nippon Bern seine Türen für interessierte Zuschauer. 


Intro image
Kata

Neue Kata-Instruktoren

Anlässlich der Prüfungen vom 9. März wurden fünf Budoka zum jeweiligen Kata-Instruktor befördert.


Intro image
SJV Jobs

Stellenausschreibung: «NLZ Academy»-Coach

Das nationale Leistungszentrum Schweiz / Brugg sucht einen Coach im Aufgabenbereich der «NLZ Academy» (Nachwuchs).


Intro image
Mitarbeiter

Mitarbeiter-Interview Stéphane Guye

Stéphane Guye ist seit dem 1. März 2019 beim SJV innerhalb der Geschäftsleitung als Chef Breitensport tätig.