Interview Leistungssport, - Bettina Freihofer / Benar Baltisberger

Evelyne Tschopp: 6 Fragen an die Olympiakandidatin -52kg

image

"Es ist meine Leidenschaft. Seit ich klein bin, waren die Olympischen Spiele immer das Ziel."

image
Geschafft: Evelyne Tschopp bewältigte die Herkules-Aufgabe | Bild: SJV / P. Lozano

Die Athletin Evelyne Tschopp spannte die Schweizer Judo-Fans bis zur letzten Minute auf die Folter. MIt der letzten Möglichkeit sich für Rio zu qualifizieren schaffte sie einen ihrer bisher grössten Erfolge und katapultierte sich aus eigener Kraft ins Olympia-Ranking... 

Bettina Freihofer: Evlelyne, was war bis anhin deine härteste Herausforderung auf dem Weg nach Rio?
Evelyne Tschopp: "Ich wechselte mitten in der Qualiphase die Gewichtsklasse und musste nochmals von neuem beginnen. Die Quali war weit weg. Bis nach Paris. Ab da sah es eine zeitlang gut aus, bevor ich wieder mit dem Rücken zur Wand stand und an den letzten beiden Turnieren punkten musste. Das Erste gelang mir nicht. So musste ich im aller Letzen GP mindestens in den Final. Das zu managen war nicht einfach. Ich wusste, ich darf mir keinen Druck machen, aber einfacher gesagt als getan, wenn man weiss: entweder nichts oder Olympische Spiele! Das war die grösste Herausforderung, den Fokus nicht zu verlieren."

Wo tankst du Kraft & Vertrauen für den Wettkampfalltag?
"Bei meiner Familie und Freundin. Dadurch habe ich den Kopf frei und nicht immer beim Judo. Sie unterstützen mich. Auch die Abwechslung durchs Studium ist wichtig für mich."

Für was stehst du, wenn du dich mit drei Worten beschreiben solltest?
"Disziplin, Ehrgeiz und Wille."

Judo bedeutet für dich…
"Es ist meine Leidenschaft. Seit ich klein bin, waren die Olympischen Spiele immer das Ziel. Judo ist eine Lebensschule, die mir auch in anderen Bereichen des Lebens viel gebracht hat und bringen wird."

Gibt es ein Leben nach Rio? Wie stellst du dir das vor?
"Es gibt ein Leben nach Rio, zuerst mal etwas Judopause und dann wieder mit kleineren Turnieren und einigen Grossen weitermachen. Mein Studium muss vorangehen damit ich dann nach Tokyo 2020 als Arzt durchstarten kann..."

Möchtest du noch etwas ergänzen?
"Ohne die Unterstützung von Familie, Freunden und Trainern wäre es nie möglich gewesen, da zu sein, wo ich momentan stehe. Ich möchte keine Namen nennen, aber allgemein die Trainer auf meinem bisherigen Weg."

(Interview: Bettina Freihofer)


 

 

10% Rabatt für SJV Mitglieder auf ausgewählte Sony Produkte

Top News

Tel Aviv: Grand-Prix Erfolg für Nils Stump!

Judoka Nils Stump gewinnt beim Grand-Prix in Tel Aviv (ISR) die Bronzemedaille in der Kategorie ...

LIVE: Grand-Prix Tel Aviv (ISR)

Livestream Grand-Prix Tel Aviv.


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
GP Tel Aviv

Tel Aviv: Grand-Prix Erfolg für Nils Stump!

Judoka Nils Stump gewinnt beim Grand-Prix in Tel Aviv (ISR) die Bronzemedaille in der Kategorie -73kg. 


Intro image
GP Tel Aviv

LIVE: Grand-Prix Tel Aviv (ISR)

Livestream Grand-Prix Tel Aviv.


Intro image
Leistungssport

«Der Chef Leistungssport kommuniziert»

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über die Olympischen Spiele, das neue Förderkonzept und die Strategie 2024.


Intro image
SJV

Mitteilung des SJV zur Entscheidung über den Protest des JC Morges gegen Basel Beasts

Am 15.10.2019 entschied der SJV über einen Protest von JC Morges gegen die Mannschaft von Basel Beasts.


Intro image
Verband

Neu: Offene Lehrstelle

Bewirb dich jetzt für die offene Lehrstelle als «Kaufmann/-frau EFZ» resp. «Büroassistent/in EBA» beim Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verband (SJV). 


Intro image
Sportlerehrung

Wiler Sportnacht: 2 Nominationen – 2 Ehrungen

Der Schweizerische Judo und Ju-Jitsu Verband (SJV) kam zu einer ausserordentlichen Ehre anlässlich der Wiler Sportnacht vom 10. Januar 2020.


Intro image
Ranking Morges

Vorschau: «Ranking 1000» Morges

Am Wochenende vom 18. / 19. Januar findet das «Ranking 1000» sowie das nationale Schülerturnier in Morges statt. 


Intro image
Nationalkader

Nationalkader: Bereit für grosse Leistungen

Die internationale Wettkampfsaison 2020 hat begonnen. Dem Nachwuchs und den Topathleten stehen schwierige und spannende Aufgaben bevor.