Kata, - Benar Baltisberger

Kata EM: Rang 5 für «Beney / Jeanneret-Berruex»

image

Das Schweizer Kata-Team war bei der Europameisterschaft in Las Palmas vertreten. Fabrice Beney und Laurence Jeanneret-Berruex erreichten den fünften Rang.

image

→ Resultate

Die Ausgangslage stellte sich nicht einfach dar im Vorfeld zu den diesjährigen Kata Europameisterschaften. Für Sonia Stauffer, Madeleine Piller und Thomas Koch stellte die Kontinentalmeisterschaft in Las Palmas eine erste Erfahrung dieser Art dar. Die Experten der «Ju-no-Kata», Fabrice Beney und Laurence Jeanneret-Berruex sahen sich einer sehr starken Konkurrenz gegenüber. 

Letztere erreichten in diesem anspruchsvollen Teilnehmerfeld mit elf Paarungen dank einer soliden Leistung den fünften Rang. «Die Konkurrenz war sehr stark und ein fünfter Rang ist immer etwas enttäuschend. Aber es ist trotz allem ein sehr gutes Ergebnis», resümiert der Team-Coach Jean-Pierre Ryser.

Weiter erreichten die Duos um Thomas Koch & Madeleine Piller (Ju-no-Kata), Sonia Stauffer & Michèle Kübler-Flammer (Katame-no-Kata) und Karine Stauffer-Imboden & Karine Loy (Kodokan Goshin-Jutsu) jeweils den neunten Rang. «Das erfahrungsgemäss erfolgreiche Team um Karine Stauffer-Imboden & Karine Loy wurde für einen Platzierungsfehler zu Beginn der Kata bestraft, der nicht mehr aufzuholen war. Das Resultat wurde ihrem Potenzial leider nicht gerecht, aber so ist das im Sport manchmal», so das Fazit des erfahrenem Team-Coaches.

 «Wir freuten uns ausserdem, dass wir in diesem Jahr in einheitlichen neuen Trainingsanzügen auftreten durften. Persönlich bedanke ich mich auch bei Hanspeter Glaser und Eric Vanay, die als Experten und Richter vor Ort ihren Einsatz leisteten», so Jean-Pierre Ryser abschliessend. 


 


Top News

Bilder und Resultate vom Ranking in Morges

Eine grosse Anzahl motivierter Wettkämpfer beteiligte sich am Turnierwochenende in ...

«Der Chef Leistungssport kommuniziert»

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über die Olympischen Spiele, das neue ...


 

#swissjudo

 

NEU!

10% Rabatt für SJV Mitglieder auf ausgewählte Sony Produkte

News:

Intro image
Leistungssport

«Der Chef Leistungssport kommuniziert»

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über die Olympischen Spiele, das neue Förderkonzept und die Strategie 2024.


Intro image
SJV

Mitteilung des SJV zur Entscheidung über den Protest des JC Morges gegen Basel Beasts

Am 15.10.2019 entschied der SJV über einen Protest von JC Morges gegen die Mannschaft von Basel Beasts.


Intro image
Verband

Neu: Offene Lehrstelle

Bewirb dich jetzt für die offene Lehrstelle als «Kaufmann/-frau EFZ» resp. «Büroassistent/in EBA» beim Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verband (SJV). 


Intro image
Sportlerehrung

Wiler Sportnacht: 2 Nominationen – 2 Ehrungen

Der Schweizerische Judo und Ju-Jitsu Verband (SJV) kam zu einer ausserordentlichen Ehre anlässlich der Wiler Sportnacht vom 10. Januar 2020.


Intro image
Ranking Morges

Vorschau: «Ranking 1000» Morges

Am Wochenende vom 18. / 19. Januar findet das «Ranking 1000» sowie das nationale Schülerturnier in Morges statt. 


Intro image
Nationalkader

Nationalkader: Bereit für grosse Leistungen

Die internationale Wettkampfsaison 2020 hat begonnen. Dem Nachwuchs und den Topathleten stehen schwierige und spannende Aufgaben bevor. 


Intro image
Sportlerehrung

Ju-Jitsuka von Bundesrätin geehrt

Die beiden Ju-Jitsu Topathleten Sofia Jokl und Thomas Schönenberger waren im Dezember zu Gast in Bern bei Bundesrätin Viola Amherd. 


Intro image
Kagami Biraki

Kagami Biraki 2020 [Video]

Im Dojo des JC Biel-Nidau fand am 4. Januar 2020 das Kagami Biraki, die Zeremonie der Wünsche des Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verbandes, statt.