Benar Baltisberger, - Benar Baltisberger

GS Budapest: Zwei Siege für Ciril Grossklaus

image

Beim Grand Slam in Budapest (HUN) kämpfte sich Ciril Grossklaus (-90kg) ins Achtelfinale und unterlag dort der Weltnummer 1. Otto Imala (-100kg) musste sich im ersten Kampf geschlagen geben. 

image

→ Resultate

Ciril Grossklaus zeigte mit zwei Siegen in der ungarischen Hauptstadt eine solide Leistung und sicherte sich einen Teilerfolg. Die erste Hürde meisterte der Athlet vom JJJC Brugg im Duell mit dem Mongolen Puntsagtseren Ganbaatar, gegen den er sich mit vollem Punkt behaupten konnte. Mit dem Ukrainer Quedjau Nhabali wartete ein altbekannter Gegner auf den Schweizer – 7 Duelle gab es bisher zwischen den beiden, wovon zum Zeitpunkt 5 zugunsten von Nhabali ausgingen. Doch Ciril war zur Aufholjagd entschlossen. Im Goldenscore gelingt ihm schliesslich ein Ura-Nage mit Lehrbuchcharakter: enger Hüftkontakt, blockiertes Bein lösen und «ready for take off».

Im Achtelfinale stand die Herkulesaufgabe bevor: Der Spanier Nikoloz Sherazadishvili war klar in der Favoritenrolle, schliesslich verweilt er mit über 3000 Punkten Abstand auf der ersten Weltranglistenposition. Doch man erinnere sich an den 24. Juni 2019, als Ciril das bisher einzige Duell für sich entschied. Der Spanier wusste allerdings seine Revanche zu nutzen und verwies den Schweizer diesmal auf die Zuschauerränge. 160 Punkte darf sich Ciril Grossklaus für die Leistung aufs Konto schreiben.  


 

Top News

« Der Vorstand kommuniziert »

Der Vorstand informiert über verschiedene Traktanden anlässlich der Vorstandssitzung vom 28. ...

Jubiläum: Vierzigster Jahrestag der ersten Frauen-WM

Die International Judo Federation (IJF) erinnert an ein besonderes Ereignis vor 40 Jahren: Die ...


 

Instagram #swissjudo

 

News:

Intro image
Vorstand

« Der Vorstand kommuniziert »

Der Vorstand informiert über verschiedene Traktanden anlässlich der Vorstandssitzung vom 28. Oktober 2020


Intro image
Jubiläum

Jubiläum: Vierzigster Jahrestag der ersten Frauen-WM

Die International Judo Federation (IJF) erinnert an ein besonderes Ereignis vor 40 Jahren: Die erste Judo-Weltmeisterschaft der Frauen fand vom 12. - 14. Dezember 1980 im New Yorker Madison Square Garden statt. Auch Schweizer Athletinnen waren dabei und erzählen von ihren Erlebnissen


Intro image
SJV / SO

Swiss Olympic Exekutivratswahlen 2021-24

Anlässlich der 24. Versammlung des Sportparlaments vom 20. November 2020 wird Sergei Aschwanden in den Swiss Olympic Exekutivrat 2021-24 gewählt


Intro image
EM

EM 2020: Imala und Grossklaus in Runde 2 unterlegen

Am dritten Tag der Europameisterschaft in Prag (CZE) endete das Turnier für Otto Imala und Ciril Grossklaus mit einem Sieg und einer Niederlage.


Intro image
Em 2020

EM 2020: Nils Stump erkämpft sich Rang 5

Judoka Nils Stump (-73kg) erkämpfte sich bei der Europameisterschaft 2020 in Prag (CZE) den fünften Rang. Alina Lengweiler (-70kg) musste sich in der Startrunde geschlagen geben.

Intro image
Europameisterschaft 2020

EM 2020: Rang 7 für Fabienne Kocher

Judoka Fabienne Kocher erkämpfte sich bei der Europameisterschaft in Prag (CZE) den siebten Rang -52kg. Evelyne Tschopp musste sich früh geschlagen geben.


Intro image
EM 2020

LIVE : Europameisterschaft 2020

Vom 19. - 21. November finden die Europameisterschaften in Prag (CZE) statt. Sechs Schweizer Athleten werden um die Medaillen kämpfen.


Intro image
EM 2020

«Ich will um die Medaillen kämpfen!»

Unsere Judoka des Grand Slam Kaders im Interview vor der Europameisterschaft in Prag (CZE)