U15, - Benar Baltisberger

Neu: National Youth Talent Day 2022

image

Am 30. Oktober findet der National Youth Talent Day (NYTD) in Neuenburg statt. Der Event ist ein Pilotprojekt des SJV zur Förderung der Nachwuchs-Judoka bis U15.

image

Der SJV ist bestrebt, Judo und Ju-Jitsu schweizweit zu fördern und immer weiterzuentwickeln. Mit bestehenden nationalen Trainings und Meisterschaften bietet der Verband seinen Mitgliedern eine Vielfalt an Anlässen. Gleichzeitig soll dieses Spektrum mit neuen Events kontinuierlich bereichert werden.

30. Oktober: National Youth Talent Day (NYTD)

Anstelle eines ursprünglich geplanten «U15 Cup» wird neu der National Youth Talent Day (NYTD) ins Leben gerufen. Mit dem NYTD vom 30. Oktober lanciert der SJV ein neues Projekt, um spezifisch dem Nachwuchs einen zusätzlichen nationalen Anlass zu ermöglichen. Der 30. Oktober in Neuenburg bietet sich deshalb an, weil am Tag zuvor in derselben Halle die Schweizer Mannschaftsmeisterschaften ausgetragen werden. Der NYTD soll ein attraktives sportliches Ereignis sein: gemeinsames Aufwärmen, ein System, das mehrere Kämpfe ermöglicht, aber auch Zeit für den Austausch mit den Trainern der Vereine, um die Herausforderungen dieser Altersgruppe zu diskutieren. Weitere Infos zum Ablauf folgen zeitnah.

Pilotprojekt mit Deutschschweizer U15-Judoka

Als Pilotprojekt wird der Anlass in Neuenburg anfänglich für Judoka aus der Deutschschweiz angeboten. Nach dieser ersten Pilot-Umsetzung erfolgt eine vertiefte Analyse des Konzeptes, um dieses für weitere Austragungen zu optimieren. Das langfristige Ziel ist, den NYTD ab 2023 als offiziellen Event für die ganze Schweiz in der Agenda festzulegen.

Der SJV ist sich bewusst, dass es schwierig ist, neue Anlässe in einem vollen Jahreskalender zu implementieren. Da die Verbände in der Romandie und im Tessin am darauffolgenden Wochenende ihre regionalen Meisterschaften für diese Alterskategorie austragen, nimmt der SJV an dieser Stelle Rücksicht auf den Wunsch der Westschweizer Regionalverbände und orientiert den Anlass in 2022 vorrangig an Jugendlichen aus den anderen Sprachregionen. Der NYTD soll nicht in Konkurrenz um Teilnehmende von anderen Veranstaltungen stehen. Das Mitwirken beim Event ist mit den Verantwortlichen der Kantonalkader abzustimmen.


 

Top News

Informationen zum «NYTD»

Der National Youth Talent Day «NYTD» findet am 30. Oktober in Neuenburg statt. 

Selektion für die Ju-Jitsu Weltmeisterschaft 2022

Die Abteilung Leistungssport hat die folgenden Athlet*innen für die nächsten Ju-Jitsu ...

Veteranen-Training mit Fabienne Kocher

Am 21. September fand das Veteranen-Training mit Topathletin Fabienne Kocher in Zürich ...

Selektion für die U23 EM

Das Selektionskomitee des Leistungssports hat vier Athlet:innen für die ...


 

News:

Intro image
NYTD

Informationen zum «NYTD»

Der National Youth Talent Day «NYTD» findet am 30. Oktober in Neuenburg statt. 


Intro image
Kata

Kata: Gold in Ungarn

Greta Castellani und Chiara Ambrosini gewinnen beim Kata-Open in Ungarn Gold bei den Juniorinnen.


Intro image
JJ WM

Selektion für die Ju-Jitsu Weltmeisterschaft 2022

Die Abteilung Leistungssport hat die folgenden Athlet*innen für die nächsten Ju-Jitsu Weltmeisterschaften ausgewählt, die vom 29. Oktober bis zum 8. November in Abu Dhabi (VAE) stattfinden werden: 


Intro image
Veteranen

Veteranen-Training mit Fabienne Kocher

Am 21. September fand das Veteranen-Training mit Topathletin Fabienne Kocher in Zürich statt. 


Intro image
U23

Selektion für die U23 EM

Das Selektionskomitee des Leistungssports hat vier Athlet:innen für die U23-Europameisterschaften nominiert, die vom 28. bis 29. Oktober 2022 in Sarajevo (BIH) stattfinden werden.


Intro image
ZSS

RLZ Zürich auf der Titelseite

Das RLZ Zürich wurde im Zürisport vorgestellt und hat sogar die Titelseite erhalten. Jetzt online lesen!


Intro image
Ranking

Vorschau: Ranking Murten 2022

Am Wochenende vom 24. / 25. September finden das Ranking-1000 sowie das Schülerturnier in Murten statt. 


Intro image
U21

U21 EM: Rang 5 für Aurélien Bonferroni

Judoka Aurélien Bonferroni belegte bei der U21 Europameisterschaft den fünften Rang -81kg.