Veranstaltungen, - R. Blatter / B. Baltisberger

Veranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte

image

Aktuelle Informationen zu den SJV Veranstaltungen: Die geplanten Ranking-Turniere in Weinfelden und Murten können nicht stattfinden. 

image
Abgesagt: In Weinfelden und Murten finden 2020 keine Ranking-Turniere statt.

Erfahrungsgemäss folgt nach der Sommerpause das Programm der zweiten Jahreshälfte. Die gegebenen Umstände der globalen Pandemie erfordern nach wie vor erhebliche Einschränkungen.

Es soll explizit darauf hingewiesen werden, dass einige Entscheide und konkrete Abläufe zur Durchführung zum jetzigen Zeitpunkt noch in Abklärung sind. Das gesamte SJV-Team ist bestrebt, die bestmöglichen Lösungen für alle Vereine und Mitglieder zu finden und bedankt sich vorweg für das Verständnis.


Ranking-Turniere abgesagt

Die beiden «Ranking-1000»-Wettkämpfe (sowie Schülerturniere) in Weinfelden und Murten wurden von den Veranstaltern in Absprache mit dem «Chef Veranstaltungen SJV» abgesagt. Die aktuell geltenden Auflagen für (Indoor-)Veranstaltungen bis 1'000 Personen lassen sich im Rahmen eines Rankingturniers nur sehr umständlich einhalten.

«Die gesundheitlichen Risiken sind nach unserer Auffassung zurzeit noch zu gross, um mit gutem Gewissen unsere Helferinnen und Helfer zu rekrutieren und sie sowie die vielen Kämpfer, Kampfrichter und Besucher einer Ansteckungsgefahr auszusetzen», informiert der Hara-Sport Murten.

 

Schweizer Einzelmeisterschaft

Derzeit werden verschiedene Möglichkeiten evaluiert, wie trotz des Ausfalls fast aller Rankingturniere eine für alle faire SEM-Qualifikation möglich ist. Fest steht bereits, dass die SEM 2020 nicht in Chiasso stattfinden kann. Ein alternativer Austragungsort wird derzeit untersucht und sollte voraussichtlich bis Ende August bekannt gegeben werden können.

 

Schweizer Mannschaftsmeisterschaft

Im Juni wurden allen Ligen zum Thema «Wiederaufnahme der SMM» (inkl. angepasster Rundenplanungen) befragt. Dabei haben sich über 60% der Teams (38) für Mannschaftskämpfe ab Herbst ausgesprochen. Einige der Teams würden jedoch Freundschaftskämpfe oder alternative Wettkampf-Modi (z.B. Super-Cup über 2-3 Runden) gegenüber einer Wiederaufnahme der SMM bevorzugen. Während zwölf der Teams noch maximal am Finaltag ein Turnier bestreiten wollen, haben sich zwei Teams für einen Abbruch der Meisterschaften ausgesprochen.

Die direkte Kooperation mit den Teams ist dem SJV sehr wichtig, um den Bedürfnissen gerecht zu werden. Daher wurde eine zweite Befragung vorbereitet, die bis Anfang August laufen wird. Ebenso wird auf diesem Weg die Durchführung der Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaften geklärt (Kantonalkader / Jugend-Junioren). Konkrete Entscheide folgen danach.

 

Schweizermeisterschaft Ju-Jitsu

Die SMJJ musste im Frühjahr 2020 abgesagt werden. Eine Durchführung ist zum momentanen Zeitpunkt noch offen. Es wird die Möglichkeit erwogen, diese Meisterschaft in die Judo SEM zu integrieren. Eine Absage oder Bestätigung erfolgt bis Ende August.

 

National Judo & Ju-Jitsu Day

Das traditionelle Wochenende mit dem Judo und Ju-Jitsu Day wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Nachdem der Termin für Ende Juni abgesagt wurde, konnte sich nach einer Prüfung für eine spätere Durchführung aufgrund von Organisation und Terminkollision kein Ersatzdatum anbieten. Der SJV bedauert diesen Entscheid sehr.

 


 

Top News

Selektion für die Ju-Jitsu Europameisterschaft 2021

Die Auswahlkommission für Ju-Jitsu der Abteilung Leistungssport hat die folgenden Athlet*innen für ...

Erstes Veteranen-Training im Jahr 2021

Am 5.6.2021 durften die Veteranen nach vielen Monaten verordneter Trainingspause endlich wieder auf ...

Nationalliga-A als semiprofessionelle Liga anerkannt

Nach mehreren Anträgen des Chef Breitensports Alexis Landais an Swiss Olympic, ...

Ciril Grossklaus und die unerbittliche Seite des Leistungssports

Bei der Judo WM 2021 in Budapest stand Ciril Grossklaus (-90kg) mit einem Fuss im ersehnten ...


 

News:

Intro image
Ju-JItsu EM

Selektion für die Ju-Jitsu Europameisterschaft 2021

Die Auswahlkommission für Ju-Jitsu der Abteilung Leistungssport hat die folgenden Athlet*innen für die nächstenEuropameisterschaften selektioniert, die vom 17. bis 21. Juli in Maintal, Deutschland, stattfinden werden:


Intro image
Veteranen

Erstes Veteranen-Training im Jahr 2021

Am 5.6.2021 durften die Veteranen nach vielen Monaten verordneter Trainingspause endlich wieder auf die Matten.


Intro image
SMM

Nationalliga-A als semiprofessionelle Liga anerkannt

Nach mehreren Anträgen des Chef Breitensports Alexis Landais an Swiss Olympic, erhielt der Verband diese Woche zum Abschluss eine gute Nachricht.


Intro image
WM 2021

Ciril Grossklaus und die unerbittliche Seite des Leistungssports

Bei der Judo WM 2021 in Budapest stand Ciril Grossklaus (-90kg) mit einem Fuss im ersehnten Viertelfinale – doch es kam anders…


Intro image
WM 2021

WM: Nils Stump von Weltnummer 1 gestoppt

Ein hartes Los forderte seinen Tribut: Nach zwei starken Siegen unterlag der Schweizer Judoka Nils Stump in der dritten Runde dem Japaner Soichi Hashimoto. 


Intro image
WM 2021

Athletin und Coach über den WM-Erfolg

Fabienne Kocher: «Es hatte einfach alles gepasst. Ich war bereit für die Kämpfe!»


Intro image
WM 2021

WM-Bronze für Fabienne Kocher!

Sensationeller Erfolg für die Schweizer Judoka Fabienne Kocher – Die Athletin der Kategorie -52kg  gewinnt bei der Weltmeisterschaft die Bronzemedaille. Evelyne Tschopp 


Intro image
WM 2021

WM: Ciril Grossklaus über Favoriten, seine Olympia-Hoffnung und Tipps für den Nachwuchs

Ein letzter Auftritt auf der Weltbühne? Wir blicken der grossen Herausforderung hoffnungsvoll entgegen und sagen: «Du packst das, Ciril!». Der Athlet selbst als auch Coach Budolin sind überzeugt, dass das Ziel der Olympischen Spiele realistisch ist.