CISM 2016, - Benar Baltisberger

CISM : Schweizer Team Einsatzbereit

image

Diesen Freitag starten die Judo Militär-Weltmeisterschaften 2016 (CISM). Die Schweizer Delegation ist startbereit.

image
Swiss Team bereit für ihren Einsatz an der CISM 2016 | Bild: Alain Bieger

→ Rang 7 für CH-Team Tag 1: Zum Bericht…

Es soll einer der grössten bisherigen Events des Schweizer Wettkampfjudo werden. In Uster begrüssen wir ab dem kommenden Freitag, 9. Dez., rund 30 Nationen und ihre Athleten/innen zur diesjährigen Militär-Weltmeisterschaft. Action und spannende Duelle werden gross geschrieben, wenn die überragenden Judo-Nationen wie Russland, Frankreich und Korea um die CISM-Weltmeister-Titel kämpfen – doch nicht nur sie sind bereit! Auch die Schweiz ist mit einem kompletten Team vertreten, um die Gastgeber-Nation würdig an diesem Anlass zu vertreten. Das heimische Kader hat dabei auch ihre Medaillen-Hoffnungen…
 

Meier und Kistler – die Leistungsträger des Teams

Als leistungswillige Athleten des Schweizer Nationalkaders ist diesen beiden Judoka mit Sicherheit die höchsten Medaillen-Chancen anzurechnen: Tobias Meier und Michael Kistler. Meier, der in der Kategorie -90kg antreten wird, platzierte sich jüngst auf dem fünften Rang der U23 Europameisterschaften und 81kg-Athlet Kistler zählt ebenso Medaillen-Ränge an vergangenen Europacups zu seinen Erfolgen. Was die Militär-WM betrifft, so betreten beide Neuland – an ihrer Motivation, vor Heimpublikum ihr Bestes zu zeigen, fehlt es nicht im Geringsten. «Ich freue mich sehr, bei diesem Grossanlass teilnehmen zu können. Einerseits ist es toll, zuhause vor dem Heimpublikum zu kämpfen, andererseits ist es ein Turnier mit Top Niveau und wir können starke Gegner erwarten», so Michael Kistler. Auch Tobias Meier ist gespannt darauf, was mit dem Event für ihn ansteht: «Da ich noch nie solch einen Wettkampf bestritten habe, weiss ich nicht genau was mich erwartet. Am besten lasse ich mich einfach überraschen. Mit Sicherheit wird die CISM Weltmeisterschaft ein super Event. Der Judo Club Uster steht bei solchen Grossanlässen immer mit viel Herzblut dahinter.»
Während die beiden vorgestellten Kader-Athleten als Hoffnungsträger antreten, hat das Schweizer Team aber auch noch weitere Trümpfe in der Mannschaft. Denn mit den ehemaligen Internationalen wie beispielsweise Simon Rosset (-66kg) und Nicolas Maurer (-73kg) hat das CH-Kader eben auch Judoka dabei, die jederzeit wieder überraschen können.

Das Schweizer Kader:

  • Donat Müller, -60kg
  • Simon Rosset, -66kg
  • Stefan Hüssy, -73kg
  • Nicolas Maurer, -73kg
  • Michael Kistler, -81kg
  • Tobias Meier, -90kg
  • François Demont, -90kg
  • Luca Wyler, +100kg

Wir wünschen allen Athleten einen starken Einsatz und allen Zuschauern viel Spass bei diesem Anlass.

Weitere Infos unter:

sjv.ch/cism2016 | www.judo-club-uster.ch/cismwww.cism16.ch


 


Top News

U21 ohne Ergebnis bei WM

Das U21-Nationalteam konnte sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch (MAR) nicht in die ...

SJV Wintercamp: Jetzt anmelden!

Vom 26. – 30. Dezember findet das SJV Wintercamp in Tenero für die Kategorien U15 – U21 statt. ...


 

#swissjudo

 

SEM 2019

Intro image
SEM

Schweizer Einzelmeisterschaft 2019

Informationen zu den Schweizer Einzelmeisterschaften vom 16. / 17. November in Magglingen.


News:

Intro image
U21

U21 Observationsturniere 2020

Für leistungsorientierte Nachwuchsathleten der Kategorie U21 wird eine Teilnahme an den nachfolgenden Turnieren empfohlen. 


Intro image
U21 WM

U21 ohne Ergebnis bei WM

Das U21-Nationalteam konnte sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch (MAR) nicht in die vorderen Ränge kämpfen. Coach Flavio Orlik analysiert und gibt einen Ausblick auf die Saison 2020. 


Intro image
SJV Winterlager

SJV Wintercamp: Jetzt anmelden!

Vom 26. – 30. Dezember findet das SJV Wintercamp in Tenero für die Kategorien U15 – U21 statt. Jetzt anmelden und von einer spannenden Trainingswoche profitieren. 


Intro image
CISM 2019

Military World Games in Wuhan (CHN)

Am 18. Oktober starten die «Military World Games» in Wuhan (CHN). Die Schweiz wird mit drei Judoka bei den Spielen vertreten sein. 


Intro image
EO Tallinn

Gold für Alina Lengweiler in Tallinn!

Alina Lengweiler gewinnt beim European Open in Tallinn (EST) die Goldmedaille. Die Schweizer Athletin der Kategorie -70kg bestätigt eine starke Form nach ihrem Comeback. 


Intro image
EJU / SJV

Besuch des EJU-Präsidenten

EJU-Präsident Sergey Soloveychik besuchte das nationale Leistungszentrum in Brugg und stellte sich den verschiedenen Fragen der Athleten.


Intro image
Veteranen

Erfolgreiche Veteranen bei der WM

Die Schweizer Veteranen Judoka erkämpften sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch insgesamt fünf Medaillen. 


Intro image
Special Needs

Special-Needs-Turnier in Österreich

Von 26. – 29. September fand ein internationaler Wettkampf für Special-Needs-Judoka in Wien statt. Mit dabei waren Athleten vom JC Uster, JC Rheintal sowie vom JC Weinfelden.