NLZ Trainings, - Benar Baltisberger

Trainingswoche mit Aleksei Budolin

image

Der ehemalige Top-Athlet aus Estland trainierte für eine Woche die Athleten/innen am Nationalen Leistungszentrum

image

→ Bilder

Aleksei Budolin gehörte seiner Zeit als Athlet zu den Besten Judoka der Welt – Bronze an den olympischen Spielen, zwei WM- und fünf EM-Medaillen sind nur ein Auszug seines Leistungsausweises. Für die Schweizer Judoka, die in dieser Woche die Trainings am NLZ mitbesuchten, gab es also einiges zu profitieren.

Die Woche stand im Zeichen eines technischen Perspektivenwechsels. Während die meisten mitteleuropäischen Judoka einen klassischen Judostil praktizieren, zeigte Aleksei einige gute Beispiele und Übungsformen, die den Athleten/innen das «Kontakt-Judo» wieder etwas näher brachte. Die Möglichkeiten sind vielgestaltig und der Schlüssel liegt in der kontinuierlichen Übung. Mit einer charismatischen Persönlichkeit wie «Aleks» fiel es den Teilnehmern/innen aber nicht schwer, etwas neues zu probieren –  Es zeigte sich durchwegs Begeisterung.

Sehr erfreulich war auch, dass sich an den offenen Randori-Einheiten am Dienstag- und Freitagabend einige Judo- und auch Jiuka ins Dojo der Mülimatthalle in Brugg wagten, die man sonst nicht jede Woche antrifft – wie immer eine Bereicherung für alle Anwesenden...

Vielen Dank, Aleks, für diese besondere Woche und gerne bis bald wieder auf den Matten.


 


Top News

U21 ohne Ergebnis bei WM

Das U21-Nationalteam konnte sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch (MAR) nicht in die ...

SJV Wintercamp: Jetzt anmelden!

Vom 26. – 30. Dezember findet das SJV Wintercamp in Tenero für die Kategorien U15 – U21 statt. ...


 

#swissjudo

 

SEM 2019

Intro image
SEM

Schweizer Einzelmeisterschaft 2019

Informationen zu den Schweizer Einzelmeisterschaften vom 16. / 17. November in Magglingen.


News:

Intro image
GS Abu Dhabi

Vorschau: Grand Slam Abu Dhabi (UAE)

Vom 24. – 26. Oktober findet der Grand Slam in Abu Dhabi statt. Vier Schweizer Judoka kämpfen um Medaillen und Olympia-Punkte. 


Intro image
U21

U21 Observationsturniere 2020

Für leistungsorientierte Nachwuchsathleten der Kategorie U21 wird eine Teilnahme an den nachfolgenden Turnieren empfohlen. 


Intro image
U21 WM

U21 ohne Ergebnis bei WM

Das U21-Nationalteam konnte sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch (MAR) nicht in die vorderen Ränge kämpfen. Coach Flavio Orlik analysiert und gibt einen Ausblick auf die Saison 2020. 


Intro image
SJV Winterlager

SJV Wintercamp: Jetzt anmelden!

Vom 26. – 30. Dezember findet das SJV Wintercamp in Tenero für die Kategorien U15 – U21 statt. Jetzt anmelden und von einer spannenden Trainingswoche profitieren. 


Intro image
CISM 2019

Military World Games in Wuhan (CHN)

Am 18. Oktober starten die «Military World Games» in Wuhan (CHN). Die Schweiz wird mit drei Judoka bei den Spielen vertreten sein. 


Intro image
EO Tallinn

Gold für Alina Lengweiler in Tallinn!

Alina Lengweiler gewinnt beim European Open in Tallinn (EST) die Goldmedaille. Die Schweizer Athletin der Kategorie -70kg bestätigt eine starke Form nach ihrem Comeback. 


Intro image
EJU / SJV

Besuch des EJU-Präsidenten

EJU-Präsident Sergey Soloveychik besuchte das nationale Leistungszentrum in Brugg und stellte sich den verschiedenen Fragen der Athleten.


Intro image
Veteranen

Erfolgreiche Veteranen bei der WM

Die Schweizer Veteranen Judoka erkämpften sich bei der Weltmeisterschaft in Marrakesch insgesamt fünf Medaillen.