SJV, - Samuel Knoepfel

Mitteilung des SJV – Covid-19

image

Der Schweizerische Judo & Ju-Jitsu Verband (SJV) ergreift Massnahmen gegen die Ausbreitung des Corona Virus nach heutigen Beschlüssen des Bundesrates

image

Aktualisierte Mitteilung 16.03.2020

Der Schutz der Gesundheit aller Budokas hat für den SJV höchste Priorität. Angesichts der Entwicklung der Covid-19 Pandemie und den heutigen Beschlüssen des Bundesrates entscheidet der Vorstand und der Geschäftsführer, alle Judo- und Ju-Jitsu-Aktivitäten und -Veranstaltungen des SJV wie Turniere, Kurse, Lager etc. bis 30. April 2020 abzusagen.

Die Mitgliederclubs und -schulen des SJV werden hiermit zum Aussetzen aller Gruppentreffen, -aktivitäten und des Trainingsbetriebes aufgefordert.

Die Entwicklung der Gesundheitssituation ist bis 30. April 2020 nicht vorhersehbar. Es könnten weitere Massnahmen folgen, insbesondere im Zusammenhang mit den Weisungen des Bundesrates, anderer übergeordneter Behörden oder der beiden Dachverbänden Swiss Olympic und BASPO.

Der SJV wird die Massnahmen nach den Beschlüssen des Bundesrates, der Behörden und beider Dachverbände anpassen.

Bitte verfolgen Sie auch die Mitteilungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) auf www.bag.admin.ch


Veranstaltungen bis 30. April

Im folgenden ein Ueberblick über die abgesagten Veranstaltungen, die in den Zeitraum von heute bis 30. April 2020 fallen:

  • Ausbildung: Kurse und Lehrgänge (Dan, Kata, KR, Kuatsu, Technik, etc) sind abgesagt. Alle J+S-Kurse sind vorerst auch abgesagt. Désirée Gabriel (Chefin Ausbildung) steht mit BASPO in Kontakt, sodass wir über deren Weisungen informieren können.
  • Breitensport: die Schweizer Meisterschaften Ju-Jitsu und Kata 2020 wurden abgesagt. Stéphane Guye (Chef Breitensport) untersucht die Möglichkeiten einer Austragung zu einem späteren Zeitpunkt.
  • SMM: die Begegnungen aller Ligen (Herren und Damen) sind abgesagt. Remo Blatter (Chef Veranstaltungen) sucht zusammen mit Dominique Hischier (Chef Leistungssport) nach Ersatzdaten für diese Begegnungen in Koordination mit dem internationalen Kalender. Ebenso werden auch alternative Austragungsmodi untersucht angesichts der wenigen verfügbaren Zeitfenster.
  • Nationale und regionale Leistungszentren: der Trainingsbetrieb ist vorerst eingestellt. Dominique Hischier (Chef Leistungssport) ist in Kontakt mit den Trainern der Nationalkader und Leistungszentren bzgl. Anpassung des Trainingsprogramms für die Kaderathleten.
  • Ranking Turniere: die Veranstalter der Rankingturniere Rheintal 500 und Gallusturnier haben die Durchführung bereits abgesagt.
  • SJV Osterlager: dieses Lager findet nicht wie geplant im April 2020 statt. Joris Kuger (Nationaler Koordinator U15) und Jenny Gal (Chefin Nachwuchs) informieren die angemeldeten Kursteilnehmer über die Rückzahlung der Teilnahmegebühr. Die Durchführung zu einem späteren Zeitpunkt wird zurzeit untersucht.

Der SJV dankt allen für ihr Verständnis und ihre Geduld. Wir hoffen, bald in den Normalbetrieb zurückzukehren.


 

Top News

Innovativ: Online Fortbildungskurs war ein Erfolg

Am 16. Januar fand das erste online J+S Fortbildungsmodul unter der Leitung von Kathrin Kraus-Ott ...

Daniel Eich: «Das Fernziel ist Paris 2024!»

Daniel Eich gehört ab 2021 zum Grand Slam Kader. Im Kanton Aargau ist er für den «Sportler des ...


 

Instagram #swissjudo

 

News:

Intro image
Swiss Olympic

Freiwilliges Engagement

Das freiwillige Engagement bildet die Grundlage für die Existenz von Verbänden, Vereinen und Veranstaltungen.


Intro image
J+S

Innovativ: Online Fortbildungskurs war ein Erfolg

Am 16. Januar fand das erste online J+S Fortbildungsmodul unter der Leitung von Kathrin Kraus-Ott und David Sigos sowie zwei weiteren Experten statt. Über 100 Judo- und Ju-Jitsuka standen auf imaginären Tatami in den eigenen vier Wänden. 


Intro image
Covid-19

Maskenpflicht an Primarschulen – Empfehlung des SJV

Nach Corona Ausbrüchen an Schulen wird die Maskenpflicht an Primarschulen eingeführt. Der SJV empfiehlt diese Maskenpflicht schweizweit auch im Training anzuwenden


Intro image
Nationalkader

Daniel Eich: «Das Fernziel ist Paris 2024!»

Daniel Eich gehört ab 2021 zum Grand Slam Kader. Im Kanton Aargau ist er für den «Sportler des Jahres» nominiert. Jetzt abstimmen! 


Intro image
Swiss Olympic

WERTvolle Sportanlagen

Swiss Olympic unterstützt Sportanlagen, um die ethischen Prinzipien des wertvollen Sports zu verankern. Jetzt mitmachen!


Intro image
Doha Masters

Alex Budolin: « Es gibt immer Potenzial! »

Nationaltrainer Aleksei Budolin im Interview nach dem ersten Grossevent des Jahres. 


Intro image
Spass

«Snow Ukemi» [Video]

#Flockdown im Judo- & Ju-Jitsu-Style: Simone Bellati zeigt seine innovative Fallübung. 


Intro image
Covid-19

COVID-19 Verordnungen des Bundesrates vom 13. Januar 2021

Der Bundesrat hat angesichts der angespannten epidemiologischen Lage an seiner Sitzung vom 13. Januar 2021 weitere Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen.