World Games, - Benar Baltisberger

Daniel De Maddalena: Nachnominiert für World Games

image

Ne-Waza Vize-Europameister Daniel De Maddalena rückt nach und kämpft in Wroclaw (POL) an den World Games 2017 um die Medaillen.

image
Auf Erfolgskurs: Dani De Maddalena (oben) bei der EM 2017.

Nachdem bereits der Fighting-Athlet Nicolas Baez für die kommenden World Games nachnominiert wurde, konnte auch Daniel De Maddalena dank der Kontinentalquote in die Top-Sechs seiner Kategorie -85kg nachrücken. Angesichts seiner jüngsten Leistungen hat der Ne-Wazaka mehr als bewiesen, dass er beim Ju-Jitsu Bodenkampf in die vordersten Reihen gehört. Seine Fähigkeiten in der noch jungen Kategorie des Ne-waza-System sind den Kenntnissen aus dem Brazilian Ju-Jitsu geschuldet. Nun tritt der Bodenspezialist für das SJV Nationalkader beim grössten Ju-Jitstu-Event für Wettkämpfer an. Wie sind seine Chancen einzuschätzen?

Daniel, herzliche Gratulation zur Nachnominierung. Wie schätzt du deine Chancen auf eine World Games Medaille ein?

D.D.M.: Das ist schwierig zu sagen, aber ich denke dass die Medaillenchancen durchaus im Bereich des Möglichen sind. An der letzten WM habe ich mit dem fünften Rang die Medaille nur knapp verpasst… Aber ich sehe mich selbst nicht in der Favoritenrolle, sondern eher als der Underdog, der überraschen kann.

Was bedeuten die World Games für dich persönlich?

Die World Games sind etwas spezielles, da sie nur alle vier Jahre stattfinden. Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich nachnominiert wurde. Das ist eine super Chance und  es wird mit Sicherheit eine einzigartige Erfahrung mit dem Nationalteam an diesem Event teilzunehmen.

Wie geht es danach mit Dani De Maddalena weiter?

Über vier Jahre hinaus weiss ich das noch nicht. Auf jeden Fall will ich am German Open im Oktober, sowie bei der  WM in Kolumbien im November dieses Jahres teilnehmen. Neben dem Ne-Waza möchte ich 2017 auch noch einen MMA-Kampf bestreiten. 


 

Trainingsideen 

Intro image

Workout @Home

Verschiedene Trainingsideen für zuhause!


Top News

Information zu finanzieller Bundesnothilfe Corona Virus und Mitgliederbeiträge

Der SJV informiert in Zusammenarbeit mit Swiss Olympic über die Kriterien und den Prozess für die ...

Uchi-mata mit Tatsuto Shima

Tatsuto Shima zeigt dir, wie man effektiv und einfach die komplexe Technik «Uchi-mata» zuhause ...


 

#swissjudo

 

News:

Intro image
SJV Vereine

Information zu finanzieller Bundesnothilfe Corona Virus und Mitgliederbeiträge

Der SJV informiert in Zusammenarbeit mit Swiss Olympic über die Kriterien und den Prozess für die Verteilung der Corona Virus Nothilfe des Bundesrats.


Intro image
Homeworkout

Uchi-mata mit Tatsuto Shima

Tatsuto Shima zeigt dir, wie man effektiv und einfach die komplexe Technik «Uchi-mata» zuhause trainieren kann. 


Intro image
Homeworkout

Ne-Waza-Training mit Florian Erni

Ju-Jitsuka Florian Erni zeigt in seinem Homeworkout-Video spezifische Übungen für Bodenkämpfer.


Intro image
Homeworkout

HIT-Training mit Joris Kuger

Ideen für intensive und wirksame Trainingseinheiten für motivierte Judoka zuhause – dazu gibt es auch einen Trainingsplan von Nachwuchscoach Joris Kuger. 


Intro image
Homeworkout

Homeworkout: Judo Training für Kids

Ideen gesucht für ein spezifisches Judo-Training für Kinder zuhause? Leana und Sven Kübler machen es vor!


Intro image
Homeworkout

Griffkraft: Homeworkout mit Aleksei Budolin

Unser Schweizer National- und NLZ-Coach Aleksei Budolin zeigt dir, wie du zuhause deine Griffkraft verbessern kannst. 


Intro image
DV 2020

SJV Delegiertenversammlung 2020

Der Vorstand des Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verbandes (SJV) informiert über die nächste Delegiertenversammlung in Hinblick auf die Massnahmen des Bundesrates zur Eindämmung des Coronavirus.


Intro image
Vereine SJV

Aufnahmegesuch: Judo Sportclub Affoltern am Albis (JSCA)

Folgender Verein stellt ein Aufnahmegesuch beim SJV: