Veteranen, - Benar Baltisberger

Erfolgreiche Veteranen bei der WM

image

Die Schweizer Veteranen Judoka erkämpften sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch insgesamt fünf Medaillen. 

image
Verdiente Medaillengewinner nach Tag 1: Gilbert Pantillon, Marcel Fürst und Hans Nessensohn.

→ Resultate

Die Schweizer Judoka der Altersklassen 30+ zeigten bei der diesjährigen WM in Marrakesch einen starken Einsatz und konnten am Ende fünf Podestplätze feiern. Nicole Orlandi gewinnt Gold bei den F5 -78kg, Silber ging an Gilbert Pantillon (M6 -81kg) und jeweils Bronze an Hans Nessensohn (M8 -60kg), Marcel Fürst (M6 -90kg) und Rita Müller (F5 -63kg). In der Gesamtwertung platzierte sich die Schweiz auf Rang 21 von 51 teilnehmenden Nationen. 

Erfolgreicher Einstand

Eine herausragende Leistung gelang am ersten Tag Gilbert Pantillon in der Kategorie M6 -81kg. In der verhältnismässig dicht besetzten Gewichtsklasse erkämpfte sich Gilbert die verdiente Silbermedaille. Den Weg ins Finale bahnte sich der Schweizer dank vier souveräner Siege, drei davon mit vollem Punkt. Im Kampf um Gold unterlag Gilbert dem Titelverteidiger aus Brasilien nach einer Kontertechnik.
Hans Nessenshohn und Marcel Fürst sicherten sich derweil beide die Bronzemedaille. Marcel verdiente sich seine Auszeichnung in der Kategorie M6 -90kg nach insgesamt drei Siegen mit Ippon und einer Niederlage. Hans stand nach einer Freirunde in der Klasse M8 -60kg bereits im Halbfinale und erhielt nach einer Niederlage mit Waza-ari die Chance, sich im kleinen Finale zu bewähren. Diese wusste der Schweizer für sich zu nutzen und durfte sich nach dem Sieg die Bronzemedaille umhängen lassen.
Nach einem Sieg und zwei Niederlagen erreichte Jean-Pierre Torrigila den fünften Rang bei den M8 -66kg. Überraschend war dagegen das frühe Ausscheiden von Daniel Bongard. Der mehrfache Veteranen Weltmeister musste sich in diesem Jahr nach der Startrunde geschlagen geben.

Gold für Nicole Orlandi

An den nachfolgenden Turniertagen zeigten die Schweizer erneut starke Kämpfe. Einen Weltmeistertitel gab es in diesem Jahr für Nicole Orlandi. Aufgrund fehlender Teilnehmerinnen in der Klasse +78kg wurde Nicole von der Turnierorganisation eine Klasse nach unten gesetzt. Die Favoritenrolle konnte Nicole entsprechend nutzen und alle vier Kämpfe im Pool mit vollem Punkt für sich entscheiden. 
Im 5er-Pool der Damen F5 -63kg erkämpfte sich Rita Müller einen entscheidenden Sieg mit vollem Punkt und wurde mit der Bronzemedaille belohnt. Dominic Sigrist beendete den Wettkampf bei den M1 -81kg nach zwei Siegen und zwei Niederlagen auf dem fünften Rang. 

→ Aktueller Medaillenspiegel WM / EM


 

Trainingsideen 

Intro image

Workout @Home

Verschiedene Trainingsideen für zuhause!


Top News

Stellenausschreibung: Chef/in Ausbildung

Wir suchen per sofort oder nach Übereinkunft eine/n «Chef/in Ausbildung (40 - 70%)»

Medien: Rückblick zu Sergei Aschwandens Erfolgen [Video]

Historische Retrospektive: Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) vergegenwärtigt die sportliche ...


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
Stellenausschreibung

Stellenausschreibung: Chef/in Ausbildung

Wir suchen per sofort oder nach Übereinkunft eine/n «Chef/in Ausbildung (40 - 70%)»


Intro image
Homeworkout

Fit mit «IJF FIT» !

Wie fit bist du? Fordere dich und Freunde heraus mit dem neuen Webauftritt «IJF FIT» von der International Judo Federation.


Intro image
Medien

Medien: Rückblick zu Sergei Aschwandens Erfolgen [Video]

Historische Retrospektive: Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) vergegenwärtigt die sportliche Karriere von Sergei Aschwanden.


Intro image
Kampfrichter

René Brühwiler: «Hajime» des Ehebunds

Heimlich und in aller Stille haben René Brühwiler und seine Ingrid am 20. Mai geheiratet.


Intro image
Kuatsu

Kuatsu in den eigenen vier Wänden

Harry Bucklar und Reta Tschopp erklären, warum sich die Methoden und Inhalte des Kuatsu als ideale Trainingseinheiten zuhause erweisen. Auch die Verletzungsprävention spielt bei der Rückkehr auf die Matten eine wichtige Rolle.


Intro image
Dan-Kommission

Überarbeitetes Dan-Reglement Judo und Ju-Jitsu

Die beiden Dan-Kommissionen Judo und Ju-Jitsu haben das bisherige Dan-Reglement Judo und Ju-Jitsu überarbeitet. Dieses Reglement tritt am 1. Januar 2021 in Kraft.


Intro image
Covid-19

Merkblätter zum SJV Schutzkonzept

Drei Merkblätter für den Club, den Athleten und zum Reinigungskonzept als Hilfe zur Umsetzung des Schutzkonzeptes


Intro image
Homeworkout

«Tsugi-ashi» Circuit-Training mit Tatsuto Shima

Ein intensives Ausdauer- und Koordinationsworkout: Tatsuto Shima demonstriert ein judospezifisches Zirkeltraining.