GP Düsseldorf 2016, - Benar Baltisberger / Olivier Remy

Grand Prix Düsseldorf (GER)

image

Rapport 1e jour

Grand Prix de Düsseldorf, une journée sans

Plus on se rapproche de l’objectif, plus les tournois se font denses, les combats tendus et difficiles à aborder. Par rapport au prestigieux Grand Chelem parisien il y a quinze jours, le Grand Prix d’Allemagne montre qu’un cap est encore passé dans la concentration et la motivation. Pour les combattants suisses, c’est une mauvaise journée avec trois combats pour trois défaites. Ludovic Chammartin n’abandonne qu’un yuko sur un petit contre de o-soto-gari, mais un yuko suffisant à son adversaire coréen Choi In Hyuk, un médaillé mondial juniors 2014, un garçon de 22 ans que la Corée prépare tranquillement pour l’olympiade à venir et qui n’est aujourd’hui qu’à la 58e place mondiale. Contre-performance aussi pour Evelyne Tschopp en -52 kg, qui doit céder d’entrée par ippon devant la Néerlandaise Birgit Ente, 44e mondiale alors que la Bâloise est parvenue à atteindre la 29e place de ce classement. Enfin pas de chance pour Emilie Amaron en -57 kg, la gauchère de Morges rencontre d’entrée, comme au Grand Prix de Cuba en janvier, l’Israélienne (ex-Brésilienne) Camila Minakawa, 31e mondiale, qui la bat à nouveau, cette fois sur un grand kubi-nage / harai-goshi en bout de déplacement. Dommage, car au tournoi de Paris 2015 (en octobre), c’est elle qui avait gagné.

  • Olivier Remy, L'Esprit du Judo

Athlètes suisses:


 


Top News

U21 ohne Ergebnis bei WM

Das U21-Nationalteam konnte sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch (MAR) nicht in die ...

SJV Wintercamp: Jetzt anmelden!

Vom 26. – 30. Dezember findet das SJV Wintercamp in Tenero für die Kategorien U15 – U21 statt. ...


 

#swissjudo

 

SEM 2019

Intro image
SEM

Schweizer Einzelmeisterschaft 2019

Informationen zu den Schweizer Einzelmeisterschaften vom 16. / 17. November in Magglingen.


News:

Intro image
U21

U21 Observationsturniere 2020

Für leistungsorientierte Nachwuchsathleten der Kategorie U21 wird eine Teilnahme an den nachfolgenden Turnieren empfohlen. 


Intro image
U21 WM

U21 ohne Ergebnis bei WM

Das U21-Nationalteam konnte sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch (MAR) nicht in die vorderen Ränge kämpfen. Coach Flavio Orlik analysiert und gibt einen Ausblick auf die Saison 2020. 


Intro image
SJV Winterlager

SJV Wintercamp: Jetzt anmelden!

Vom 26. – 30. Dezember findet das SJV Wintercamp in Tenero für die Kategorien U15 – U21 statt. Jetzt anmelden und von einer spannenden Trainingswoche profitieren. 


Intro image
CISM 2019

Military World Games in Wuhan (CHN)

Am 18. Oktober starten die «Military World Games» in Wuhan (CHN). Die Schweiz wird mit drei Judoka bei den Spielen vertreten sein. 


Intro image
EO Tallinn

Gold für Alina Lengweiler in Tallinn!

Alina Lengweiler gewinnt beim European Open in Tallinn (EST) die Goldmedaille. Die Schweizer Athletin der Kategorie -70kg bestätigt eine starke Form nach ihrem Comeback. 


Intro image
EJU / SJV

Besuch des EJU-Präsidenten

EJU-Präsident Sergey Soloveychik besuchte das nationale Leistungszentrum in Brugg und stellte sich den verschiedenen Fragen der Athleten.


Intro image
Veteranen

Erfolgreiche Veteranen bei der WM

Die Schweizer Veteranen Judoka erkämpften sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch insgesamt fünf Medaillen. 


Intro image
Special Needs

Special-Needs-Turnier in Österreich

Von 26. – 29. September fand ein internationaler Wettkampf für Special-Needs-Judoka in Wien statt. Mit dabei waren Athleten vom JC Uster, JC Rheintal sowie vom JC Weinfelden.