Covid-19, - Samuel Knoepfel

Ausgeweitete Maskenpflicht

image

Der Bundesrat hat an einer ausserordentlichen Sitzung am 18. Oktober 2020 mehrere, schweizweit gültige Massnahmen gegen den starken Anstieg der Infektionen mit dem Corona Virus ergriffen.

image

Ab 19. Oktober 2020 muss in öffentlich zugänglichen Innenräumen, e.g. Kirchen, Geschäften, Einkaufszentren, Banken, Museen, Bibliotheken, Kinos etc, eine Maske getragen werden. Nach Konsultation der Kantone hat der Bundesrat die «Covid-19-Verordnung besondere Lage» entsprechend angepasst.

Die Anzahl der positiven Covid-19 Tests ist in den letzten Tagen in der Schweiz stark angestiegen. Auch die Zahl der Hospitalisierungen nimmt zu. Ziel der neuen landesweiten Massnahmen von Bund und Kantonen ist, die Gesundheit der Bevölkerung besser zu schützen und einer Ueberlastung des Gesundheitswesens in den nächsten Wochen und Monaten entgegenzuwirken. Ziel ist auch, den Anstieg der Fallzahlen so stark zu bremsen, dass die Kantone das Contact Tracing weiterhin konsequent und umfassend sicherstellen können. Trotz der Einschränkungen soll das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben weitergeführt werden können.

Diese Maskenpflicht gilt auch für die Eingangs- und Garderobenräume von Dojos und Sportanlagen und Fitnesszentren. Die Clubs und Schulen sollen daher bitte ihre Schutzkonzepte dementsprechend anpassen. Die Maske kann nur für das Training auf der Tatami abgelegt werden.

Bitte bringt die Masken korrekt an. Auf der Website von der BAG oder im Internet sind die Anleitungen dafür auffindbar.

Des weiteren sollen die bisher bekannten Massnahmen, e.g. Führen von Contact Tracing Listen, regelmässige Anwendung von Desinfektionsmitteln, konsequente Einhaltung eines Abstandes von 1.5m abseits der Tatami, Auffüllung der Selbstdeklaration, Führen von konstanten Trainingsgruppen etc, aufrecht erhalten bleiben.

Bitte bleibt gesund.


 

Top News

Grand-Slam-Bronze für Evelyne Tschopp

Judoka Evelyne Tschopp (-52kg) gewinnt beim Grand Slam in Kazan (RUS) die Bronzemedaille und ...

Briefliche Durchführung der SJV Delegiertenversammlung (DV) 2021

Die DV 2021 wird per 5. Juni 2021 brieflich durchgeführt. Die Unterlagen wurden fristgerecht den ...


 

Instagram #swissjudo

 

News:

Intro image
GS Kazan

Grand-Slam-Bronze für Evelyne Tschopp

Judoka Evelyne Tschopp (-52kg) gewinnt beim Grand Slam in Kazan (RUS) die Bronzemedaille und weitere Punkte für die Weltrangliste. 


Intro image
DV 2021

Briefliche Durchführung der SJV Delegiertenversammlung (DV) 2021

Die DV 2021 wird per 5. Juni 2021 brieflich durchgeführt. Die Unterlagen wurden fristgerecht den SJV Mitgliedern zugesendet, sodass über die Traktanden auf dem Korrespondenzweg abgestimmt werden kann.


Intro image
Ju-Jitsu

Ju-Jitsu Summer Camp: Jetzt anmelden!

Vom 25. – 29. Juli 2021 findet das Ju-Jitsu Summer Camp in Fiesch statt. Melde dich jetzt an und sichere dir deinen Platz. 


Intro image
Sporthilfe

Team Suisse – der neue Athletenförderclub der Schweizer Sporthilfe

Werde jetzt Teil vom Team Suisse, dem neuen und einzigartigen Athletenförderclub, der Schweizer Athlet*innen einen zusätzlichen und wertvollen Schub für ihre Karriere gibt.


Intro image
GS Kazan

LIVE: Grand Slam Kazan

Vom 5. - 7. Mai findet der Grand Slam in Kazan (RUS) statt. Evelyne Tschopp, Fabienne Kocher und Ciril Grossklaus kämpfen für das Schweizer Team.


Intro image
EO Zagreb

Alina Lengweiler gewinnt Gold in Zagreb

Beim European Open in Zagreb (CRO) erkämpfte sich die Schweizer Athletin Alina Lengweiler die Goldmedaille. 


Intro image
EO Zagreb

EO Zagreb: Bronze für Lionel Schwander

Judoka Lionel Schwander überzeugte beim European Open in Zagreb (CRO) mit einer Bronzemedaille. Es ist der grösste Erfolg des jungen Eliteathleten. 


Intro image
Nationalmannschaft

Schweizer Team bereit für Zagreb

Die Judoka des Schweizer Nationalkaders absolvierten ein Trainingslager in Samorin (SVK). Die nächsten grossen Turniere stehen bevor.