U23, - Benar Baltisberger

U23 EM: Rang 5 für Lukas Wittwer

image

Judoka Lukas Wittwer erkämpfte sich bei der U23 Europameisterschaft in Ischewsk (RUS) den fünften Rang -81kg. Adam Batsiev wurde Siebter -66kg. 

image
Ein starkes Turnier endete für Lukas Wittwer auf dem fünften Rang. | SJV Archiv

→ Resultate

→ Bilder

Fünf Schweizer Judoka waren bei der U23 Europameisterschaft in Ischewsk (RUS) vertreten. Vier unter ihnen zählen noch zur Altersklasse U21 und hatten sich mit guten Ergebnissen für die Kontinentalmeisterschaft der Übergangskategorie zur Elite qualifiziert. Nach den unbefriedigenden Resultaten bei der U21 EM und WM dieses Jahres konnten sich die Nachwuchsjudoka nun bei der U23 Europameisterschaft in Ischewsk (RUS) zweimal in die Top-7 kämpfen. Adam Batsiev klassierte sich auf Rang sieben -66kg, der Teamälteste Lukas Wittwer verpasste die Medaille nur knapp und muss sich mit Rang fünf -81kg zufriedengeben. Trotz guten Einsätzen konnten sich Gioia Vetterli (-70kg), Simon Gautschi (-81kg) und Daniel Eich (-100kg) in der Startrunde nicht durchsetzen. 

Rang 5 für Lukas Wittwer

Mit einem fünften Rang gelang Lukas Wittwer das beste Schweizer Resultat vom Wochenende. Nach drei souveränen Siegen setzte sich Lukas an die Spitze des Pool-A und kämpfte im vierten Duell um den Finaleinzug. Nach einer Niederlage gegen Pawel Drzymal (POL) musste sich der Schweizer schliesslich im kleinen Final gegen Muhammed Koc aus der Türkei geschlagen geben. 

Rang 7 für Adam Batsiev

Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen platzierte sich U21-Athlet Adam Batsiev auf Rang 7. Gegen seine ersten beiden Kontrahenten siegte Adam mit vollem Punkt. Nach einer Niederlage im Viertelfinal, wahrte der Athlet vom Fuji-San Baar seine Medaillenchancen in der Hoffnungsrunde. Obwohl es im Duell mit dem Spanier David Garcia Torne vielversprechende Szenen gab, konnte sich Adam letztlich nicht durchsetzen und muss sich mit einem respektablen siebten Rang zufriedengeben. 


 

Trainingsideen 

Intro image

Workout @Home

Verschiedene Trainingsideen für zuhause!


Top News

Corona Virus: Aktuelle Informationen zum Trainingsbetrieb (03.06.)

In einer Video Konferenz vom 29. Mai 2020 informiert Swiss Olympic die nationalen Sportverbände ...

National Judo und Ju-Jitsu Days 2020 (NJJJD)

Der SJV sagt die planmässige Durchführung der NJJJD 2020 vom 27./28. Juni 2020 ab. Eine spätere ...


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
Covid-19

Corona Virus: Aktuelle Informationen zum Trainingsbetrieb (03.06.)

In einer Video Konferenz vom 29. Mai 2020 informiert Swiss Olympic die nationalen Sportverbände über Details zu den weiteren Lockerungsmassnahmen des Bundesrates, die am 6. Juni 2020 in Kraft treten. Für SJV Vereine gelten spezielle Bedingungen. 


Intro image
NJJJD

National Judo und Ju-Jitsu Days 2020 (NJJJD)

Der SJV sagt die planmässige Durchführung der NJJJD 2020 vom 27./28. Juni 2020 ab. Eine spätere mögliche Durchführung in der zweiten Jahreshälfte 2020 wird untersucht


Intro image
Ju-Jitsu

Duo-System: Explosivkraft ist gefragt!

Wie wird man eigentlich Top-Athlet im Ju-Jitsu Duo-System? Sofia Jokl erklärt es im Interview.


Intro image
Covid-19

Covid-19: Weitere Lockerungen im Sport

Aktuelle Informationen zum Judo- und Ju-Jitsu-Training und Wettkämpfen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. 


Intro image
Stellenausschreibung

Stellenausschreibung: Chef/in Ausbildung

Wir suchen per sofort oder nach Übereinkunft eine/n «Chef/in Ausbildung (40 - 70%)»


Intro image
Homeworkout

Fit mit «IJF FIT» !

Wie fit bist du? Fordere dich und Freunde heraus mit dem neuen Webauftritt «IJF FIT» von der International Judo Federation.


Intro image
Medien

Medien: Rückblick zu Sergei Aschwandens Erfolgen [Video]

Historische Retrospektive: Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) vergegenwärtigt die sportliche Karriere von Sergei Aschwanden.


Intro image
Kampfrichter

René Brühwiler: «Hajime» des Ehebunds

Heimlich und in aller Stille haben René Brühwiler und seine Ingrid am 20. Mai geheiratet.