Nachwuchs ITC, - Yannick Stolkin / Benar Baltisberger

Trainingslager Bremen 2016

image

Lagerbericht aus dem ITC Bremen von Nachwuchsathlet Yannick Stolkin

image
Live vor Ort! Yannick berichtet uns vom Lager in Bremen...

Anschliessend an das internationale Turnier in Bremen, fand ein dreitägiges Trainingslager statt. Um die 300 Judoka aus über 20 Ländern trainierten zweimal am Tag in der Messe Bremen.
Nach jeweils 10 Minuten individuellem Aufwärmen ging es dann schon los mit Randori. Die Teilnehmer wurden dazu in Gruppen unterteilt. Für die Boderandori waren es zwei: die über 66 kg und die darunter. Bei den Standrandori mussten die Teilnehmer in drei Gruppen unterteilt werden. Die erste Gruppe bestand aus den leichtesten Kämpfern, bis 60 kg, die zweite bis 73 kg und die dritte umfasste alle schwereren Teilnehmer.
An ersten beiden Tagen fing der Morgen mit fünf mal fünf Minuten Bodenrandori an, denen sechs fünfminütige Standrandori folgten. An den Abenden waren es acht fünfminütige Standrandoris.
Am letzten Tag fanden Übungsmannschaftskämpfe statt, an denen das Schweizer Team aber nicht teilnahm. Für alle Nichtteilnehmer gab es schliesslich ein kleines Training auf der anderen Mattenhälfte. Fünf Boden- und fünf Standrandori - jeweils 5 Minuten lang - standen nochmals auf dem Programm. Alles in allem war es ein hartes aber sehr lehrreiches Trainingslager in einer wunderschönen Stadt.

  • Yannick Stolkin, Nachwuchsathlet -66kg

Zu diesem Bericht:
Nachwuchsathlet Yannick Stolkin wurde von uns angefragt einen "Live-Bericht" vom Trainingslager in Bremen zu schreiben. Es hat zum Vorteil, das wir einen exklusiven Einblick erhalten und es gestaltet die Berichterstattung auf unserer Verbands-Seite farbiger und lebhafter.

Möchtest auch du dich beteiligen und einen Bericht für den SJV schreiben? Alle Infos, und was es zu beachten gilt, gibt es hier.

 


 

 

10% Rabatt für SJV Mitglieder auf ausgewählte Sony Produkte

Top News

SJO: Interview mit Lukas Wittwer

Am 7. / 8. März findet das Swiss Judo Open in Winterthur statt. Als Schweizer Medaillenhoffnung ...

Düsseldorf: Kleine Erfolge für das Schweizer Team

Trotz einzelner Siege reichte es für die Schweizer Judoka beim stark besetzten Grand Slam in ...


 

#swissjudo

 

SJO 2020

Intro image

Swiss Judo Open 2020


News:

Intro image
SJO

SJO: Interview mit Lukas Wittwer

Am 7. / 8. März findet das Swiss Judo Open in Winterthur statt. Als Schweizer Medaillenhoffnung freut sich Lukas Wittwer auf den bevorstehenden Event. 


Intro image
Nachruf

Nachruf: Markus Hari (1958 - 2020)

Wir nehmen Abschied von Markus Hari, unserem geschätzten Weggefährten, Coach und Kampfrichter. 


Intro image
SJV

Information zur Prävention von Corona Virus Infektion

Der Schweizerische Judo & Ju-Jitsu Verband (SJV) weist auf die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) hin und informiert über mögliche Präventionsmassnahmen


Intro image
GS Düsseldorf

Düsseldorf: Kleine Erfolge für das Schweizer Team

Trotz einzelner Siege reichte es für die Schweizer Judoka beim stark besetzten Grand Slam in Düsseldorf (GER) knapp nicht für ein Top-7-Resultat. 


Intro image
Ju-Jitsu / Kata

Schweizermeisterschaft Ju-Jitsu & Kata

Am Wochenende vom 14. / 15. März 2020 finden die Schweizermeisterschaft Ju-Jitsu sowie die Katameisterschaften statt. 


Intro image
U18

Offener Europacup in Fuengirola (ESP)

Aline Rosset gewinnt beim Europacup in Fuengirola eine Bronzemedaille. 


Intro image
SJV

SJV Lizenzen

Information zum Lizenzwesen


Intro image
Kata

Kick-off Gruppe Kata

Übergangslösung für das ehemalige Ressort „Kodokan-Kata“, resp. die „Kata Kommission“ für den Zeitraum bis Ende 2020