GP Zagreb, - Benar Baltisberger

Zagreb: Bronze für Kocher und Eich

image

Beim Grand Prix in Zagreb (CRO) gewinnen die Schweizer Judoka Fabienne Kocher (-52kg) und Daniel Eich (-100kg) je eine Bronzemedaille.

image
Grund zum Jubel: Die Schweizer Judoka konnten zweimal das Podest erklimmen | IJF

Erfolgreiches Wochenende für das Schweizer Team: Beim starkbesetzten Grand Prix in Zagreb erkämpften sich Fabienne Kocher und Daniel Eich jeweils den dritten Rang. In einem starken Teilnehmerfeld konnten beide insgesamt vier von fünf Kämpfen für sich entscheiden. 

Fabienne erwischte dabei einen holprigen ersten Kampf gegen Naomi Van Krevel (NED), bei dem sie ihren Kopf nochmals aus der Schlinge ziehen konnte. Kurz vor Kampfende war die Schweizerin mit Waza-Ari in Rückstand geraten, konnte dann aber gerade mal fünf Sekunden vor Schluss nochmals Punkten. Zunächst wurde die Aktion als Ippon gewertet, dann auf Waza-Ari korrigiert. Schliesslich triumphierte Fabienne im Goldenscore. Nach dieser Achterbahnfahrt fand Fabienne stark in den Wettkampf und musste sich nur im Halbfinale der Japanerin Uta Abe beugen. Im Kampf um Bronze siegte Fabienne gegen Mascha Ballhaus aus Deutschland. 

Einmal mehr überragte die Leistung des jungen Daniel Eich, der am Sonntag im Einsatz stand. Auf seinem Weg zum Podestplatz besiegte Dani unter anderen den Japaner Ryunosuke Haga dank einem überzeugenden Einsatz. Ein besonderes Augenmerk gilt schliesslich dem Bronzekampf – in der Reprise gegen den Spanier Nikoloz Sherazadishvili (ESP) behielt der Schweizer dieses Mal das bessere Ende für sich und siegt mit Waza-Ari im Goldenscore. Die Kurve des Schweizer zeigt damit unentwegt nach oben und man darf gespannt sein, mit welchen Leistungen uns Dani in naher Zukunft noch überraschen wird. 


 

Top News

U21 WM: Rang 5 für Aurélien Bonferroni

Judoka Aurélien Bonferroni zeigte bei der Junioren WM in Guayaquil (ECU) ein starkes Turnier und ...

U21: WM-Bronze für Binta Ndiaye!

Judoka Binta Ndiaye gewinnt bei der Juniorinnen Weltmeisterschaft die Bronzemedaille. 

U21 WM in Guayaquil (ECU)

Vom 10. - 14. August findet die U21 Weltmeisterschaft in Ecuador statt. Binta Ndiaye und Aurélien ...

Interview mit Geschäftsführer Hanspeter Trüb

Ab dem 1. August tritt Hanspeter Trüb offiziell seine Stelle als neuer Geschäftsführer des SJV an. ...


 

News:

Intro image
U21 WM

U21 WM: Rang 5 für Aurélien Bonferroni

Judoka Aurélien Bonferroni zeigte bei der Junioren WM in Guayaquil (ECU) ein starkes Turnier und landet auf dem fünften Rang. 


Intro image
U21

U21: WM-Bronze für Binta Ndiaye!

Judoka Binta Ndiaye gewinnt bei der Juniorinnen Weltmeisterschaft die Bronzemedaille. 


Intro image
U21

U21 WM in Guayaquil (ECU)

Vom 10. - 14. August findet die U21 Weltmeisterschaft in Ecuador statt. Binta Ndiaye und Aurélien Bonferroni kämpfen für die Schweiz um die Medaillen.


Intro image
Interview

Interview mit Geschäftsführer Hanspeter Trüb

Ab dem 1. August tritt Hanspeter Trüb offiziell seine Stelle als neuer Geschäftsführer des SJV an. Im Interview spricht er über seine Aufgaben und Ziele im Verband sowie über seine persönlichen Fortschritte im Judo & Ju-Jitsu.


Intro image
EC Winterthur

Rückblick zum EC in Winterthur [Video]

Video-Rückschau zum Schweizer Europacup: Schau dir jetzt die Highlights des Wettkampfs in Winterthur an! 


Intro image
Leistungssport

U21: Selektion für die EM und WM

Die Selektionskommission für Leistungssport hat zwei Athleten für die U21-Weltmeisterschaften in Guayaquil, Ecuador, vom 10. bis 13. August 2022 und vier Athleten für die U21-Europameisterschaften in Prag, Tschechische Republik, vom 15. bis 18. September 2022 selektioniert.


Intro image
Workshop

Seminar «Judo Manager» 21. August

Am 21. August findet ein Seminar rund um die neue Software des «Judo Manager» statt. Es gibt noch wenige freie Plätze. 


Intro image
World Games

Erfolgreiches Schweizer Ju-Jitsu Team bei den World Games

Duo Mixed Team Jokl / Schönenberger holen sich eine verdiente Bronzemedaille an den World Games 2022. Sina Staub zeigt, dass sie verdient zur Weltspitze in ihrer Kategorie gehört.