U21 WM, - Benar Baltisberger

U21 WM: Rang 7 für Olivia Gertsch

image

In der Kategorie -57kg zeigte Olivia Gertsch mit dem siebten Rang bei der Weltmeisterschaft der Juniorinnen eine respektable Leistung. 

image
Siegeswille: Olivia fokussierte sich Kampf für Kampf.

→ Rückblick / Resultate

Ein vortrefflicher Auftakt, zum Ende ein etwas ernüchternder Ausgang für die 19-jährige Olivia Gertsch (-57kg). Nach einem Freilos und zwei Siegen unterlag die Judoka vom BC Langnau im Viertelfinale und schliesslich im ersten Hoffnungslaufkampf. Damit resultierte der siebte Rang. Ernüchternd wohl deshalb, weil Olivia bei letzteren Niederlagen trotzallem zwei starke Kämpfe ablieferte und ein siegreicher Ausgang der Duelle nicht vermessen gewesen wäre. Die Schweizerin zeigte Initiative, blieb aktiv, versuchte zu Punkten. Am Ende leider ohne Erfolg.

Doch summa summarum: Olivia hatte sich mit bei der U21 WM gut verkauft. Charakterlich herauszuheben gilt es vorweg den ersten Kampf. Olivia geriet gegen die Portugiesin Teresa Trindade sehr früh mit Waza-Ari in Rückstand, verlor aber dennoch nie ihr Konzept und drehte den Spiess zur Mitte der Kampfzeit. Gegen Kairatova (KAZ) in Runde zwei überzeugte die Schweizer Athletin mit dem Timing ihrer Fusstechnik, guter Position und Konterstärke.  

Rang 5 bei der EM, Rang 7 bei der WM sind respektable Leistungen, wohlbemerkt mit Potenzial, doch umso aussichtsreicher für die Zukunft. Wir verfolgen weiterhin gespannt die Karriere von Olivia Gertsch. 

 


 

Olympia

Olympische Spiele Tokyo

Alle News und Infos zu den Judo Olympischen Spielen 2021!

Top News

Google feiert den #WorldJudoDay 2021

Eine grosse Geste und schöne Anerkennung für einen Weltsport: Google feiert mit uns den «World ...

JJ WM: «Wir brauchen uns nicht zu verstecken!»

Kämpferisch und entschlossen: Die Schweizer Ju-Jitsuka sprechen über die bevorstehende ...

Swiss Cup: Letzte Tage für die Anmeldung

Alle Mannschaften, die beim diesjährigen «Swiss Cup» antreten möchten, müssen sich bis zum 31. ...

Veteranen-WM: Zweimal Silber und Bronze

Bei der Weltmeisterschaft der Veteranen holte sich das Schweizer Team zweimal Silber und einmal ...


 

News:

Intro image
WJD

Google feiert den #WorldJudoDay 2021

Eine grosse Geste und schöne Anerkennung für einen Weltsport: Google feiert mit uns den «World Judo Day» 2021 zum Gedenken an Jigoro Kanos Geburtstag. 

→ Google Doodle


Intro image
Ju-Jitsu

JJ WM: «Wir brauchen uns nicht zu verstecken!»

Kämpferisch und entschlossen: Die Schweizer Ju-Jitsuka sprechen über die bevorstehende Weltmeisterschaft in Abu Dhabi (UAE). 


Intro image
IJF

World Judo Day 2021

Am 28. Oktober ist der «World Judo Day». Im Zentrum steht die Solidarität.


Intro image
SMM

Swiss Cup: Letzte Tage für die Anmeldung

Alle Mannschaften, die beim diesjährigen «Swiss Cup» antreten möchten, müssen sich bis zum 31. Oktober anmelden. 


Intro image
Verband

Stabilitätspaket: Phase 2

Der Bund und Swiss Olympic haben den Zeithorizont für Phase 2 für des Stabilitätspakets 2021 rückwirkend vom 31.12.2021 auf den 31.08.2021 festgelegt.


Intro image
Veteranen

Veteranen-WM: Zweimal Silber und Bronze

Bei der Weltmeisterschaft der Veteranen holte sich das Schweizer Team zweimal Silber und einmal Bronze. 


Intro image
EO Malaga

Silber und Bronze in Malaga (ESP)

Daniel Eich gewinnt beim European Open in Malaga Silber, Freddy Waizenegger holt sich Bronze. 


Intro image
Ju-Jitsu

Ne-Waza: Bereit für die WM

Erfolgreiches Trainingswochenende in der Disziplin Ju-Jitsu Ne-Waza unter der Leitung von Nationaltrainer Anderson Pereira.