News: Swiss Judo & Ju-Jitsu

Détermination d'emplacement, - Benar Baltisberger / Ran Grünenfelde

Le chef du secteur sport de pointe Ran Grünenfelder se prononce sur l’état actuel.

image

La dernière ligne droite pour Rio de Janeiro 2016

Le compte à rebours marche : les jours qui restent jusqu’à l’ouverture des Jeux Olympiques d’été à Rio de Janeiro en Brésil diminuent. Mais d’abord, il faut passer le dernier obstacle pour se qualifier définitivement pour les jeux olympiques.
Au moment, trois judokas suisses se trouvent sur des rangs qualificatives. Ludovic Chammartin et Ciril Grossklaus occupent des rangs qui valent une qualification directe et Evelyne Tschopp occupe une place de quota continentale. Jusqu’à la fin de la phase qualificative, encore trois grand événements auront lieu : les championnats européennes à Kazan, le Grand Chelem à Baku et finalement le Grand Prix à Almaty.
Après les championnats continentaux il est possible qu’il y aura quelques réarrangements dans le classement mondial. À cause de cela, il faut encore marquer des points aux prochaines compétitions et contenir ainsi les adversaires. Bien sûr, le meilleur cas envisageable serait si un des athlètes parviendrait à faire un exploit et de s’assurer de cette façon la qualification directe.
Vers la fin du mois de mai, on saura définitivement quels athlètes suisses auront réussi à s’assurer une position de départ à Rio. Ces athlètes auront encore à passer la sélection officielle selon le concept de sélection dont se charge Swiss Olympic en collaboration avec la FSJ.

  • Ran Grünenfelder

 


Top News

U21 ohne Ergebnis bei WM

Das U21-Nationalteam konnte sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch (MAR) nicht in die ...

SJV Wintercamp: Jetzt anmelden!

Vom 26. – 30. Dezember findet das SJV Wintercamp in Tenero für die Kategorien U15 – U21 statt. ...


 

#swissjudo

 

SEM 2019

Intro image
SEM

Schweizer Einzelmeisterschaft 2019

Informationen zu den Schweizer Einzelmeisterschaften vom 16. / 17. November in Magglingen.


News:

Intro image
U21

U21 Observationsturniere 2020

Für leistungsorientierte Nachwuchsathleten der Kategorie U21 wird eine Teilnahme an den nachfolgenden Turnieren empfohlen. 


Intro image
U21 WM

U21 ohne Ergebnis bei WM

Das U21-Nationalteam konnte sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch (MAR) nicht in die vorderen Ränge kämpfen. Coach Flavio Orlik analysiert und gibt einen Ausblick auf die Saison 2020. 


Intro image
SJV Winterlager

SJV Wintercamp: Jetzt anmelden!

Vom 26. – 30. Dezember findet das SJV Wintercamp in Tenero für die Kategorien U15 – U21 statt. Jetzt anmelden und von einer spannenden Trainingswoche profitieren. 


Intro image
CISM 2019

Military World Games in Wuhan (CHN)

Am 18. Oktober starten die «Military World Games» in Wuhan (CHN). Die Schweiz wird mit drei Judoka bei den Spielen vertreten sein. 


Intro image
EO Tallinn

Gold für Alina Lengweiler in Tallinn!

Alina Lengweiler gewinnt beim European Open in Tallinn (EST) die Goldmedaille. Die Schweizer Athletin der Kategorie -70kg bestätigt eine starke Form nach ihrem Comeback. 


Intro image
EJU / SJV

Besuch des EJU-Präsidenten

EJU-Präsident Sergey Soloveychik besuchte das nationale Leistungszentrum in Brugg und stellte sich den verschiedenen Fragen der Athleten.


Intro image
Veteranen

Erfolgreiche Veteranen bei der WM

Die Schweizer Veteranen Judoka erkämpften sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch insgesamt fünf Medaillen. 


Intro image
Special Needs

Special-Needs-Turnier in Österreich

Von 26. – 29. September fand ein internationaler Wettkampf für Special-Needs-Judoka in Wien statt. Mit dabei waren Athleten vom JC Uster, JC Rheintal sowie vom JC Weinfelden.