SJV Vereine, - Sarah Ott

Conqueror Budo-Schule Challenge 2021

image

Die Budo-Schule läuft/rennt/fährt/schwimmt virtuell von Wädenswil nach Gifu in Japan! Das sind insgesamt 13'072 km, die vom 1. April bis 31. Dezember 2021 zusammen erreicht werden wollen.

image

Die Budo-Schule Wädenswil wollte auch in Covid-Zeiten den Kopf nicht hängen lassen und nur daheim herumhocken. Anstatt Trübsal zu blasen entstand daher die Idee, diesem Nichtstun entgegenzuwirken und an einer gemeinsamen Challenge mitzumachen.

Über 50 Mitglieder der Budo-Schule Wädenswil laufen, rennen, spazieren, fahren, joggen, schwimmen etc. die 13 072 km von Wädenswil nach Gifu in Japan. Alle sind mit dabei: von Kindern ab 7 Jahren bis zu 66-jährigen Personen.

Wieso Gifu? Die Budo-Schule Wädenswil ist direkt dem HONBU Dojo von Kancho Seishin Iwashita, Kopf und Präsident des Kyokushin Karate World, angeschlossen. Der Ort Dojo liegt in Gifu, ungefähr in der Mitte von Japan, und zählt rund 500 000 Einwohner.

Aber wie funktioniert diese Challenge? Eine App speichert die Daten der Mitglieder und zählt sie alle zusammen. Das Gute ist, dass jede und jeder dann trainieren kann, wann er will, wie er will und wo er will.

Am Karfreitag wurde gestartet und innerhalb von drei Tagen bereits über 800 km zurückgelegt, also auf der Karte eine Strecke bis nach Polen! Bei dieser offiziellen Challenge wird dazu noch etwas sehr Gutes getan in Sachen Umwelt: Es werden pro Person 12 junge Bäume gepflanzt. Das sind bei 50 Personen 600 neue Bäume. So wird der zerstörerischen Abholzung entgegengewirkt.

Die Budo-Schule bleibt gesund und hält zusammen. Und vielleicht findet diese Challenge Nachahmer, die auch mitmachen wollen? Mitmachen kann jede und jeder!

Bei Interesse melde man sich bei Rudi Kaufmann, Budo-Schule Wädenswil!


 

Top News

Interview mit Jenny Gal

Seit März dieses Jahres ist Jenny Gal neu auf der Geschäftsstelle in Ittigen tätig. In einem kurzen ...

Interview mit Jonathan Schindler

Seit April 2021 arbeitet Jonathan Schindler auf der Geschäftsstelle des SJV. In einem kurzen ...


 

Instagram #swissjudo

 

News:

Intro image
SJV Mitarbeitende

Interview mit Jenny Gal

Seit März dieses Jahres ist Jenny Gal neu auf der Geschäftsstelle in Ittigen tätig. In einem kurzen Interview spricht sie über ihren Aufgabenbereich. 


Intro image
SJV Mitarbeitende

Interview mit Jonathan Schindler

Seit April 2021 arbeitet Jonathan Schindler auf der Geschäftsstelle des SJV. In einem kurzen Porträt spricht der 29-Jährige über seine Aufgaben und Ziele.


Intro image
Ranking

Vorinformationen zu den Ranking-Turnieren

Ab Mitte Juni werden die Ranking-Turniere bis zur Altersklasse der Junioren wieder aufgenommen.


Intro image
Covid-19

Stabilisierungspaket 2021 (Phase 1)

Der SJV ruft die System-relevanten Elemente des Schweizer Judo & Ju-Jitsu Sports inkl. autonome Sektionen des SJV zur Meldung von COVID-19 bedingten Schäden dieses Jahres auf


Intro image
GS Kazan

Grand-Slam-Bronze für Evelyne Tschopp

Judoka Evelyne Tschopp (-52kg) gewinnt beim Grand Slam in Kazan (RUS) die Bronzemedaille und weitere Punkte für die Weltrangliste. 


Intro image
DV 2021

Briefliche Durchführung der SJV Delegiertenversammlung (DV) 2021

Die DV 2021 wird per 5. Juni 2021 brieflich durchgeführt. Die Unterlagen wurden fristgerecht den SJV Mitgliedern zugesendet, sodass über die Traktanden auf dem Korrespondenzweg abgestimmt werden kann.


Intro image
Ju-Jitsu

Ju-Jitsu Summer Camp: Jetzt anmelden!

Vom 25. – 29. Juli 2021 findet das Ju-Jitsu Summer Camp in Fiesch statt. Melde dich jetzt an und sichere dir deinen Platz. 


Intro image
Sporthilfe

Team Suisse – der neue Athletenförderclub der Schweizer Sporthilfe

Werde jetzt Teil vom Team Suisse, dem neuen und einzigartigen Athletenförderclub, der Schweizer Athlet*innen einen zusätzlichen und wertvollen Schub für ihre Karriere gibt.