Meisterschaften, - Benar Baltisberger

«All Swiss Judo Championships» Uster

image

Der Event vom kommenden Sonntag in Uster verspricht Spannung und Innovation. Was ist die Idee dahinter?

image

In Anlehnung an das Konzept der «Alljapanischen» Meisterschaften im Sinne eines «Open Weight»-Turniers, laden die Organisatoren des JC Uster diesen Sonntag zur ersten Ausgabe ihrer «All Swiss Judo Championships» ein. Die innovative Idee bietet Potenzial, das Spektrum innerhalb der Schweizer Turnierlandschaft zu erweitern. Bei dieser Meisterschaft handelt es sich derzeit aber um keine offizielle SJV Schweizermeisterschaft. Robert Wakiyama, Präsident des JC Uster, erklärt uns die Idee hinter dem Vorhaben…

Robert, wie kam es zur Idee der «All Swiss Judo Championships» ? Was Steckt dahinter?

R.W.: Die «All Japan Judo Championships» begeistert die Judowelt mehr als eine Asienmeisterschaft oder die normalen japanischen Meisterschaften. Die Chance, dass ein leichterer und vermeintlich schwächerer Kämpfer in einem Duell «David gegen Goliath» gewinnen kann, birgt eine ganz besondere Faszination. Und wenn etwas so fasziniert und mitreisst, dann sollten wir es unbedingt auch ausprobieren. Ein wichtiger Aspekt in unserem aktuellen Konzept ist die Integration dieses Events mitten in unser Kinderturnier. Die grössten Fans sind meist die Kleinsten. So haben die Kids direkt bei ihrem Turnier die Chance, ihre Vorbilder zu bestaunen und vielleicht springt ja bei dem einen der anderem der Funke über, auch Grosses erreichen zu wollen.

Wer kann und soll an diesem Event teilnehmen?

Wir laden jeden Schweizer Judoka ab 18 Jahren herzlich ein mit um den Titel des «All Swiss Judo Champion» zu kämpfen. Es ist vielleicht noch kein offizieller SJV Titel, aber Ruhm Ehre und ein kleines Taschengeld von 500 CHF sind dem Champion am Ende definitiv gewiss. Es gibt eine Kategorie für Damen und eine für Herren. Als Schweizer Judoka orientieren wir uns an der Definition des SJV: Judoka aus Liechtenstein und mit Aufenthaltsbewilligung B/C sind ebenso herzlich eingeladen.

Ist es eine einmalige Idee oder ist für das nächste Jahr wieder etwas geplant?

Die Resonanz auf die Idee ist überraschend gross und hat sich wie ein Lauffeuer verbreitet. Die Kämpfe fangen Punkt 15.00 Uhr im Ustermer Buchholz an. So kann man es optimal zeitlich für einen Ausflug mit Kaffee & Kuchen einrichten.


→ Flyer / Ausschreibung


 


Top News

Orlik nach der EM: «Wir wollen die Lehren daraus ziehen»

Das Nationalkader der U21 schaffte bei der EM keinen Exploit. Der Fokus liegt nun auf der kommenden ...

Bilder und Resultate vom «Ranking Weinfelden»

Am vergangenen Wochenende fand der erfolgreiche Turnierevent in Weinfelden statt.


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
U21 EM

Orlik nach der EM: «Wir wollen die Lehren daraus ziehen»

Das Nationalkader der U21 schaffte bei der EM keinen Exploit. Der Fokus liegt nun auf der kommenden Weltmeisterschaft, wie Coach Flavio Orlik erklärt.


Intro image
EC Bratislava

Dreimal Bronze in Bratislava (SVK)

Carina Hildbrand, Larissa Csatari und Timo Alleman gewinnen beim Europacup in Bratislava die Bronzemedaille. 


Intro image
Veteranen

Veteranen: Gold für Gilbert Pantillon in Follonica (ITA)

Drei Schweizer Veteranen Judoka nahmen am Samstag, 7. September, beim internationalen Turnier in Follonica teil. 


Intro image
Ranking

Bilder und Resultate vom «Ranking Weinfelden»

Am vergangenen Wochenende fand der erfolgreiche Turnierevent in Weinfelden statt.


Intro image
Meisterschaften

Vorinformationen für die SEM

Die Schweizereinzelmeisterschaften finden am 16. / 17. November in Magglingen statt. Im Vorfeld gibt es nachfolgende Informationen zu berücksichtigen.


Intro image
Leistungssport

Der Chef Leistungssport kommuniziert (September 19)

Chef Leistungssport Dominique Hischier informiert über den neuen NLZ Academy Coach sowie über die offizielle Eröffnung des NLZ Westschweiz.


Intro image
KPT

KPT Wettbwerb

Profitieren Sie nicht nur von 10% Rabatt auf unseren Zusatzversicherungen, sondern nehmen Sie jetzt am Wettbewerb teil und gewinnen Sie einen von drei Reisegutscheinen im Wert von CHF 5'000.00

→ Zum Wettbewerb


Intro image
WM 2019

Rückblick zur WM 2019 in Tokio

Coach Giorgio Vismara, Athlet Ciril Grossklaus und Chef Leistungssport Dominique Hischier geben einen Rückblick zur Judo WM 2019 in Tokio (JPN).