SJV Vorstand, - SJV Vorstand

«Der Vorstand kommuniziert»

image

Der Vorstand informiert über einige besprochene Traktanden anlässlich seiner Vorstandssitzung vom 25. September 2020

image

Der SJV hat kürzlich das Stabilisierungskonzept sowie den Antrag auf finanzielle Subvention aus dem Stabilisierungspaket bei Swiss Olympic eingereicht. Die Anwendung des Giesskannenprinzips ist nicht zulässig, sondern nur die Einreichung der COVID-19 bedingten Nettoverluste des Kalenderjahres 2020 ist erlaubt. Dennoch hat der SJV erfolgreich mit Swiss Olympic vereinbart, dass ein Teil der SJV Lizenzgelder 2020 unter dem Stabilisierungspaket beantragt werden darf. Der SJV wird diese Gelder mit den Lizenzrechnungen 2021 verrechnen und den Clubs und Schulen zukommen lassen. Das Stabilisierungspaket in der Höhe von CHF 100 Millionen für das Jahr 2021 muss von den Eidgenössischen Räten in der Winter Session im ordentlichen Budgetprozess noch bewilligt werden. SJV Vizepräsidentin und Nationalrätin Jacqueline de Quattro setzt sich auf höchster politischer Ebene ein, dass der administrative Aufwand inskünftig für die Clubs und Schulen möglichst gemindert wird.

Der SJV plant die fragmentierte Durchführung der SEM Elite und der SEM U18. Mit JC Uster haben wir einen erfahrenen lokalen Organisator als Partner, mit dem wir strikt die behördlichen Vorschriften und das SJV Schutzkonzept zum Schutze der Athleten, Trainer und Funktionäre einhalten werden. Ebenso soll der Coupe Suisse stattfinden, wo der SJV mit JC Cortaillod einen ebenfalls erfahrenen Organisator hat. Der SJV Vorstand hat sich zur COVID-19 angepassten Durchführung der beiden Anlässe entschieden, weil wir uns nicht vor dem Corona Virus verstecken wollen. Vielmehr müssen wir lernen, mit dem Virus vernünftig umzugehen, solange keine wirksame Impfung vorhanden ist.

Ab 1. November 2020 wird die vakante Stelle des «Chef Ausbildung & Breitensport» mit Alexis Landais besetzt. Viele Personen haben sich um diese Stelle beworben. Der Vorstand des SJV hat sich schliesslich für Alexis Landais entschieden, weil er den hohen Anforderungen dieser strategisch wichtigen Position innerhalb des Verbandes am besten gerecht wird. Alexis Landais, Inhaber eines Master-Abschlusses in Rechtswissenschaften und eines Master-Abschlusses in Sportwissenschaften, ist ein ehemaliges Mitglied der französischen Judo-Nationalmannschaft und einigen von uns gut bekannt, da er in der Vergangenheit auch an den SMM teilgenommen hat. Das Eröffnungsinterview mit ihm wird im November 2020 folgen.

Der SJV Vorstand wünscht allen in dieser ausserordentlichen Zeit gute Gesundheit und viel Durchhaltewillen.


 

Top News

Selektion für die Ju-Jitsu Europameisterschaft 2021

Die Auswahlkommission für Ju-Jitsu der Abteilung Leistungssport hat die folgenden Athlet*innen für ...

Erstes Veteranen-Training im Jahr 2021

Am 5.6.2021 durften die Veteranen nach vielen Monaten verordneter Trainingspause endlich wieder auf ...

Nationalliga-A als semiprofessionelle Liga anerkannt

Nach mehreren Anträgen des Chef Breitensports Alexis Landais an Swiss Olympic, ...

Ciril Grossklaus und die unerbittliche Seite des Leistungssports

Bei der Judo WM 2021 in Budapest stand Ciril Grossklaus (-90kg) mit einem Fuss im ersehnten ...


 

News:

Intro image
Ju-JItsu EM

Selektion für die Ju-Jitsu Europameisterschaft 2021

Die Auswahlkommission für Ju-Jitsu der Abteilung Leistungssport hat die folgenden Athlet*innen für die nächstenEuropameisterschaften selektioniert, die vom 17. bis 21. Juli in Maintal, Deutschland, stattfinden werden:


Intro image
Veteranen

Erstes Veteranen-Training im Jahr 2021

Am 5.6.2021 durften die Veteranen nach vielen Monaten verordneter Trainingspause endlich wieder auf die Matten.


Intro image
SMM

Nationalliga-A als semiprofessionelle Liga anerkannt

Nach mehreren Anträgen des Chef Breitensports Alexis Landais an Swiss Olympic, erhielt der Verband diese Woche zum Abschluss eine gute Nachricht.


Intro image
WM 2021

Ciril Grossklaus und die unerbittliche Seite des Leistungssports

Bei der Judo WM 2021 in Budapest stand Ciril Grossklaus (-90kg) mit einem Fuss im ersehnten Viertelfinale – doch es kam anders…


Intro image
WM 2021

WM: Nils Stump von Weltnummer 1 gestoppt

Ein hartes Los forderte seinen Tribut: Nach zwei starken Siegen unterlag der Schweizer Judoka Nils Stump in der dritten Runde dem Japaner Soichi Hashimoto. 


Intro image
WM 2021

Athletin und Coach über den WM-Erfolg

Fabienne Kocher: «Es hatte einfach alles gepasst. Ich war bereit für die Kämpfe!»


Intro image
WM 2021

WM-Bronze für Fabienne Kocher!

Sensationeller Erfolg für die Schweizer Judoka Fabienne Kocher – Die Athletin der Kategorie -52kg  gewinnt bei der Weltmeisterschaft die Bronzemedaille. Evelyne Tschopp 


Intro image
WM 2021

WM: Ciril Grossklaus über Favoriten, seine Olympia-Hoffnung und Tipps für den Nachwuchs

Ein letzter Auftritt auf der Weltbühne? Wir blicken der grossen Herausforderung hoffnungsvoll entgegen und sagen: «Du packst das, Ciril!». Der Athlet selbst als auch Coach Budolin sind überzeugt, dass das Ziel der Olympischen Spiele realistisch ist.