EM 2016 Kazan, - Benar Baltisberger

EM-Starterin 2016 Emilie Amaron: Vorstellung und Interview

image

"Man muss zuerst kämpfen, und nicht davor viele Gedanken an den Sieg verschwenden."

image
Stets gefährlich: Emilie kann jederzeit punkten! | Bild: SJV / P. Lozano

In der Klasse -57kg geht Emilie Amaron für die Schweiz an den Start. Die Athletin vom JC Morges ist bekannt für ihre Linksauslage und die starken Techniken wie Harai-Goshi, Uchi-Mata und Sasae-Tsuri-Komi-Ashi. Mit ihrem angriffigen Kampfstil ist sie jeder Gegnerin gewachsen und bleibt damit bis zur letzten Sekunde gefährlich.
Zahlreiche internationale Medaillen gehen auf das Konto der Westschweizerin. An Weltcup-Turnieren konnte sich Emilie bereits 4 Medaillen erkämpfen. Und sie sind noch frisch! Drei davon gewann Emilie im letzten Jahr, zwei davon waren Gold im November. Die vierte Medaille (Bronze) gewann sie erst kürzlich am African Open in Casablanca.
Die Bilanz zeigt, dass sich Emilie Amaron aktuell in ihrer besten Form seit jeher befindet. Der Durchbruch an einem Grossanlass wie der Europameisterschaft blieb bisher noch aus. Für das Olympia-Ranking – Emilie steht auf Rang 35 – würden nochmals entscheidende und enorm wichtige Punkte dazukommen. Der Zeitpunkt für einen Grosserfolg wäre also kaum passender!

Emilie Amaron hat uns im Vorfeld zur EM 2016 vier Fragen beantwortet.

Emilie, wie sah deine spezielle Vorbereitung für die diesjährige EM aus?
E: Die Vorbereitung läuft gut. Das Ziel war, ein gutes Gefühl zu bekommen und die Taktik zu festigen, die wir beschlossen haben, am Wettkampftag einzusetzen.

Wie schätzt du die europäische Konkurrenz deiner Kategorie ein?
E: Die Konkurrenz der Kategorie -57kg ist sehr anspruchsvoll. Ich habe festgestellt, dass der Sieg eines Kampfes oft von kleinen Details abhängig ist. Es gilt also, auf Tag X perfekt vorbereitet zu sein.

Mit welcher Taktik oder Technik kämpfst du dich nach vorne?
E: Ich beabsichtige, immer in Bewegung zu bleiben, um meine Gegner ins Wanken zu bringen. Dadurch, dass ich mich ständig bewege, werden meine Angriffe umso prägnanter sein.

Was würde dir persönlich eine EM-Medaille 2016 bedeuten?
E: Ich wäre sehr stolz, wenn ich eine Medaille auf diesem Wettkampfniveau erringen könnte. Aber man muss zuerst kämpfen, und nicht davor viele Gedanken an den Sieg verschwenden.

(Interview: Benar Baltisberger)
 

 

Trainingsideen 

Intro image

Workout @Home

Verschiedene Trainingsideen für zuhause!


Top News

Covid-19: Weitere Lockerungen im Sport

Aktuelle Informationen zum Judo- und Ju-Jitsu-Training und Wettkämpfen im Zusammenhang mit dem ...

Stellenausschreibung: Chef/in Ausbildung

Wir suchen per sofort oder nach Übereinkunft eine/n «Chef/in Ausbildung (40 - 70%)»


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
Covid-19

Covid-19: Weitere Lockerungen im Sport

Aktuelle Informationen zum Judo- und Ju-Jitsu-Training und Wettkämpfen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. 


Intro image
Stellenausschreibung

Stellenausschreibung: Chef/in Ausbildung

Wir suchen per sofort oder nach Übereinkunft eine/n «Chef/in Ausbildung (40 - 70%)»


Intro image
Homeworkout

Fit mit «IJF FIT» !

Wie fit bist du? Fordere dich und Freunde heraus mit dem neuen Webauftritt «IJF FIT» von der International Judo Federation.


Intro image
Medien

Medien: Rückblick zu Sergei Aschwandens Erfolgen [Video]

Historische Retrospektive: Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) vergegenwärtigt die sportliche Karriere von Sergei Aschwanden.


Intro image
Kampfrichter

René Brühwiler: «Hajime» des Ehebunds

Heimlich und in aller Stille haben René Brühwiler und seine Ingrid am 20. Mai geheiratet.


Intro image
Kuatsu

Kuatsu in den eigenen vier Wänden

Harry Bucklar und Reta Tschopp erklären, warum sich die Methoden und Inhalte des Kuatsu als ideale Trainingseinheiten zuhause erweisen. Auch die Verletzungsprävention spielt bei der Rückkehr auf die Matten eine wichtige Rolle.


Intro image
Dan-Kommission

Überarbeitetes Dan-Reglement Judo und Ju-Jitsu

Die beiden Dan-Kommissionen Judo und Ju-Jitsu haben das bisherige Dan-Reglement Judo und Ju-Jitsu überarbeitet. Dieses Reglement tritt am 1. Januar 2021 in Kraft.


Intro image
Covid-19

Merkblätter zum SJV Schutzkonzept

Drei Merkblätter für den Club, den Athleten und zum Reinigungskonzept als Hilfe zur Umsetzung des Schutzkonzeptes