U21 EM Malaga, - Benar Baltisberger

Nils Stump gewinnt Bronze bei der U21 EM!

image

Geschafft! Nils Stump steht hochverdient auf dem Podest -66kg bei der U21 Europameisterschaft in Malaga. Loriana Kuka wird Fünfte in der Kategorie -70kg.

image
Nils Stump kann endlich die hart erarbeitete EM-Medaille in Empfang nehmen. | Bild: EJU

→ Bilder via EJU
→ Live Resultate

Was für eine Saison! Überflieger Nils Stump wird nicht müde. Allein in diesem Jahr erkämpfte sich der 66kg-Athlet bereits vier Europacup-Medaillen und positionierte sich auf dem vierten Platz der Weltrangliste. Nun kommt endlich die mehr als verdiente «grosse Medaille» dazu. In Malaga gelang dem Goldjungen nach 5 Kämpfen und 4 Siegen der Sprung aufs Podest der Junioren Europameisterschaft.

Einzig im Halbfinale wurde der Schweizer vom Georgier Nagliashvili gestoppt. Wer Nils kennt, der weiss, mit Niederlagen hat der 19-Jährige zu kämpfen: Für den Ustermer zählt nur der Sieg – in jedem Kampf. Dennoch liess er sich nicht unterkriegen und zeigte im kleinen Finale gegen den Ukrainer Iadov noch einmal eine Topleistung. Dieser war schliesslich kein Unbekannter: Der Vize-Europameister von 2015.
Dank seines aktiven Stils ging Nils Stump früh mit Strafen-Vorteil in Führung. Durch eine sehr dominante Bodenphase konnte er seinen Vorteil bis eine halbe Minute vor Kampfende halten. Dann gab es noch einmal eine brenzlige Situation: Iadov riskiert und versucht zur Selbstfall-Technik anzusetzen. Doch Nils steht hervorragend, nutzt die Situation, hängt das Bein ein, dreht ab und erhält dafür mit seinem gekonnten O-Uchi-Gari das alles entscheidende Waza-Ari. 

Herzliche Gratulation, Nils! Wir bleiben gespannt, was du noch alles erreichen wirst...

Leider lief es für die beiden -73kg-Starter Timo Allemann und Naïm Matt nicht wie gewünscht. Sie mussten je eine Startniederlage hinnehmen und schieden damit aus dem Turnier frühzeitig aus.

Tag 2: Rang 5 für Loriana Kuka

Am zweiten Tag standen Carina Hildbrand (-63kg), Alina Lengweiler und Loriana Kuka (beide -70kg) im Einsatz. Letztere verpasste am Ende nur knapp die Bronzemedaille. Souverän kämpfte sich Loriana mit zwei Siegen bis ins Halbfinale. Leider musste sie sich da gegen die Lokalmatadorin Sara Rodriguez geschlagen geben. Auch im kleinen Finale wollte ihr der Kampf nicht mehr nach Wünschen gelingen. Trotz drei Strafen, die sie der Ungarin Szabina Gercsak anhängen konnte, verliert sie die Begegnung mit einer Waza-Ari-Wertung. 

Carina und Alina konnten nicht wie gewünscht ins Turnier starten und mussten sich frühzeitig geschlagen geben.

Aus den sozialen Netzwerken...

 


 


Top News

U21 ohne Ergebnis bei WM

Das U21-Nationalteam konnte sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch (MAR) nicht in die ...

SJV Wintercamp: Jetzt anmelden!

Vom 26. – 30. Dezember findet das SJV Wintercamp in Tenero für die Kategorien U15 – U21 statt. ...


 

#swissjudo

 

SEM 2019

Intro image
SEM

Schweizer Einzelmeisterschaft 2019

Informationen zu den Schweizer Einzelmeisterschaften vom 16. / 17. November in Magglingen.


News:

Intro image
GS Abu Dhabi

Vorschau: Grand Slam Abu Dhabi (UAE)

Vom 24. – 26. Oktober findet der Grand Slam in Abu Dhabi statt. Drei Schweizer Judoka kämpfen um Medaillen und Olympia-Punkte. 


Intro image
U21

U21 Observationsturniere 2020

Für leistungsorientierte Nachwuchsathleten der Kategorie U21 wird eine Teilnahme an den nachfolgenden Turnieren empfohlen. 


Intro image
U21 WM

U21 ohne Ergebnis bei WM

Das U21-Nationalteam konnte sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch (MAR) nicht in die vorderen Ränge kämpfen. Coach Flavio Orlik analysiert und gibt einen Ausblick auf die Saison 2020. 


Intro image
SJV Winterlager

SJV Wintercamp: Jetzt anmelden!

Vom 26. – 30. Dezember findet das SJV Wintercamp in Tenero für die Kategorien U15 – U21 statt. Jetzt anmelden und von einer spannenden Trainingswoche profitieren. 


Intro image
CISM 2019

Military World Games in Wuhan (CHN)

Am 18. Oktober starten die «Military World Games» in Wuhan (CHN). Die Schweiz wird mit drei Judoka bei den Spielen vertreten sein. 


Intro image
EO Tallinn

Gold für Alina Lengweiler in Tallinn!

Alina Lengweiler gewinnt beim European Open in Tallinn (EST) die Goldmedaille. Die Schweizer Athletin der Kategorie -70kg bestätigt eine starke Form nach ihrem Comeback. 


Intro image
EJU / SJV

Besuch des EJU-Präsidenten

EJU-Präsident Sergey Soloveychik besuchte das nationale Leistungszentrum in Brugg und stellte sich den verschiedenen Fragen der Athleten.


Intro image
Veteranen

Erfolgreiche Veteranen bei der WM

Die Schweizer Veteranen Judoka erkämpften sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch insgesamt fünf Medaillen.