SJO, - Benar Baltisberger

Absage des «Swiss Judo Open» 2021

image

Der geplante Schweizer Europacup, das «Swiss Judo Open», wird pandemiebedingt 2021 nicht stattfinden können.

image

Der SJV informiert über die Absage des “Swiss Judo Open” in diesem Jahr. Ursprünglich war der Schweizer Europacup auf das Wochenende vom 10. / 11. Juli 2021 geplant. Die Umstände in Bezug auf die globale Pandemie erlauben zum Zeitpunkt keine planmässige Durchführung – der SJV als auch die SBEO wollen deshalb verantwortungsbewusst handeln.

Es ist wichtig, die Situation richtig zu analysieren und die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen. «Wir sind für die Sicherheit der Athleten, Betreuer, Helfer, Besucher und Organisatoren verantwortlich. Zu diesem Zeitpunkt können wir die Durchführung nicht verantworten, da das Wohl aller im Vordergrund steht. Hinzu kommt die Vermeidung von organisatorischen Risiken wie die enorme Vorbereitung und nicht zuletzt die finanziellen Risiken, die damit verbunden sind. Nach der kurzfristigen Absage im letzten Jahr haben wir Erfahrungen gesammelt und wollen deshalb kein unnötiges Risiko eingehen.», erklärt Christian Bischof von der SBEO.

Von Seiten des SJV informiert Präsident Sergei Aschwanden: «Wir bedauern diese Absage natürlich, auf diesen Wettkampf hätte ich mich auch persönlich sehr gefreut. Doch es gilt hier als Verband verantwortungsbewusst zu handeln.»


 

Top News

Selektion für die Ju-Jitsu Europameisterschaft 2021

Die Auswahlkommission für Ju-Jitsu der Abteilung Leistungssport hat die folgenden Athlet*innen für ...

Erstes Veteranen-Training im Jahr 2021

Am 5.6.2021 durften die Veteranen nach vielen Monaten verordneter Trainingspause endlich wieder auf ...

Nationalliga-A als semiprofessionelle Liga anerkannt

Nach mehreren Anträgen des Chef Breitensports Alexis Landais an Swiss Olympic, ...

Ciril Grossklaus und die unerbittliche Seite des Leistungssports

Bei der Judo WM 2021 in Budapest stand Ciril Grossklaus (-90kg) mit einem Fuss im ersehnten ...


 

News:

Intro image
Ju-JItsu EM

Selektion für die Ju-Jitsu Europameisterschaft 2021

Die Auswahlkommission für Ju-Jitsu der Abteilung Leistungssport hat die folgenden Athlet*innen für die nächstenEuropameisterschaften selektioniert, die vom 17. bis 21. Juli in Maintal, Deutschland, stattfinden werden:


Intro image
Veteranen

Erstes Veteranen-Training im Jahr 2021

Am 5.6.2021 durften die Veteranen nach vielen Monaten verordneter Trainingspause endlich wieder auf die Matten.


Intro image
SMM

Nationalliga-A als semiprofessionelle Liga anerkannt

Nach mehreren Anträgen des Chef Breitensports Alexis Landais an Swiss Olympic, erhielt der Verband diese Woche zum Abschluss eine gute Nachricht.


Intro image
WM 2021

Ciril Grossklaus und die unerbittliche Seite des Leistungssports

Bei der Judo WM 2021 in Budapest stand Ciril Grossklaus (-90kg) mit einem Fuss im ersehnten Viertelfinale – doch es kam anders…


Intro image
WM 2021

WM: Nils Stump von Weltnummer 1 gestoppt

Ein hartes Los forderte seinen Tribut: Nach zwei starken Siegen unterlag der Schweizer Judoka Nils Stump in der dritten Runde dem Japaner Soichi Hashimoto. 


Intro image
WM 2021

Athletin und Coach über den WM-Erfolg

Fabienne Kocher: «Es hatte einfach alles gepasst. Ich war bereit für die Kämpfe!»


Intro image
WM 2021

WM-Bronze für Fabienne Kocher!

Sensationeller Erfolg für die Schweizer Judoka Fabienne Kocher – Die Athletin der Kategorie -52kg  gewinnt bei der Weltmeisterschaft die Bronzemedaille. Evelyne Tschopp 


Intro image
WM 2021

WM: Ciril Grossklaus über Favoriten, seine Olympia-Hoffnung und Tipps für den Nachwuchs

Ein letzter Auftritt auf der Weltbühne? Wir blicken der grossen Herausforderung hoffnungsvoll entgegen und sagen: «Du packst das, Ciril!». Der Athlet selbst als auch Coach Budolin sind überzeugt, dass das Ziel der Olympischen Spiele realistisch ist.