Ehrung, - Benar Baltisberger

80 Jahre Eric Hänni

image

Eric Hänni wird heute 80 Jahre alt. Der Schweizer Judoka darf auf beeindruckende Erfolge zurückblicken.

image
Lebende Legende: Eric Hänni wird 80! | Bild: rfj.ch

Ob Olympia, Kampfrichter oder Verbandswesen – Es gibt kaum einen Bereich im Judo, bei dem der Vorzeige-Athlet Eric Hänni Zeit seines Lebens keine Ausrufezeichen gesetzt hätte. Seine Wesensart und seine Freude am Sport, aber auch seine Leistungen haben unseren Sport und Verband kontinuierlich geprägt. Heute, am 19. Dezember 2018, wird Eric Hänni 80 Jahre alt. Im Namen des Verbandes gratulieren wir herzlich und wünschen viele weitere, gesunde Lebensjahre und Freude am Sport. 

Aussergwöhnliche Karriere

Im Laufe seiner Vita, auch bis zum heutigen Tag, war Eric Hänni stets stark mit dem Judo-Sport verbunden. Was er während seiner eigenen Ausbildung erlernen durfte, gab er zu späteren Zeitpunkten an die nächste Generation weiter, sei dies im Rahmen von Kata-Kursen, Dan-Prüfungen, Promotionsturnieren oder Kampfrichter-Schulungen. Allem voran wird Eric Hänni wohl mit dem Jahr 1964 assoziiert. Es war das Jahr, in dem Judo erstmals olympisch ausgetragen wurde und Eric mit der Silbermedaille sogleich Geschichte schrieb. Dieses erste Olympia-Edelmetall gilt als einer der wichtigsten Meilenstein im Schweizer Judo.

Weiteres zu Eric Hänni:

(Bildquelle)


 


Top News

WM-Prognosen mit Dominique Hischier

Am Sonntag beginnen die Judo Weltmeisterschaften. Welches Potenzial unsere Athleten haben, ...

WM-Vorschau: Interview mit Evelyne Tschopp

Vom 25. – 31. August finden die Judo Weltmeisterschaften in Tokio statt. Evelyne Tschopp erklärt im ...


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
KPT

KPT Wettbwerb

Profitieren Sie nicht nur von 10% Rabatt auf unseren Zusatzversicherungen, sondern nehmen Sie jetzt am Wettbewerb teil und gewinnen Sie einen von drei Reisegutscheinen im Wert von CHF 5'000.00

→ Zum Wettbewerb


Intro image
WM 2019

WM-Prognosen mit Dominique Hischier

Am Sonntag beginnen die Judo Weltmeisterschaften. Welches Potenzial unsere Athleten haben, analysiert der Chef Leistungssport Dominique Hischier. 


Intro image
Ausbildung

Aktuelle News von «sportartenlehrer.ch»

Informationen zur Anmeldung der Höheren Fachprüfung (HFP) mit eidg. Diplom.


Intro image
Breitensport

Egger gewinnt «World Police & Fire Games»

Judoka Micha Egger erkämpft sich bei den «World Police & Fire Games» 2019 die Goldmedaille. 


Intro image
WM 2019

WM-Vorschau: Interview mit Evelyne Tschopp

Vom 25. – 31. August finden die Judo Weltmeisterschaften in Tokio statt. Evelyne Tschopp erklärt im Interview, wie es um ihre Teilnahme steht. 


Intro image
Ausbildung

Dan-Prüfung: Die richtige Vorbereitung ist zentral

Für die Prüfung zum 1. Dan Ju-Jitsu ist der Besuch des «Modul 1» obligatorisch. Darüber hinaus ist die richtige Vorbereitung sehr wichtig für einen erfolgsversprechenden Auftritt. 


Intro image
Leistungssport

Der Chef Leistungssport informiert über die U21 EM und WM

Chef Leistungssport Dominique Hischier inormiert über die Selektion für die U21 Europa- und Weltmeisterschaft. 


Intro image
Kampfrichter

Zwei neue IJF B-Kampfrichter

Manuela Peter und Gennadi Kesheraschvili haben erfolgreich die Prüfung zum IJF B-Kampfrichter abgelegt.