SJV Lager, - Tim Röhler, Jannik Suter, Caeden Springer

Judolager in Sumiswald

image

Tim Röhler, Jannik Suter und Caeden Springer erzählen vom SJV Weihnachts-Camp…

image

→ Bilder

"Am Montag, den 26.12.2016, trafen sich um 14:00 Uhr viele Judokas im Forum Sumiswald. Es waren alle Kategorien aus der ganzen Schweiz vorhanden – von U13 bis U21. Es gab verschiedene Massenschläge und Vierer bis Zehnerzimmer. Bis 16:00 Uhr war Mattenaufbau und danach war schon das erste Training. Nach dem Abendessen durften jene, die wollten, einen Film schauen.

Wir schauten Salt, einen unterhaltsamen Action-Film. Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag war immer dasselbe Programm. Um 07:00 Uhr mussten wir schon in der Halle stehen und bereit für den Morgensport sein. Andrea Minguzzi leitete den Frühsport. Er war 2008 Olympiasieger im Ringen. Nach dem grossen leckeren Frühstück hatten wir bis 10:00 Uhr Freizeit. Da konnten wir in den Zimmern chillen oder ins Hallenbad gehen. Von 10:00 bis 12:00 Uhr war das erste Judotraining. Freiwillig war nach dem Mittagessen das Kata-Training bei Norbert Vetterli. Erst wieder um 16:00 Uhr ging es mit dem zweiten Judotraining weiter. Anschliessend gab es Abendessen und danach konnte man einen Film schauen, klettern oder für sich etwas machen. Um 22:30 Uhr war Nachtruhe.

Das Mittwochnachmittags- und Donnerstagvormittags-Training leitete ebenfalls Andrea Minguzzi. Er zeigte uns verschiedene Techniken, die dem Judo sehr ähnlich sind.

Am Freitag war nun leider der Tag der Abreise. Es gab keinen Frühsport, dafür mussten wir die Zimmer aufräumen und den Abfall entsorgen. Anschliessend fand das letzte Training statt. Danach traten wir die Heimreise an. Die Älteren, die die PISTE noch nicht gemacht hatten, mussten sie dann noch machen.

Es war eine lehrreiche Woche und es sind sicher alle einen Schritt im Judo weitergekommen.

Im Frühling findet das Osterlager statt. Es sind alle herzliche willkommen und wir freuen und jetzt schon darauf."

– Beitrag von den Nachwuchs-Judoka Tim Röhler, Jannik Suter, Caeden Springer


 


Top News

Orlik nach der EM: «Wir wollen die Lehren daraus ziehen»

Das Nationalkader der U21 schaffte bei der EM keinen Exploit. Der Fokus liegt nun auf der kommenden ...

Bilder und Resultate vom «Ranking Weinfelden»

Am vergangenen Wochenende fand der erfolgreiche Turnierevent in Weinfelden statt.


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
U21 EM

Orlik nach der EM: «Wir wollen die Lehren daraus ziehen»

Das Nationalkader der U21 schaffte bei der EM keinen Exploit. Der Fokus liegt nun auf der kommenden Weltmeisterschaft, wie Coach Flavio Orlik erklärt.


Intro image
EC Bratislava

Dreimal Bronze in Bratislava (SVK)

Carina Hildbrand, Larissa Csatari und Timo Alleman gewinnen beim Europacup in Bratislava die Bronzemedaille. 


Intro image
Veteranen

Veteranen: Gold für Gilbert Pantillon in Follonica (ITA)

Drei Schweizer Veteranen Judoka nahmen am Samstag, 7. September, beim internationalen Turnier in Follonica teil. 


Intro image
Ranking

Bilder und Resultate vom «Ranking Weinfelden»

Am vergangenen Wochenende fand der erfolgreiche Turnierevent in Weinfelden statt.


Intro image
Meisterschaften

Vorinformationen für die SEM

Die Schweizereinzelmeisterschaften finden am 16. / 17. November in Magglingen statt. Im Vorfeld gibt es nachfolgende Informationen zu berücksichtigen.


Intro image
Leistungssport

Der Chef Leistungssport kommuniziert (September 19)

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über den neuen NLZ Academy Coach sowie über die offizielle Eröffnung des NLZ Westschweiz.


Intro image
KPT

KPT Wettbwerb

Profitieren Sie nicht nur von 10% Rabatt auf unseren Zusatzversicherungen, sondern nehmen Sie jetzt am Wettbewerb teil und gewinnen Sie einen von drei Reisegutscheinen im Wert von CHF 5'000.00

→ Zum Wettbewerb


Intro image
WM 2019

Rückblick zur WM 2019 in Tokio

Coach Giorgio Vismara, Athlet Ciril Grossklaus und Chef Leistungssport Dominique Hischier geben einen Rückblick zur Judo WM 2019 in Tokio (JPN).