Militär WM 2016, - Bettina Freihofer / Benar Baltisberger

Save-the-date: CISM Weltmeisterschaften in Uster

image

Vom 9. bis 11. Dezember 2016 finden in Uster die Judo Militärweltmeisterschaften statt. Der Conseil International du Sport Militaire (CISM) ist der Internationale Militärsport-Verband und verantwortlich für die Entwicklung des Militärsports auf breiter Basis.

image

Insgesamt wurden von CISM Schweiz 134 Länder eingeladen. Die definitiven Teilnehmer stehen im Oktober fest. Der Organisator, CISM Schweiz, rechnet mit über 200 Sportlerinnen und Sportler aus der ganzen Welt. Aus verschiedenen Ländern werden auch Top-Athleten/innen der olympischen Spiele in Rio erwartet: Ein Judo-Sportanlass der Extraklasse – direkt vor der Haustür.

Neben sportlichen Höchstleistungen auf internationalem Niveau verfolgt der Anlass das CISM-Motto «Freundschaft durch Sport». Auf den Tatami wird gekämpft, neben den Tatami wird es über die Turniertage verteilt verschiedene Aktivitäten für einen lebhaften, interkulturellen Austausch unter den Teilnehmenden geben.

Schweizer Athleten, die aktuell in der Schweizer Armee dienstpflichtig sind und Interesse haben, an der CISM WM 2016 teilzunehmen, werden gebeten, sich möglichst umgehend mit Ran Grünenfelder in Verbindung zu setzen. Die definitiven Selektionskriterien für die Teilnahme an der CISM WM 2016 werden in Kürze veröffentlicht.

Der gesamte Anlass wird von der Schweizer Armee organisiert und durchgeführt. Neben dem SJV unterstützt als lokaler Partner der Judo Club Uster die Turnierorganisation.

Links:


 


Top News

U21 ohne Ergebnis bei WM

Das U21-Nationalteam konnte sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch (MAR) nicht in die ...

SJV Wintercamp: Jetzt anmelden!

Vom 26. – 30. Dezember findet das SJV Wintercamp in Tenero für die Kategorien U15 – U21 statt. ...


 

#swissjudo

 

SEM 2019

Intro image
SEM

Schweizer Einzelmeisterschaft 2019

Informationen zu den Schweizer Einzelmeisterschaften vom 16. / 17. November in Magglingen.


News:

Intro image
U21

U21 Observationsturniere 2020

Für leistungsorientierte Nachwuchsathleten der Kategorie U21 wird eine Teilnahme an den nachfolgenden Turnieren empfohlen. 


Intro image
U21 WM

U21 ohne Ergebnis bei WM

Das U21-Nationalteam konnte sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch (MAR) nicht in die vorderen Ränge kämpfen. Coach Flavio Orlik analysiert und gibt einen Ausblick auf die Saison 2020. 


Intro image
SJV Winterlager

SJV Wintercamp: Jetzt anmelden!

Vom 26. – 30. Dezember findet das SJV Wintercamp in Tenero für die Kategorien U15 – U21 statt. Jetzt anmelden und von einer spannenden Trainingswoche profitieren. 


Intro image
CISM 2019

Military World Games in Wuhan (CHN)

Am 18. Oktober starten die «Military World Games» in Wuhan (CHN). Die Schweiz wird mit drei Judoka bei den Spielen vertreten sein. 


Intro image
EO Tallinn

Gold für Alina Lengweiler in Tallinn!

Alina Lengweiler gewinnt beim European Open in Tallinn (EST) die Goldmedaille. Die Schweizer Athletin der Kategorie -70kg bestätigt eine starke Form nach ihrem Comeback. 


Intro image
EJU / SJV

Besuch des EJU-Präsidenten

EJU-Präsident Sergey Soloveychik besuchte das nationale Leistungszentrum in Brugg und stellte sich den verschiedenen Fragen der Athleten.


Intro image
Veteranen

Erfolgreiche Veteranen bei der WM

Die Schweizer Veteranen Judoka erkämpften sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch insgesamt fünf Medaillen. 


Intro image
Special Needs

Special-Needs-Turnier in Österreich

Von 26. – 29. September fand ein internationaler Wettkampf für Special-Needs-Judoka in Wien statt. Mit dabei waren Athleten vom JC Uster, JC Rheintal sowie vom JC Weinfelden.