Nationalteam, - Benar Baltisberger

Otto Imala mit Gold in Epinay (FRA)

image

Das Schweizer Nationalkader präsentierte sich am Wochenende an verschiedenen internationalen Anlässen. Otto Imala gewinnt Gold bei den U21 in Epinay (FRA).

image
Wieder vereint: Die Nationalteams Elite und U21 trainieren nach separaten Turniereinsätzen zusammen in Spa (BEL).

Am ersten Februar-Wochenende 2017 standen zahlreiche Schweizer Judoka der U21 und Elite an internationalen Turnieren im Einsatz. Letztere sowie einige Athleten des U21-Kaders griffen dabei zum ersten Mal im neuen Jahr ins internationale Turniergeschehen ein.

Obschon von einem Medaillen-Regen nicht die Rede sein kann, gab es für die Schweizer Teams einige Erfolge zu verbuchen. Für das Highlight sorgte zweifelsohne der U21-Athlet Otto Imala, der ab 2017 neu für die Schweiz im Einsatz steht. In der Kategorie bis 100kg bodigte er seine Konkurrenz und machte klar, wer sich ganz oben auf dem Podest positionieren durfte. In Visé resp. Arlon konnten sich die Elite-Athleten zahlreiche Siege erkämpfen. Nur knapp an der Medaille vorbei gingen Michael Kistler (-81kg) und Alina Lengweiler (-70kg). Sie sicherten sich beide den respektablen fünften Rang.

Im Anschluss an die Turniere hiess der nächste Halt für das U21- und Elite-Kader Spa in Belgien. Dort wurde in zahlreichen Randori weiter an den Feinheiten gearbeitet, so dass die gewünschten Resultate in naher Zukunft realisiert werden können.


 


Top News

«Der Chef Leistungssport kommuniziert»

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über die Olympischen Spiele, das neue ...

Neu: Offene Lehrstelle

Bewirb dich jetzt für die offene Lehrstelle als «Kaufmann/-frau EFZ» resp. «Büroassistent/in ...


 

#swissjudo

 

NEU!

10% Rabatt für SJV Mitglieder auf ausgewählte Sony Produkte

News:

Intro image
Leistungssport

«Der Chef Leistungssport kommuniziert»

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über die Olympischen Spiele, das neue Förderkonzept und die Strategie 2024.


Intro image
SJV

Mitteilung des SJV zur Entscheidung über den Protest des JC Morges gegen Basel Beasts

Am 15.10.2019 entschied der SJV über einen Protest von JC Morges gegen die Mannschaft von Basel Beasts.


Intro image
Verband

Neu: Offene Lehrstelle

Bewirb dich jetzt für die offene Lehrstelle als «Kaufmann/-frau EFZ» resp. «Büroassistent/in EBA» beim Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verband (SJV). 


Intro image
Sportlerehrung

Wiler Sportnacht: 2 Nominationen – 2 Ehrungen

Der Schweizerische Judo und Ju-Jitsu Verband (SJV) kam zu einer ausserordentlichen Ehre anlässlich der Wiler Sportnacht vom 10. Januar 2020.


Intro image
Ranking Morges

Vorschau: «Ranking 1000» Morges

Am Wochenende vom 18. / 19. Januar findet das «Ranking 1000» sowie das nationale Schülerturnier in Morges statt. 


Intro image
Nationalkader

Nationalkader: Bereit für grosse Leistungen

Die internationale Wettkampfsaison 2020 hat begonnen. Dem Nachwuchs und den Topathleten stehen schwierige und spannende Aufgaben bevor. 


Intro image
Sportlerehrung

Ju-Jitsuka von Bundesrätin geehrt

Die beiden Ju-Jitsu Topathleten Sofia Jokl und Thomas Schönenberger waren im Dezember zu Gast in Bern bei Bundesrätin Viola Amherd. 


Intro image
Kagami Biraki

Kagami Biraki 2020 [Video]

Im Dojo des JC Biel-Nidau fand am 4. Januar 2020 das Kagami Biraki, die Zeremonie der Wünsche des Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verbandes, statt.