Ju-Jitsu, - Benar Baltisberger / Antonia Erni

Ju-Jitsu: 6 Medaillen in Paris!

image

Die Schweizer Ju-Jitsuka erkämpfen sich zweimal Gold, einmal Silber und dreimal Bronze am Paris Open 2017.

Ju-Jitsu: Paris Open 2017

Das Ju-Jitsu Nationalkader bestätigte am vergangenen Woche seine internationale Klasse. Mit einem überzeugenden Auftritt konnten die Schweizer Athleten ihre starken Leistungen vom letzten Jahr mehr als bestätigen. Mit sechs erzielten Medaillen wurde die Bilanz gegenüber dem Vorjahr sogar um zwei Medaillen gesteigert.

Tag 1: Gold und Bronze im Duo System

Wie schon 2016 heissen die Sieger in der Kategorie «Duo System Mixed» Antonia Erni und Florian Petritsch. Mit einem Endergebnis von drei Siegen und einer Niederlage konnte das Schweizer Duo den Grand Slam erneut für sich entscheiden. Mit ebender Bilanz beendeten auch Sofia Jokl und Thomas Schönenberger das Turnier und gewinnen die Bronzemedaille. Während das Paris Open vorweg zur Standortbestimmung vor der kommenden EM 2017 diente, konnten beide Duos bei ihren Einsätzen die Techniken in sehr überzeugender Form darbieten.

Die Fighting-Athleten Corina Amstutz (-62kg) und Robin Eberle (-94kg) verpassten die Medaille nur knapp und mussten sich mit Rang 5 begnügen. Nicolas Baez (-85kg) schied nach einem Sieg gegen Belov (RUS) und zwei darauf folgenden Niederlagen aus.

Tag 2: Vier Ne-Waza-Medaillen

Den Schweizer Bodenkämpfern gelang es, das Paris Open mit einem hervorragenden Endergebnis abzuschliessen. Danny Feliz (+94kg) konnte das Turnier nach seinem 3. Rang aus dem Vorjahr zum ersten Mal gewinnen. Daniel de Maddalena (-85kg) stiess bis in den Final vor und klassierte sich dann auf dem 2. Rang. Cécile Bulut (-55kg) und Jordan Baddi (-77kg) sorgten ihrerseits für einen Exploit und entschieden jeweils den kleinen Final für sich. Alle weiteren Schweizer Ne-wazaka platzierten sich auf dem fünften Schlussrang.

Referees

Während Linus Bruin und Ueli Zürcher ihre Aufgaben für den JJEU wie immer gekonnt erfüllten, absolvierte Micheèle Hertach erfolgreich ihre Prüfung zur World A Referee, der höchsten Kampfrichter-Stufe überhaupt. 

Wir gratulieren dem ganzen Schweizer Ju-Jitsu-Team zu diesen hervorragenden Leistungen.


 


Top News

Orlik nach der EM: «Wir wollen die Lehren daraus ziehen»

Das Nationalkader der U21 schaffte bei der EM keinen Exploit. Der Fokus liegt nun auf der kommenden ...

Bilder und Resultate vom «Ranking Weinfelden»

Am vergangenen Wochenende fand der erfolgreiche Turnierevent in Weinfelden statt.


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
U21 EM

Orlik nach der EM: «Wir wollen die Lehren daraus ziehen»

Das Nationalkader der U21 schaffte bei der EM keinen Exploit. Der Fokus liegt nun auf der kommenden Weltmeisterschaft, wie Coach Flavio Orlik erklärt.


Intro image
EC Bratislava

Dreimal Bronze in Bratislava (SVK)

Carina Hildbrand, Larissa Csatari und Timo Alleman gewinnen beim Europacup in Bratislava die Bronzemedaille. 


Intro image
Veteranen

Veteranen: Gold für Gilbert Pantillon in Follonica (ITA)

Drei Schweizer Veteranen Judoka nahmen am Samstag, 7. September, beim internationalen Turnier in Follonica teil. 


Intro image
Ranking

Bilder und Resultate vom «Ranking Weinfelden»

Am vergangenen Wochenende fand der erfolgreiche Turnierevent in Weinfelden statt.


Intro image
Meisterschaften

Vorinformationen für die SEM

Die Schweizereinzelmeisterschaften finden am 16. / 17. November in Magglingen statt. Im Vorfeld gibt es nachfolgende Informationen zu berücksichtigen.


Intro image
Leistungssport

Der Chef Leistungssport kommuniziert (September 19)

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über den neuen NLZ Academy Coach sowie über die offizielle Eröffnung des NLZ Westschweiz.


Intro image
KPT

KPT Wettbwerb

Profitieren Sie nicht nur von 10% Rabatt auf unseren Zusatzversicherungen, sondern nehmen Sie jetzt am Wettbewerb teil und gewinnen Sie einen von drei Reisegutscheinen im Wert von CHF 5'000.00

→ Zum Wettbewerb


Intro image
WM 2019

Rückblick zur WM 2019 in Tokio

Coach Giorgio Vismara, Athlet Ciril Grossklaus und Chef Leistungssport Dominique Hischier geben einen Rückblick zur Judo WM 2019 in Tokio (JPN).