EM Kazan 2016, - Benar Baltisberger

EM-Starterin 2016 Juliane Robra: Vorstellung und Interview

image

"Zu meinen Stärken zählen sicherlich O-Uchi-Gari und O-Soto-Gari."

image
Die Gegnerin im Fokus: Juliane Robra (-70kg) | Bild: SJV / P. Lozano

Die EM-Starterin Juliane Robra (-70kg) ist die erfolgreichste Schweizer Judoka der vergangen Jahre. Die 33-jährige Genferin zeichnet sich durch den grössten Erfahrungsschatz im Team aus und entsprechend zahlreich sind auch ihre Erfolge. An Grossanlässen der IJF-Worldtour konnte sie bereits 7 Bronzemedaillen gewinnen. 2009 gewann Juliane ihre erste Grand-Prix Medaille in Qingdao, zwei Jahre später die erste Grand-Slam Medaille in Moskau, 2013 nochmals Bronze am Grand-Slam in Baku.
Wie Ludovic Chammartin ist auch Juliane Robra bereits zweimal auf's EM-Treppchen der Elite gestiegen. 2010 und 2012 wurde sie jeweils Dritte. Die Jahre darauf kämpfte sich Robra mit einem fünften und zwei siebten Rängen konstant nach vorne, ohne aber Edelmetall mit nach Hause zu nehmen. Die Bilanz zeigt aber allemal: Juliane Robra ist ein konstanter Wert bei Europameisterschaften in den letzten Jahren. Wir dürfen also gespannt auf die kommende EM blicken. Die Statistiken sprechen hier für ein erfolgreiches Turnier der genfer Athletin.
Im Falle des Olympia-Rankings würden auch für Juliane die Punkte nochmals genau zur richtigen Zeit kommen. Mit Rang 40 in der Weltrangliste wäre sie derzeit noch nicht qualifiziert. Die Athletin muss dringend nochmals Punkte einfahren. An der EM 2016 sind definitiv noch einige zu holen.

Im Vorfeld zu der EM 2016 hat uns Juliane Robra auf vier Fragen geantwortet.

Juliane, wie sah deine spezielle Vorbereitung für die diesjährige EM aus?
J: Direkt vor den Europameisterschaften habe ich die Möglichkeit genutzt, um an den Randori im OTC Tata teilzunehmen.

Wie schätzt du die europäische Konkurrenz deiner Kategorie ein?
J: Im europäischen Kontext ist generell das Niveau sehr hoch und die Konkurrenz sehr stark. Dies widerspiegelt sich auch in meiner Kategorie in der hohen Zahl der Kämpferinnen, die schon eine Medaille an den Events der IJF World Tour gewonnen haben.

Mit welcher Taktik oder Technik kämpfst du dich nach vorne?
J: Zu meinen Stärken zählen sicherlich O-Uchi-Gari und O-Soto-Gari.

Was würde dir persönlich eine EM-Medaille 2016 bedeuten?
J: Eine Medaille einer Meisterschaft, an der ich es geschafft hätte, verschiedene Kampfsituationen zu meistern und an der ich es geschafft hätte, etwas zu gewinnen.

(Interview: Benar Baltisberger)


 


Top News

LIVE: U21 WM Marrakesch

Livestream der U21 Weltmeisterschaft in Marrakesch (MAR).

Gold für Alina Lengweiler in Tallinn!

Alina Lengweiler gewinnt beim European Open in Tallinn (EST) die Goldmedaille. Die Schweizer ...


 

#swissjudo

 

SEM 2019

Intro image
SEM

Schweizer Einzelmeisterschaft 2019

Informationen zu den Schweizer Einzelmeisterschaften vom 16. / 17. November in Magglingen.


News:

Intro image
U21 WM

LIVE: U21 WM Marrakesch

Livestream der U21 Weltmeisterschaft in Marrakesch (MAR).


Intro image
CISM 2019

Military World Games in Wuhan (CHN)

Am 18. Oktober starten die «Military World Games» in Wuhan (CHN). Die Schweiz wird mit drei Judoka bei den Spielen vertreten sein. 


Intro image
EO Tallinn

Gold für Alina Lengweiler in Tallinn!

Alina Lengweiler gewinnt beim European Open in Tallinn (EST) die Goldmedaille. Die Schweizer Athletin der Kategorie -70kg bestätigt eine starke Form nach ihrem Comeback. 


Intro image
EJU / SJV

Besuch des EJU-Präsidenten

EJU-Präsident Sergey Soloveychik besuchte das nationale Leistungszentrum in Brugg und stellte sich den verschiedenen Fragen der Athleten.


Intro image
Veteranen

Erfolgreiche Veteranen bei der WM

Die Schweizer Veteranen Judoka erkämpften sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch insgesamt fünf Medaillen. 


Intro image
Special Needs

Special-Needs-Turnier in Österreich

Von 26. – 29. September fand ein internationaler Wettkampf für Special-Needs-Judoka in Wien statt. Mit dabei waren Athleten vom JC Uster, JC Rheintal sowie vom JC Weinfelden. 


Intro image
Ju-Jitsu

Swiss Ju-Jitsu Mürren Camp 2020

Vom 16. – 22. Februar 2020 findet das «Swiss Ju-Jitsu Camp» in Mürren statt. Bis zum 31. Oktober anmelden und Rabatt sichern!


Intro image
Veteranen

SEM: Anmeldung Veteranen

Die Teilnehmer für die Schweizer Einzelmeisterschaft der Kategorie Veteranen müssen sich bis zum 09. November anmelden. Die Anzahl ist limitiert.