Kampfrichterwesen, - Benar Baltisberger

Kampfrichter 2016: Region 4

image

Verantwortlicher Kampfrichter der Region 4: Francesco Gambetta

image
Erfahren und zuverlässig: Francesco Gambetta

→ Rapporto in italiano

Die Serie der Kampfrichter-Vorstellungsrunde geht weiter und führt in den Süden. Die Region 4 umfasst den Verantwortungsbereich für den Kanton Tessin. Neu in dieser Position der Region ist Francesco Gambetta.

Francesco übernimmt die Position von Marco Rossi, der anlässlich des Ranking Turniers in Bellinzona noch offiziell verabschiedet und die verdiente Danksagung für seine geleistete Arbeit erhalten wird.
Francesco Gambetta gehört mit zu den erfahrendsten Kampfrichtern innerhalb des SJV. 1975 gab er sein Debut auf den Tatami und ist dem Judo seit seinem ersten Tag verfallen. 2016 läuft nun schon seine 22. Saison als aktiver Kampfrichter. Im Jahre 1994 hatte der Judoka vom Judokwai Muralto, dem er seit 1984 angehört, sich dafür entschieden, als Kampfrichter auf den Matten zu stehen. Fünf Jahre später, 1999, folgte seine Lizenz zum Richter Nat.-A. Heute ist er Träger des 3.-Dan Judo, J+S-(Kids)-Leiter, Mitglied der Nationalen Kampfrichter-Kommission und Zuständig für die Einteilungen an der SMM.

Als Wettkämpfer war Francesco mehrfacher Tessiner-Meister und holte sich zweimal Bronze an der Schweizer Einzelmeisterschaft. Als Kampfrichter hat er beeindruckende Leistungen vorzuweisen: Seit 1999 verpasste er keine einzige Schweizer Einzelmeisterschaft. Das konstante Aufgebot scheint zu zeigen, dass auf Francesco Gambettas Kompetenz stets Verlass ist. Seine künftigen Ambitionen sind bescheiden und wichtig: Als neuer Verantwortlicher der Region 4 will er nach bestem Wissen und nach den Judo-Prinzipien handeln, sowie neue Kampfrichter im Tessin ausbilden lassen.

Stellvertretend für Francesco wird sich Valentina Ciceri zur Verfügung stellen.

Zu den weiteren Beiträgen der Kampfrichterserie:

→ Kampfrichter Region 1: Westschweiz 
→ Kampfrichter Region 2: Zentralschweiz 
→ Kampfrichter Region 3: Nord- und Ostschweiz 
→ Kampfrichter Region 4: Tessin

→ Alexandra Schiesser: G-Judo, Sehgeschädigte und Gehörlose 

→ Kampfrichterchef 2016: René Brühwiler

 


 


Top News

U21 ohne Ergebnis bei WM

Das U21-Nationalteam konnte sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch (MAR) nicht in die ...

SJV Wintercamp: Jetzt anmelden!

Vom 26. – 30. Dezember findet das SJV Wintercamp in Tenero für die Kategorien U15 – U21 statt. ...


 

#swissjudo

 

SEM 2019

Intro image
SEM

Schweizer Einzelmeisterschaft 2019

Informationen zu den Schweizer Einzelmeisterschaften vom 16. / 17. November in Magglingen.


News:

Intro image
U21

U21 Observationsturniere 2020

Für leistungsorientierte Nachwuchsathleten der Kategorie U21 wird eine Teilnahme an den nachfolgenden Turnieren empfohlen. 


Intro image
U21 WM

U21 ohne Ergebnis bei WM

Das U21-Nationalteam konnte sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch (MAR) nicht in die vorderen Ränge kämpfen. Coach Flavio Orlik analysiert und gibt einen Ausblick auf die Saison 2020. 


Intro image
SJV Winterlager

SJV Wintercamp: Jetzt anmelden!

Vom 26. – 30. Dezember findet das SJV Wintercamp in Tenero für die Kategorien U15 – U21 statt. Jetzt anmelden und von einer spannenden Trainingswoche profitieren. 


Intro image
CISM 2019

Military World Games in Wuhan (CHN)

Am 18. Oktober starten die «Military World Games» in Wuhan (CHN). Die Schweiz wird mit drei Judoka bei den Spielen vertreten sein. 


Intro image
EO Tallinn

Gold für Alina Lengweiler in Tallinn!

Alina Lengweiler gewinnt beim European Open in Tallinn (EST) die Goldmedaille. Die Schweizer Athletin der Kategorie -70kg bestätigt eine starke Form nach ihrem Comeback. 


Intro image
EJU / SJV

Besuch des EJU-Präsidenten

EJU-Präsident Sergey Soloveychik besuchte das nationale Leistungszentrum in Brugg und stellte sich den verschiedenen Fragen der Athleten.


Intro image
Veteranen

Erfolgreiche Veteranen bei der WM

Die Schweizer Veteranen Judoka erkämpften sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch insgesamt fünf Medaillen. 


Intro image
Special Needs

Special-Needs-Turnier in Österreich

Von 26. – 29. September fand ein internationaler Wettkampf für Special-Needs-Judoka in Wien statt. Mit dabei waren Athleten vom JC Uster, JC Rheintal sowie vom JC Weinfelden.