Ju-Jitsu, - Benar Baltisberger

Dreimal Bronze bei Ju-Jitsu WM

image

Das Schweizer Ju-Jitsu-Team holt sich bei der WM in Abu Dhabi dreimal Bronze: Sina Staub und Nicolas Baez gewinnen Edelmetall im Fighting-System, Anaïs Vintalas im Ne-Waza.

image

Fighting-System

Nachdem sich Sina Staub bereits im letzten Jahr eine Bronze-Medaille erkämpfen konnte, wurden mit dem Gewichtsklassenwechsel auf -52kg die Karten in diesem Jahr neu gemischt. «Die Erwartungen waren komplett offen. Doch nach dem guten Resultat beim German Open, wussten wir, dass Sina hier vorne mithalten kann», erzählt Nationaltrainer Michel Van Rijt. Nach zwei Siegen unterlag die Schweizerin im Halbfinale nur knapp mit zwei Strafen. Im kleinen Finale machte Sina kurzen Prozess und entschied den Kampf nach nur 30 Sekunden mit einem «Full Ippon» für sich.

Am Tag darauf grüsste Nicolas Baez (-85kg) zum Wettkampf an. Mit zweimal Grand-Slam-Bronze und dem Vize-EM-Titel in diesem Jahr durfte der Schweizer zum Favoritenkreis gezählt werden. Nach zwei souveränen Siegen stand Nicolas seinem bekannten Konkurrenten aus Holland gegenüber – «Bei der EM konnte sich Nicolas knapp behaupten, bei der WM hatte er nun leider das Nachsehen», so Michel Van Rijt. Um Bronze folgte die Reprise gegen den Athleten aus Rumänien vom ersten Kampf – dank einer erfolgreichen Strategie grüsste Nicolas erneut und verdient als Sieger ab. 

Ne-Waza-System

Anaïs Vintalas konnte ihre WM-Bronzemedaille vom letzten Jahr bestätigen. In ihrer Gewichtsklasse -70kg siegte sie im ersten Kampf gegen die Konkurrentin aus der Mongolei und musste sich im zweiten Kampf gegen die Ukrainerin geschlagen geben. Im Kampf um Bronze liess Anaïs die Kämpferin aus Angola hinter sich und realisierte so ihre Bronzemedaille. 

In einer anspruchsvollen Kategorie beendete Ilke Bulut (-77kg) das Turnier auf Rang 7. Nach einem Freilos und einer Niederlage konnte Ilke vier Kämpfe für sich entscheiden – darunter gelang ihm auch die Revanche gegen den Belgier, dem er in Runde zwei unterlag. Nach einer weiteren Niederlage gegen den Israeli musste sich Ilke mit Rang 7 begnügen.


 

Top News

Rückblick: Schweizer Einzelmeisterschaft 2022

Emotionen, Nachwuchstalente, Goldenscore – so war die Schweizer Einzelmeisterschaft in ...

Ein letzter Check der Sport-Toto-Gesellschaft für den Schweizer Sport

Einen wichtigen Beitrag zu einem in allen Bereichen erfolgreichen Schweizer Sport leisten die ...

A-Judo: Medaillenerfolge in Irland

19 schweizer A-Judoka waren bei den «Tipperary Open Friendship Games» in Irland ...

SEM 2022: ein inklusiver Event

Inklusion spielt im Kontext des Judo- und Ju-Jitsu eine wichtige Rolle – auf den Matten als auch im ...


 

News:

Intro image
SEM

Rückblick: Schweizer Einzelmeisterschaft 2022

Emotionen, Nachwuchstalente, Goldenscore – so war die Schweizer Einzelmeisterschaft in Lausanne. 


Intro image
Sport-Toto

Ein letzter Check der Sport-Toto-Gesellschaft für den Schweizer Sport

Einen wichtigen Beitrag zu einem in allen Bereichen erfolgreichen Schweizer Sport leisten die Fördergelder der Sport-Toto-Gesellschaft (STG). Diese fallen für 2022 rekordhoch aus:


Intro image
A-Judo

A-Judo: Medaillenerfolge in Irland

19 schweizer A-Judoka waren bei den «Tipperary Open Friendship Games» in Irland dabei. 


Intro image
Verband

Gedenkfeier zu Ehren von Dr. Hanho Rhi

Am 12. November fand eine Abschiedszeremonie zu Ehren von Judoka Hanho Rhi statt. Andreas Santschi war als Vertreter des SJV bei der Zeremonie anwesend. 


Intro image
SEM 2022

SEM 2022: ein inklusiver Event

Inklusion spielt im Kontext des Judo- und Ju-Jitsu eine wichtige Rolle – auf den Matten als auch im Alltag. So findet auch in diesem Jahr während der Schweizer Einzelmeisterschaft parallel ein Team-Wettbewerb für A-Judoka statt, bei dem Athlet:innen mit und ohne geistige Beeinträchtigung antreten.


Intro image
Sport für Sehgeschädigte

Rang 7 für Carmen Brussig bei IBSA WM

Carmen Brussig vom Kampfsportcenter Do-Jigo erreichte an der IBSA Judo Weltmeisterschaften in Baku den guten 7. Schlussrang


Intro image
SEM

Vorschau: Schweizer Einzelmeisterschaften 2022

Am Wochenende vom 26. / 27. November findet die Schweizer Einzelmeisterschaft in Lausanne statt. Es stehen zwei spannende Wettkampftage in Aussicht. 


Intro image
Kampfrichter

Raphaël Kloeti ist IJF A-Kampfrichter

Anlässlich des Oceania Open in Perth (AUS) besteht der Schweizer Judoka Raphaël Kloeti die Prüfung zum IJF A-Kampfrichter.